Die magische Zahl "23" in unserem Leben / SILOPO

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunny_pr 15.08.07 - 07:33 Uhr

Hallo,

habe schon 2 Tage vor NMT positiv gestestet und dann am NMT nochmal. Ich denke, ich kann mich jetzt vorsichtig freuen.#freu

Bei uns spielt die Zahl 23 irgendwie immer die Hauptrolle:


am 23.06.2005 kam unsere erste Tochter Laura zur Welt

am 23.04.2007 wurde unser 2. Kind gezeugt, dass wir
am 23.05.2007 leider aufgr. einer FG gehen lassen mussten


am 23.06.2007 bekam ich zum 1. mal wieder meine Mens


und


wenn ich bei urbia den Geburtstermin für mein neues #ei errechnen lasse, kommt der

23.04.2008 raus.


Kann das noch Zufall sein ??

Jetzt hoffe ich, dass die 23 unsere Glückszahl ist und unser #baby diesmal bei uns bleiben darf.

Euch allen wünsche ich alles Gute und drück jeder hier die #pro.

Liebe Grüße


Petra mit Laura 2. J. an der Hand + #stern im #herzlich + #ei

Beitrag von nigna 15.08.07 - 07:51 Uhr

Herzlichen Glückwunsch !

Ich wünsch euch alles Gute !!!

LG,
nigna

Beitrag von marey18 15.08.07 - 08:08 Uhr

hey wir haben auch so eine Glückzahl, die in unsrem Leben sehr häufig vorkommt.

also mein Freund und ich sind am 13.6.03 zusammen gekommen.

am 13.April 05 habe ich positiv getestet.

Mein FA rechnete den ET am 13.12.2005 von meiner Tochter (Sie kam aber am 22.12.)

und wir heiraten nächstes Jahr am 13.6.

achja...mein Freund hat am 13.1. geburtstag. und der Patenonkel meiner kleinen am 13.2.

ist doch echt krass oder?

ich wünsche dir alles liebe für deine SS.

#liebdrueck

marey

Beitrag von sunny_pr 15.08.07 - 09:04 Uhr

Hi,

das ist ja echt witzig.

Für Euch auch alles Liebe.


Gruß

Petra