Uuuaaahhh...der erste Zahn kommt durch....!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von silkesommer 15.08.07 - 08:54 Uhr

Nachdem Joshi schon gestern den ganzen Tag urplötzliche Weinattacken bekommen hat#kratz, er zwar seid einigen Monaten durchschläft, ich aber die letzten zwei Nächte jeweils einmal raus musste, weil er jämmerlich geweint hat#schmoll#liebdrueck, stelle ich doch heute morgen fest, das das Zähnchen unten rechts durch die haut schimmert...#huepf#huepf#huepfund das heute, am 15. Er ist genau 6 Monate alt...#huepf

Mal schauen wies weiter geht#kratzBis jetzt hat er sich tapfer geschlagen, kein Fieber, kein Durchfall, nur diese süssen roten Apfelbäckchen#hicks.

Euch noch einen schönen Tag

Silke und Joshi#schrei, gerade seinen Bollerwagen auseinandernimmt#gruebel#gruebel#freu

Beitrag von essa202 15.08.07 - 09:01 Uhr

Ich warte auch jeden Tag darauf, dass man den ersten Zahn endlich sehen kann.

Jan ist auch seit einigen Tagen sehr nölig, gestern hat er viel geweint, super schlecht geschlafen und er hat auch diese roten Bäckchen.

Werde nachher mal in die Apotheke gehen und fragen, wie man ihm helfen kann.

Schönen Tag noch.

Gruss Petra

Beitrag von silkesommer 15.08.07 - 09:14 Uhr

Guten Morgen Petra,

schöner Name da...mein erster heisst auch Jan#liebdrueck, ist aber schon 11, weiß garnicht mehr so richtig, wie es bei ihm war#hicks, man fängt halt nach 11 jahren nochmal von ganz von vorne an...ich hab es bei Joshua erst mit Osanit Kügelchen versucht, kein Erfolg, er bekommt jeden Abend Dentinox auf seinen Schnuller und das reicht vollkommen aus, die letzten zwei Nächte habe ich im Viburcol N Zäpfchen gegeben, ein homöophatisches Mittel, auch aus der Apo...er schläft einfach ruhiger und ist ein wenig gelassener,#gaehn

lg

silke

Beitrag von cludevb 15.08.07 - 09:04 Uhr

HI!

Lukas ist jetzt 8,5 Monate jung... und hat das 8. Zähnchen schon vor ein paar Tagen bekommen ;-)

Gib deinem Zwerg Zwieback zum Naschen in die Hand... der ist schön fest und wenn dein Joshi drauf beisst drückt die Zahnspitze ins Zahnfleisch und dem Zahn wird so beim Durchbruch nachgeholfen...

Zur Erleichterung pack dir einfach ne Gurke in den Kühlschrank und gib ihm ein dickes Stück (so dass ers noch halten kann aber net ganz in den Mund bekommt) zum Lutschen... kühlt ungemein und schmeckt auch lecker ;-)

Gruß Clude und Lukas *30.11.06 (der auch bis jetzt nur bei Zähnchen Nr 4 Probleme hatte... weil der Zahn mit der kompletten Schneidefläche kam und net erst mit der Spitze ;-))

Beitrag von silkesommer 15.08.07 - 09:17 Uhr

Woooooww, deiner ist aber ne ganzer schneller#liebdrueck, vielen lieben Dank für die ganzen netten Tipps, klingt wirklich gut...er lutscht und kaut ja wie wild auf seinen Beissringen herum, seid Wochen....hab es auch schon mit Alete Baby Keks versucht#schockaber mein kleiner Mann weiß auch schon nur mit den "Felgen " umzugehen;-)und beisst richtig ab, bin nur hinterher, die S;-)tücke wieder aus seinem Mund zu fischen#augen#augen, aber das mit dem Zwieback ist ne gute Sache....und das mit der Gurke auch#liebdrueckDankeschön, ich werds heute direkt mal ausprobieren,

dir noch einen schönen Tag#blume#blume

Silke

Beitrag von nice 15.08.07 - 11:07 Uhr

Bei meiner Sina Maxine fühlen und sehen wir auch ein Zähnchen. *freu*
Weinattacken hatten / haben wir nicht. Ich geb ihr die Osanitkügelchen und abends, bevor es ins Bettchen geht, Kamistat auf ihren Beißschnuller. Allerdings auch nicht immer! Sondern nur dann, wenn sie schlecht einschläft und lieber auf dem Daumen rumnuckelt.
Stattdessen kämpfen wir ständig gegen ihren wunden Popo.
Meine Nachbarin hat mir da jetzt so eine Salbe / Cremé aus der Apo mitgebracht.
Die rühren diese frisch an und wirkt wunder.
Zwei- Dreimal dünn eincremen und weg sind die Pickelchen.

Ein Tipp für verschnupfte Nasen, die von den Taschentüchern wund sind: Die Cremé hilft auch hier bei! Genauso bei Schnittwunden, wenn der Mann sich rasiert hat.

Liebe Grüße
Nicole mit Sina Maxine (03.02.07)

Beitrag von silkesommer 15.08.07 - 11:12 Uhr

Hallo Nicola,

auch ich benutze wenn nötig ausschliesslich !!! nur !!! diese selbst angerührte Zinksalbe aus der Apo, Osanit brachte nix bei meinem, er bekommt abends Dentinox auf seinen schnuller...

lg

silke