Noch eine Woche hibbeln. Mädels wer hat auch NMT 22.8.?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marey18 15.08.07 - 08:02 Uhr

Huhu guten Morgen ihr lieben.

geb grad mal ne runde Kaffe und "gipfeli" aus. #tasse

Also ich habe NMT 22.8. und bin schon total aufgeregt. ich weiss ich sollte mir nicht so einen Kopf machen, abr ich hab mich nun doch mitreissen lassen. Naja....ich hab ja euch! #liebdrueck

Wie gehts euch? Fühlt ihr euch anders oder noch nix?

Würd mich freuen mit euch zu hibbeln und was von euch zu lesen.

#liebdrueck

Marey (die auf arbeit ist) + Thalia 21Monate ( die in der KiTa)

Beitrag von cheshirecat 15.08.07 - 08:08 Uhr

Hab am 24. NMT - gilt das uach?

;-)

LG

Cheshire-#katze

Btw: wie geht es dir? kannst du schon irgendwas erspüren?? habe leider das Problem das ich das mit der Tempi nicht gemacht habe...nu habe ich fast keene Anhaltspunkte ausser still mein Persona und meinen Körper zu beobachten...#schmoll

Beitrag von marey18 15.08.07 - 08:12 Uhr

ja klar gilt das auch.

bin ja eine ganz liebe #schein :-)

ich spüre leider noch nichts...normal habe ich so ein ziehen im unterleib eine Woche vor meiner Mens. aber diesmal ist nichts.
deshalb hibbel ich nur noch mehr.

ich führe auch kein ZB. DA ich eine kleine maus habe...da schlafe ich nie die selben stunden in der Nacht. ausserdem habe ich mich nur noch verrückter gemacht. Wenn dann mach ich nur für ES.

ich wünsche dir auf jedenfall viel glück...#liebdrueck

Beitrag von cheshirecat 15.08.07 - 08:17 Uhr

Danke dir! Ich bin natürlich auch gespannt, aber da es mein erster ÜZ ist und ich in punkto Bienchen nicht besonders fleissig war - mache ich mir nicht allzu große Hoffnung....

Hab keine Ahnung wie das normalerweise vor der Mens ist so mit PMS, da ich bis letzten Monat eine Spirale hat und da leidet man ja eh den ganzen MOnat vor sich hin....

Wann wirst du testen? NMT oder später oder gar früher?

LG

Cheshire#katze

Beitrag von marey18 15.08.07 - 08:21 Uhr

ach das mit den Bienchen. SChau, meine Freundin hat bei beiden Kindern mit nur 2 mal Bienchen im 2ÜZ jedesmal einen treffer gehabt. also das ist alles reine glückssache.

ich habe zum beispiel immer sehr viele bienchen, aber bei meiner ersten Tochter hats 17 ÜZ gedauert, und jetzt schon 8ÜZ.

also ich denke da drauf kann man nicht gehen.

ou ich hatte nie eine Spirale...das wär nichts für mich...

bist du auf arbeit? ich nämlich schon...hihi...

Beitrag von cheshirecat 15.08.07 - 08:24 Uhr

Ich bin auch auf der arbeit - ja. Chef ist aber noch nicht da...da kann man ja mal heimlich hier stöbern #schein

Beitrag von marey18 15.08.07 - 08:28 Uhr

hihi ja kenne ich...
ich bin relativ selbsststaändig...also arbeit muss einfahc abends fertig sein.
ausserdem jetzt im sommer ist eher flaute...aber in 1-2wocheh haben wir voll stress. wenn du magst kann mir ja mal ne e-mail schreiben über VK, danach kann ich dir meine geschäftsemail geben.

nur wenn du willst...dann können wir gemeinsam hibbeln.

lg

Beitrag von cheshirecat 15.08.07 - 08:30 Uhr

Klaro, mache ich - moment....

Beitrag von marey18 15.08.07 - 08:23 Uhr

Sorry vergessen zusageb:
also früher werde ich nicht testen. Da hab ich so oft mich selbst enttäuscht. Aussredem wirds mit der Zeit sau teuer.

aber ich denke ich werde am 23.8. morgens testen, wenn bis dann noch keine Mens da ist.

