liebe-ex

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von weiß nicht 14.08.07 - 23:55 Uhr

hallo.
ich glaube ich liebe meinen ex immer noch!!! ich bin in einer partnerschaft und wir haben auch ein kind zusammen, aber trozt allem konnte ich meinen ex nie vergessen.wir haben ab und an noch kontakt, aber das ist eher selten geworden.ich weiß das er noch gefühle für mich hat, aber wir würden trotzdem nie mehr zusammen kommen. wir vermissen uns gegenseitig und es vergeht kein tag an den ich nicht an ihn denke...
was soll ich nur machen. ich möchte am liebsten die gefühle abstellen, aber das funktioniert nicht.
finde es unfair meinm freund ggenüber.ich denke das hat keiner verdien.ich wünschte ich könnte ihn so lieben wie meinen ex.
was sol ich bloß machen, die beziehung beenden???

Beitrag von budges... 15.08.07 - 00:00 Uhr

liebst du denn deinen jetzigen freund?



tret dir in den arsch, versuche alles zu verarbeiten und schließe mit dem thema ab.


mfg

Beitrag von weiß nicht 15.08.07 - 00:12 Uhr

ich weiß nicht ob ich meinen jetzigen freund noch liebe. sie waren mir beide immer wichtig.hatte mich damals gegen meinem ex und für meinen jetzigen freund entschieden.
ich habe ihn auf jeden fall geliebt, zwar nicht so wie ich meinen ex geliebt habe, aber ja, ich habe ihn geliebt. doch seit wochen weiß ich es selber nicht mehr. wir haben uns ausseinander gelebt und ich habe viel versucht es wieder zu ändern.aber irgendwie ist es nicht besser geworden und ich habe mich damit abgefunden. ich habe ihn lieb und ich denk auch an ihn wenn er mal nicht da ist, aber ich weiß einfch nciht mehr ob ich ihn liebe :-(

Beitrag von budges... 15.08.07 - 00:16 Uhr

uuuppps... das ist schlecht???


wenn das so ist würde ich mit ihm reden.. wie wäre es mal mit einer auszeit? so ne woche um alles zu ordnen?? geht schlecht oder?? das glaub ich..


shite


und wennn du gaaaaaaaanz tief in dir nach gefühlen suchst.. oft gehen sie durch den alltag einfach nur vergessen.. aber nicht verloren....

Beitrag von weiß nicht 15.08.07 - 00:24 Uhr

ich habe es schon mit einer auszeit versucht, aber er hat mich nihct für voll genommen. ich habe ihn eine wahl gestellt....trennung oder beziehungspause...er meinte er würde alles tun damit wir zusammen bleiben...also entschied er sich für die beziehungspause. doch statt mir zeit und abstand zu geben, ging alles weiter wie vorher...er kam immer wieder an..küsschen hier, küsschen da...

und reden kann man auch nicht mit ihm..habe ihm mal gesagt dass ich nicht mehr weiß was ich für ihn empfinde bzw ob ich ihn noch liebe..seine antwort: ich wiß das du mich liebst..

tja, und da war ich wieder am anfang....:-(

Beitrag von traurig....... 15.08.07 - 07:58 Uhr

Konntest du dir das nicht eher überlegen?
Wenn du dir so unicher bist, warum musste dann ein Kind her?

Beitrag von weiß nicht. 15.08.07 - 14:35 Uhr

das kind war gewollt.!!! Kann man gefühle steuern? was kann ich dafür, dass er sich so geändert hat? bei uns läuft schon lange nichts mehr im bett.und liebevolle umarmungen oder zärtlichkeiten sind auch schon lange her. ist das dann nicht normal das man sich von einander enfernt? ich versuche die beziehung ja zu retten, aber er zeigt mir nicht das er es wert ist, gibt sich keine mühe mich zu halten. ich versuche alles wegen des kindes. aber alleine kämpfen ist anstrengend. von meinem ex bekomme ich liebe worte und er zeigt mir das er mich noch sehr mag, was ich von meinem jetzigen freund nicht behaupten kann

Beitrag von auch kommentar 15.08.07 - 18:22 Uhr

also ist es die zuneigung die du bei deinem freund vermisst und die du bei deinem ex immer hattest? könnte deswegen so sein, dass du ständig am ex denken mußt #gruebel wie hat dein freund sich denn verändert? du könntest doch aber auch was dafür tun, dass es wieder so wird wie vorher wo ihr euch lieben gelernt habt ;-) schließlich habt ihr ein wunschkind und das kommt ja nicht von ungefähr...

#klee

Beitrag von weiß nicht 15.08.07 - 21:28 Uhr

ja, aber ich weiß nicht mehr was....ich habe viel versucht mit ihm zu reden.aber da kann ich auch gegen die wand reden.und wenn ich sage dass sich etwas ändern muss, weil es sonst keinen sinn mehr hat, dann ist es ein paat tage wieder besser und das war es dann.

ich bin oft abends angekommen, okay, er war meist schon am schlafen, aber ist das denn so schlimm? hat ihn doch vorher auch nicht gestört. aber stattdessen dreht er sich nur weg oder sagt das ich aufhören soll.

mittlerweile habe ich mich schon damit abgefunden. habe das gefühl dass ich für ihn nur noch mutter und hausfrau bin.
klar anfangs ist es immer alles wunderbar, aber das der alltag so schnell kommt...

und abgesehen davon, welcher mann verzichtet denn freiwillig auf sex? haben schon eine ewigkeit nicht mehr...bestimmt ein halbes jahr ..

das ist doch für ein mann nicht normal#kratz