habe da nochmal ne frage!!! *rotwerd*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von minka2007 15.08.07 - 09:36 Uhr

also ich hätte meinem nmt am 1.8 haben sollen, kam nicht. erst am 6+7 leichte mens. sst negativ!
die letzten monate hatte ich einen zyklus von 26 tagen, jetzt sind ja vom letzten mal bis jetzt 31 tage.
nun meine frage welchen abstand soll ich nun nehmen???? 26 oder 31 tage??? mit schleim ( sorry, das am frühen morgen *schäm*)
kann ich nichts anfangen denn ich habe den bis jetzt noch nicht!!!

würde aber gerne wissen wann ich meinen mann ver #torte darf!!!

#danke im vorraus
lg minka

Beitrag von schlumpf2112 15.08.07 - 09:43 Uhr

Hallo Minka,

wann hast du denn die Pille abgesetzt? Also bei mir ist das grad etwas ähnlich. Ich hab seit Ende März die Pille nicht mehr genommen und hatte dann zwei wunderbare Zyklen die beide genau 35 Tage dauerten. Hab mich ehrlich schon gewudnert, dass das so reibundlos klappt mit dem "einpendeln".
Allerdings spielt mein Körper inzwischen völlig verrückt. Zuerst hatte ich einen Zyklus von 38, dann von 24 Tagen!

Die Antwort hilft dir jetzt auch nicht wirklich weiter, ich weiß. Aber vielleicht braucht dein Körper ja einfach auch noch ein bißchen Zeit, bis er sich daran gewöhnt hat, dass er nicht mehr durch die Pille gesteuert wird.
Und zur Not kannst du ja mal von beiden Fällen ausgehen und einfach öfter #sex haben #freu

Ich hoffe, ich konnte dir trotzdem ein bißchen helfen und drücke die die Daumen,
Angelika

Beitrag von minka2007 15.08.07 - 09:51 Uhr

hallo angelika
also die pille nehme ich schon seit 4 jahren nicht mehr.
hatte keine lust mehr darauf da sie mich eher lustlos!!! gemacht hat. wir sind jetzt im 3 üz. das heißt für uns das wir uns damit jetzt richtig beschäfftigen.

was den #sex angeht ist es ein wenig schwierig da mein mann 3fachschicht hat und ich nur nachtschicht. wir geben uns praktisch die klinke in die hand!!!:-[
ich weiß das mit so einer arbeit das #schwanger werden recht schwer ist aber was will man machen??? ohne knete keine #baby!
tempi messen kann ich auch vergessen da ich nie zur selben zeit aufstehe,#hicks mit nem nebenjob wo man dann nur 4 std schläft und dann am nächsten tag 8 std ist das nicht zu gebrauchen...

ich werde mal schauen ob ich das irgendwie raus bekomme.
danke dir auf jedenfall für deine antwort auch wenn es mit nicht wirklich weiter hilft :-)

gruß steffi