ET-1 und es tut sich nix *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nirttac 15.08.07 - 09:03 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Bin mittlerweile bei ET-1 angekommen und ich glaube unser Kleines will garnicht mehr da raus kommen...
Ich dachte garnicht, dass es überhaupt so lange drin bleibt, weil meine anderen beiden auch früher kamen. Aber weder Sex noch baden oder spazieren gehen bringt was. Es will einfach noch nicht.
Aber wenigstens konnte ich diese Nacht mal halbwegs schlafen *freu*
Wie geht´s euch?

Grüße
Sarah, mit 2 Mädels an der Hand und Jana Thalia im Bauch, ET-1

Beitrag von flatjani 15.08.07 - 09:09 Uhr

Geht mir ganz genauso wie Dir, nur das wir heute ET haben.

Nichts wirkt um den Kleinen rauszulocken, bleibt also nichts, als weiter zu warten.

LG Jani mit #klee David im Bauchi heute ET

Beitrag von raichu 15.08.07 - 09:13 Uhr

herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, kleiner David;-)
willst ihn wohl genauso verschlafen wie meine Emilia, hm?

Hallo Jani, bin gespannt, wer von uns dann letztendlich die Schnellere ist#schein
auch meine Lock- bzw. Rausschmissversuche waren bisher vergeblich.
Wirst du es mit einem Wehencocktail versuchen?
Ich werde wohl einfach warten, muss aber gleich mal die Hebi fragen, wie lange man Übertragen darf und noch eine Hausgeburt machen kann (war für mich nie Thema, war ja immer VOR ET) ich will nicht ins KH!

LG und halt mich auf dem Laufenden #herzlich
Anja

Beitrag von flatjani 15.08.07 - 20:38 Uhr

Ne erstmal kein Wehencocktail, wir warten ersteinmal eisern. *gg*

Bin auch gespannt wer schneller ist. #liebdrueck

Drück dir die Daumen, dass nicht mehr so lange warten musst.

LG Jani

Beitrag von raichu 15.08.07 - 09:09 Uhr

Hallo Jana,
du hast ja auch noch einen Tag#schein

ich habe hingegen ganz umsonst Geburtstagskuchen gemacht;-)
Heute ET aber das Baby verschläft ihn.....

ist für mich ganz komisch, denn meine Jungs kamen ET-11 und ET-8 und jetzt muss ich WARTEN...
wie kamen deine Mädels denn???

Ich habe den Eindruck, alle Augustis plagen sich mit Warten und uneffektiven Wehen herum, bin gespannt, ob wir alle restlos übertragen werden?

Ansonsten gehts prima, kann auch ganz gut schlafen und bin nicht mehr so schlapp. Baby ist ausgewachsen und zieht mir nicht mehr die ganze Energie ab!

LG
Anja mit 2 Großen in der Schule und einem Geburtstagskind im Bauch!

Beitrag von nirttac 15.08.07 - 09:13 Uhr

Hi :-)

Meine Mädels kamen ET-7 und ET-15...
So langsam hab ich aufgehört zu warten, wird schon irgendwann einfach losgehen ( hoffe ich zumindest ).
Bald haben wir´s bestimmt geschafft!
Aber ich find´s schade für meine Mädels, im Kindergarten sind grad Ferien und wir können kaum was schönes unternehmen, weil ich nicht mehr so weit weg möchte ( Zoo oder so ) und auch garnicht mehr so viel mit ihnen machen kann wegen dem dicken Bauch. Und sie hätten so gern gehabt, dass das Baby in den Ferien kommt und sie dann noch zuhause bei der Kleinen sind.
Aber naja, Jana bestimmt ihren Geburtstag ;-)

Grüße
Sarah

Beitrag von raichu 15.08.07 - 09:18 Uhr

Hallo Sarah (meinte ich vorhin natürlich auch)

kann ich gut verstehen, ich hätte in den Ferien auch gerne mehr mit den Jungs unternommen. (Aber die sind 14 und 10 und konnten auch alleine was unternehmen, es war nur schade)
jetzt sind sie seit 6. wieder in der Schule...
Mit den ET-Terminen geht es dir ja dann so wie mir, du hast bestimmt auch nicht damit gerechnet, dass es diesmal anders ist, oder?
Ich warte auch nicht mehr, jetzt kann ich auch keine Prognosen mehr abgeben#schein

Alles Gute!
Anja

Beitrag von dina295 15.08.07 - 09:15 Uhr

Hi Sarah,

tja ich hab zwar noch 6 Tage bis ET, aber erst gestern meinte ich zu meinem Mann im Spaß, das ich bestimmt für immer SS bleiben werde und niemals entbinde!!!;-)

das wird natürlich nicht so sein, aber manchmal kommt es einem so vor als würde dieser hochschwangere Zustand kein Ende finden ...gehts dir auch so???

Bei uns löste der Sex letztes WE ein bissel Unterleibskrämpfe aus, ich denke wir werden am WE nochmal herzeln falls sich nix getan hat bis dahin... vielleicht löst es ja mal ein paar Eröffnungswehen aus!!!

Bis dahin heißt es warten und neidisch gucken wenn wieder ein Augusti von seiner geburt berichtet.... bald werden wir auch unter denen sein!!!

LG Dina 40ssw

Beitrag von nirttac 15.08.07 - 09:17 Uhr

Hallo!

Wir haben es auch mit Sex versucht ;-)
Letzte Woche hatte ichd avon schon ganz ordentliche Wehen, gingen aber nach ein paar Stunden wieder weg. Und gestern nach dem Sex hatte ich garkeine Wehen, kein kleinstes Ziehen....nix *heul*
Naja, wir versuchen es weiter :-)

Grüße
Sarah

Beitrag von dina295 15.08.07 - 09:23 Uhr

Ja,

wahrscheinlich wars noch nicht so weit, es tut sich ja auch nur was wenn es losgehen kann.... anscheinend kanns noch nicht!!

hab nur keine Lust alle 2 Tage zum FA zu latschen :-(

LG Dina

Beitrag von jellyfish 15.08.07 - 09:59 Uhr

ich werd auch langsam nervös, ET -3 und es tut sich gar nix. keine übungswehen (ich weiss nicht mal wie sich das anfühlen tät, hab so was wie magenkrämpfe, ganz leicht, manchmal und n harten bauch) oder sonst was. dabei gibt's wegen bel bei mir einen kaiserschnitt wenn ich übertrage, verdammt, und das gefällt mir ganz und gar nicht!!!!!!! wenns nur das warten wär, dann würd ich mich ja nicht so anstellen, aber so..... hmpf!!!#heul

Beitrag von lovley 15.08.07 - 10:30 Uhr

Guten Morgen Sarah!

Es ist unglaublich ja!
Unseren Babys gefällt es in unserem Bauch ordentlich Speck anzulegen.... könnten ja harte Zeiten kommen, Milchpreise steigen ja ständig.... ;-)

Heute Nacht lief ich zum ersten Mal bis um halb eins herum, da ich regelmäßig einen harten Bauch hatte.
Ich legte mich dann doch wieder hin, da es nicht schmerzhafter wurde. #heul
Ich träumte nur mehr von Wehen, Geburt..... wachte ständig auf, weil der Bauch immer hart wurde....
Heute fühle ich mich gerädert!

Es ist einfach zum Kotzen.
Meine positive Einstellung kommt erst wieder... bin einfach noch zu hirntot.
Meine Vernunft sagt mir: Das sind nun die Vorboten, es dauert nur mehr kurz.
Es ist trotzdem zum Heulen #heul

Elisabeth, ET-5, Tobias 5 Jahre