verstehe das nicht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bienchen23w 15.08.07 - 07:42 Uhr

hallo zusammen,


ich verstehe das nciht,

ich habe gestern bei es+12 nen negativen test in den fingern gehalten!!

aber meine tempi is heute morgen wieder gestiegen schaut mal

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=200285&user_id=660405

warum fällt die nicht einfach und erlöst mich!! denn ein 10er test hätte gestern doch anschlagen müssen wenn ich schwanger wäre oder??

Beitrag von nigna 15.08.07 - 07:50 Uhr

Guten Morgen,

ein 10er hätte gestern anschlagen KÖNNEN, muss aber net sein. Vielleicht gehörst du zu den Frauen, die das HCG langsam aufbauen ?! Dann kann es sein, dass du erst in ein paar Tagen positiv testest.
Noch ist nichts entschieden bei dir !

LG,
nigna

Beitrag von bella4566 15.08.07 - 07:56 Uhr

Hallo bienchen.
Also dein ZB sieht super aus . Warte einfach noch 2 Tage .
Ich finde es sieht nicht danaqch aus als wenn die Mens. in Sicht ist .Meiner Meinung ist sie weit entfernt.Vielleicht ist einfach noch nicht genügend HCG da. Da steigt die Hoffnung doch ganz schön.Versuch dich zu entspannen auch wenn es schwer fällt würde mir auch schwer fallen.;-)ich drück dir auf jeden fall die daumen !#pro Wenn das nicht schwanger ist weis ich es auch nicht mehr .;-)
lg isa

Beitrag von bienchen23w 15.08.07 - 08:15 Uhr

aber bedeutet langsames aufbauen nicht das irgendwas nciht in ordnung ist??

Beitrag von bella4566 15.08.07 - 08:33 Uhr

Nein das würde ich nicht sagen..Vielleicht hat sich auch der Eisprung etwas verschoben.Vielleicht war es nur einen Tag zu früh .Brauch sich aiuch nur um Stunden zu handeln. Ich war auch schon schwanger und war 5 Tage drüber und nichts auch der Arzt hat nichts festgestellt . als ich 14 Tage drüber war ,war ich schon in der 7 Woche . Und ein anderes Mal war er nach 3 Tage Überfälligkeit positiv. Alles ist normal gelaufen .;-) Ich hab schon ein paar Kinder . 22j,20j,12,10j,7j, Jetzt wollen wir doch noch eins ..Na ich bin jetzt im 4 ÜZ und hoffe das es jetzt bald passiert hatte vorher nie Probleme schwanger zu werden will mal hoffen das es jetzt auch noch so ist.Bin ja nicht mehr die jüngste #freu mit 41 fühlke ich mich aber nicht zu alt,und meine ärztin unterstützt mich auch dabei #freu .Laas es michz doch wissen ob es dann positiv ist würde mich freuen .lg isa


l

Beitrag von bienchen23w 15.08.07 - 08:36 Uhr

danke :-) ok werde dir berichten!!naja wirklich später glaube ich nicht das der es war is nämlich ausgelöst worden!!

Beitrag von dinchen1977 15.08.07 - 09:11 Uhr

hallo bienchen!
das ist doch eigentlich ein gutes zeichen!
manchmal testet man auch negativ und am nächsten tag schon schwach positiv! hoffe für dich das es geklappt hat.
wenn die tempi morgen nicht sinkt, würde ich nochmal testen!

lg nadine

Beitrag von nicolschen 15.08.07 - 09:11 Uhr

Hallo Bienchen,

schau dir mal mein letztes ZB an, hatte auch Clomi genommen:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=185814&user_id=657819

Ich dachte schon, mein Körper will mich total verarschen aber dann ist die Mens mit 4 Tagen Verspätung gekommen.

Die höhere Tempi und die längere zweite Zyklushälfte liegt wahrscheinlich am Clomi. Ich nehm das Zeug auf jeden Fall nimmer.

LG und viel #klee
Nicole

Beitrag von bienchen23w 15.08.07 - 09:18 Uhr

wenns hilft nehm ich das auch! ich höre einfach mit tempi messen auf!!!

Beitrag von nicolschen 15.08.07 - 09:27 Uhr

Ja, das Tempi messen macht einen total verrückt, zumal es nicht unbedingt was zu sagen hat, wenn die Tempi schön hoch ist. Erst wenn 18 Tage eine Tempi-Hochlage zu erkennen ist, kann man sich Hoffnungen machen.

Ich nehm Clomi nicht mehr wegen den Nebenwirkungen, hatte ziemliche Hitzewallungen und einen total heftigen Mittelschmerz, so dass ich weder stehen noch sitzen noch liegen konnte während des ES.

LG Nicole

Beitrag von bienchen23w 15.08.07 - 09:36 Uhr

ja ok dann verstehe ich das , ich habe nur meine hibbelei als nebenwirkung ;-)

Beitrag von nicolschen 15.08.07 - 09:43 Uhr

Na da hast du ja echt Glück, aber auch die Hibbelei kann einem den letzten Nerv rauben #augen

OK, ich wünsch dir alles Gute und es wird schon klappen mit der #schwangerschaft.

Denke immer dran: nicht wir suchen uns aus, wann ein Baby zu uns kommt, sondern das Baby sucht sich aus, wenn es zu uns kommen möchte.

LG
Nicole

Beitrag von bienchen23w 15.08.07 - 10:12 Uhr

ich weiß danke dir