@schnoffi

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von herzblatt142 15.08.07 - 09:36 Uhr

Hallo Anja,
wie geht es Dir? Man hört nichts mehr von Dir :-(

#liebdrueck verena

Beitrag von schnoffi 15.08.07 - 13:38 Uhr

Hallo Verena,

hab gestern leichtes Fieber bekommen inkl. Schnupfen und habe den ganzen Tag auf dem Sofa gelegen #schmoll. Dabei war das Wetter soooo schöööön und ich wollte eigentlich meinen freien Tag noch richtig schön geniessen. Hab mich deshalb gut geschont, viel getrunken und bin heute wieder am arbeiten. Geht auch schon wieder besser #freu.

Heute müsste etwa Zeitpunkt der Einnistung sein. Ich denke dran und streichle mir auch ab und zu den Bauch (aber nur wenns keiner sieht), damit sich die Krümel ja richtig festbeissen. Ob was nützt???

Und bei Dir? Schon nervös?? Freitag ist der grosse Tag für dich, ich denk ganz doll an dich...

Ich drück dich ganz fest,
Anja #liebdrueck

Beitrag von herzblatt142 15.08.07 - 13:44 Uhr

Hallo Anja,
naja, die Nervosität ist mal stärker und mal weniger stark. Aber am Freitag bin ich sicher ein kleines Nervenbündel... ;-) #schwitz
Ich habe ja leider nicht frei und somit muss ich mich im Büro ablenken!!!
Die Krümel beissen sich bei Dir sicher ganz doll fest! Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen #pro
Lass Dich nicht stressen bei der Arbeit. Bis zum BT sind erstmal die wichtigsten Tage, da soll man sich schonen und das Leben geniessen! #freu

Viele Grüsse aus dem hohen Norden, wo sich die #sonne hinter den Wolken versteckt #schmoll

#liebdrueck verena

Beitrag von schnoffi 15.08.07 - 17:00 Uhr

Hey Süsse,

du packst das schon #liebdrueck (nur frag mich nächste Woche nicht ;-), bin dann sicher auch total kribbelig). Aber da mir mein Kiwu-Arzt und mein FA geraten haben ruhig am Do schon einen Urin-Test zu machen (der müsste dann auch schon anzeigen), werde ich mir am Mittwoch einen oder zwei Tests kaufen und wirklich schon am Do testen. Dann ist der Schock wenigstens nicht allzu gross und bei einem NEGATIV brech ich auf Arbeit nicht in Tränen aus (ist ja auch blöd-wie soll man das wieder erklären???). Und naja bei einem positiv gehe ich mit ruhigen Gewissen zum BT...

Ich hab halt im Moment einfach etwas Schiss, dass sich meine Erkältung und die erhöhte Körpertemperatur negativ auf die Krümel und die Einnistung auswirken könnte.

Sonst schone ich mich wirklich gut. Hab den grossen DUDU-Zeigefinger von meinem Schatzi über mir schweben ;-). Und da ich auf Arbeit erzählte habe, dass sie bei mir ne Zyste entfernt haben, habe ich ne gute Ausrede, nicht mehr schwer zu tragen und sie waren heute echt lieb zu mir.

Hast du schon irgendwelche Anzeichen?

Herzliche Grüsse,
Anja #liebdrueck

Beitrag von herzblatt142 15.08.07 - 17:20 Uhr

Mein Schatzi kümmert sich auch ganz lieb und rührend um mich!!! ;-) Und bekommt die Krise, wenn ich mal wieder etwas machen will, wie putzen, waschen, bügeln, kochen etc. ;-)

Anzeichen!?!?! naja, ab und an mal so ein ziehen auf der Seite und mensartige UL-Schmerzen. Heute ist mir etwas schlecht und der Kreislauf bricht gleich zusammen. Das habe ich aber öfter, wenn das Wetter so komisch ist... ;-)

Ah ha, Dein FA hat also zu einem Test am Donnerstag geraten!?!?!?! Das würde ja jetzt meine Einstellung plötzlich verändern..... #freu Bin schon die ganze Zeit am überlegen, ob ich es morgen wagen sollte #augen eben genau aus dem gleichen Grund, dass ich ihm Büro keinen austicker bekommen, egal bei welchem Ergebnis... ;-)
Kann ja eigentlich auch nicht sein, dass der Test zu Hause am Tag davor positiv sagt und BT dann negativ, oder?????? #gruebel Ach Mensch, das ist alles so schwer!!! #hicks

Kann nicht jemand an der Uhr drehen!?!?! :-P

#liebdrueck verena

Beitrag von schnoffi 15.08.07 - 20:34 Uhr

Ja sehr gern :-p, so ne Woche vorwärts wäre nicht schlecht ;-). Nee, wäre ja auch viel zu einfach. Ein wenig müssen wir wohl noch leiden.

Eben genau aus dem Grund haben mir meine FA auch dazu geraten. Wenn der Urin-Test positiv ist, wird der Blut-Test nicht negativ sein. Und wie gesagt: beim negativ kann ich mich einen Tag vorher schon mal seelisch darauf vorbereiten und werde nicht (hoffnungsvoll wie ich immer bin) eiskalt auf Arbeit mit der Realität konfrontiert. Und lieber vorher ein negativ beim Urintest und dann viell. überraschenderweise doch ein positiv beim Bluttest als völlig unvorbereitet. Ich wüsste echt nicht wie ich auf Arbeit reagieren würde und da ich ein totaler Gefühlsmensch bin, würde ich sofort in Tränen ausbrechen. Das will ich dann nicht erklären müssen #kratz.

Ojee, dann hab ich ja was angerichtet #schein. Ich drück dir die Daumen-ganz ganz fest, egal wie du dich entscheidest.

Liebe Grüsse,
Anja #liebdrueck