Beitrag von cheshirecat 15.08.07 - 08:33 Uhr

Ich werd das auch so machen - 25. Wenn :-[ vorher kommt spart man sich dann noch eion paar €

Beitrag von sonnenpetra 15.08.07 - 08:33 Uhr

Hey "marey18",

ich habe NMT am 20. oder 21.08.

Hab irgendwie Hoffnung aber andererseits auch Frust, weil ich denke es hat sowieso nicht geklappt. Ich will mich wohl vor der Enttäuschung schützen nächste Woche..........

WIr müssen wohl Geduld haben#augen !!

Wann willst Du denn testen?

liebe Grüsse sonnenpetra

Beitrag von marey18 15.08.07 - 08:44 Uhr

hi du,
ja ich kann dich verstehen. die angst dass die Pest kommt ist auch bei mir sehr hoch.

denk positiv...dann schauen wir mal nächste woche.
ich will frühestens am 23.8. morgens testen. auf keinen Fall zu früh.

ach das doofe warten ist das schlimmste gell.

also wir drücken uns die Daumen ;-)

#liebdrueck
marey

Beitrag von fiona85 15.08.07 - 08:33 Uhr

Guten Morgen!
Habe erst am 30.08. NMT...
Habe gesehen wir sind im gleichen Alter...#freu
Habe gestern mit zwei Freundinnen zusammen gesessen und wir hatten das Thema Kinder.
Ich hab denen zwei nichts davon erzählt, dass ich die Pille abgesetzt habe... bis jetzt wissen es nur 2 andere Freundinnen von mir. Wir wollten es erst mal keinem erzählen, weil wir keine Lust hatten uns anzuhören: "warum denn jetzt schon, wartet doch noch etwas...."
Wie war das bei dir?
Du hast ja schon ein Kind.
Ich wünsche mir eigentlich schon seit vielen Jahren ein Kind und fühle mich auch reif dafür!
Mit meinem Freund bin ich jetzt über 2 Jahre zusammen und wir haben uns diese Entscheidung reichlich überlegt.
Oh man, das ist alles so aufregend!
Sorry dass ich dich so zutexte, hab gerade redebedarf ;-)
LG
Fiona

Beitrag von marey18 15.08.07 - 08:54 Uhr

Hi Fiona...

das ist total in Ordung.

Also ich bin seit Juni 03 mit meinem Freund zusammen und bereits nach wenigen Monaten wussten wir dass wir Kinder wollen. ich war damals 18. Ich hab dann die Pille abgesetzt.
SS würde ich dann erst im März 05.
also du siehst es hat bei uns total lange gedauert.

Ich musste mir leider auch viel anhören. Vorallem als ich den Wunsch hatte. Alle haben mir abgeraten und gesagt ich soll mein Leben geniessen. Ausser meine Freundin, die hat mich unterstützt.
Komischerweise als ich dann im 3Monat (bewusst erst ab dann) es allen erzählt habe...waren sie zwar platt, haben aber schlussendlich nichts mehr gesagt und haben sich dann gefreut. Meine Mama ist so happy, da sie mit 43 Jahren eine sehr junge Mama ist.

Wir hatten uns das auch sehr reichlich überlegt. mein Fruend hat super ausbildung und ich auch. Wir haben viel gespart bis unsere Tochter da war. So bin ich 1 Jahr zuhause geblieben. Danach wollte ich aber auf meinen Wunsch wieder arbeiten. Wollte nicht ganz aufhören. nun arbeite ich Teilzeit 50%. meine kleine liebt es in die KiTa zu gehen und wir sind so glücklich.

Wir haben das toll im Griff alles und die Leute sagen uns wie sehr sie das bewundern.

Das einzige, ich wohne ja in der Schweiz, hier sind die Mütter meistens alle ab 32-42 Jahre alt. also bin ich sehr sehr jung.
Bin leider sehr oft mit der Frage" war das ein unfall?" konfrotiert worden. DAs enttäuscht mich sehr. Naja...aber mitlerweile stehe ich drüber.

Ein wichtiger Grund warum wir so früh Eltern werden wollten: WEnn alles normal im Leben läuft...können wir im Schnitt zu den älteren Mamis unser Kind viel länger geniessen. Weisst du was ich meine? also zwischen 10-20Jahre können wir länger am Leben von unsrem Kind teilhaben.

so fertig #bla#bla

wenn du noch mehr gesprächsbedarf hast, kannst dich gerne über VK melden. Bei fragen und so...was du willst...gib dir gerne auskunft.

lg
marey

Beitrag von fiona85 15.08.07 - 09:12 Uhr

Ich kann dich voll verstehen!
In Deutschland werden die Mütter ja auch alle älter...
Ich finde es furchtbar, mit Mitte 30 das erste Kind zu bekommen (wenn es so geplant war)
Wenn ich überlege, meine Mutter wäre schon Mitte/Ende 50!
Meine Mutter ist 45.
Sind jetzt im 2. ÜZ. Mache mir also noch keine Hoffnungen, dass es schon klappt! Aber wer weiß...
Wegen des finanziellen mache ich mir auch etwas Gedanken.
Wir haben auch beide eine gute Ausbildung und eine Arbeit.
Allerdings nicht so super bezahlt.
Werde wohl auch schnell wieder arbeiten gehen, wenns mal soweit ist.
Mein Freund wird jetzt 26 und wir reden so richtig über den KiWu seit ca einem halben Jahr.
Er wollte zuerst noch bis nächstes Jahr warten.
Naja, dann kam er eines Tages auf mich zu und hat gesagt: Warum nicht jetzt schon? #freu
War zuerst ein komisches Gefühl, die Pille nicht mehr zu nehmen...;-)
War jetzt auch nicht bei der FÄ. Bin mal gespannt...
War aber erst vor 3 Monaten da, war alles in Ordnung.
Nehme auch Folio Forte ein.
Oh man... bin echt froh, mal richtig drüber zu reden mit jemanden der mich versteht ;-)
Die eine Freundin die es weiß, steht eigentlich voll hinter mir und freut sich auch!
Die andere ist etwas skeptisch, obwohl sie selber mit 20 ein Kind bekommen hat.
Momenta sehe ich überall schwangere und Babys ;-) aber ich hab mir sagen lassen, dass das normal ist!
Was machst du denn beruflich? Habe heute frei und werde mir gleich um 10 Uhr Mein Baby auf RTL angucken :-)
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück das es bald klappt #schwanger!

Beitrag von marey18 15.08.07 - 09:45 Uhr

hey...
ich finde du hörst dich total vernünftig an.
ich merke dass wir sehr ähnlich denken.

also wenn du möchtest, schreib mir doch ne e-mail auf :
amarillys@gmx.ch

dann können wir emailkontakt pflegen und uns besser unterhalten. was meinst du?

also ich hab Kaufmännische-Angestellte gelernt und mich dann weiter gebildet im Marketin-Bereich.
nun bin ich in einem Verband Marketingassistentin.

bis dann.

marey

Beitrag von aeffle007 15.08.07 - 09:41 Uhr

Huhu,

habe auch am 22. NMT #freu
Und auch ich bin schon total hibbelig. Gestern Abend spürte ich dauernd ein Ziehen - und schon denke ich an Einnistung usw. #hicks
Am Sonntag fahren wir in Urlaub, aber den SST packe ich trotzdem mal ein (und notfalls auch Tampons....)

LG Anja

Beitrag von suk1999 15.08.07 - 20:51 Uhr

Hallo,

habe auch NMT 22.08. bin auch total aufgeregt. Seit 3 Tagen schmerzt meine Brust, ein typisches MS Zeichen? Seit gestern habe ich fast ständige Schmerzen im Unterleib, mal links mal rechts mal mittendrin. Ich hoffe das es kein Anzeichen ist.
Hast du auch irgendwelche Beschwerden?

L G