Welchen Schlafsack für die ersten Monate?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 19021982 15.08.07 - 10:28 Uhr

Hi!

Darf ich die Frage ergänzen?

Welche Größe für direkt nach der Geburt und dann nooch im Winter? Welchen Rat gebt ihr mir?

Danke und LG

Simone

Beitrag von odin1981 15.08.07 - 10:38 Uhr

Hi !

Finde beide ganz ok.
Wir hatten zuerst 2 Schlafsäcke mit 70 cm.
Und es hat super funktioniert. So mußten wir nicht alle paar Wochen einen neuen besorgen. Ich glaube ein Schlafsack sollte 10 cm länger sein als das Kind #kratz Was ich persönlich nur Geldmacherei finde, sind diese Schlafsäcke von Alvi. Es geht auch mit normalen günstigen.

LG Bianca

Beitrag von carmen2808 15.08.07 - 10:41 Uhr

Hallo!

Also ich hab ganz für den Anfang keinen Schlafsack mit Ärmel sondern einen Sack der bis unter die Arme geht und dann mit einem Bund abschließt. (Auch Pucksack genannt) hier mal ein Bild:

http://www.babyzeiten.de/oxid.php/sid/5cf812b80b3e9729fcd3d9dd7ae447f9/cl/alist/cnid/pucksaecke

Hab einen bei Babywalz gekauft Größe 56 für den Anfang. War allerdings nicht im Onlinekatalog sondern nur im Geschäft..

Lg Carmen

Beitrag von kathrincat 15.08.07 - 10:47 Uhr

laut meiner hebi keinen sondern einen decke erst ab einen halben jahr, wenn überhaupt!

Beitrag von 19021982 15.08.07 - 10:50 Uhr

Wie bitte?

Hab ich dich richtig verstanden erst Decke und Sck erst ab einem Halben Jahr???

Beitrag von kathrincat 15.08.07 - 11:53 Uhr

ja, hat auch eine andere hebi einer freundin erzählt!

Beitrag von bienchen807 15.08.07 - 11:07 Uhr

Man soll doch grade KEINE Decke am Anfang nehmen??!!!

#schock#kratz#kratz#kratz#schock

Beitrag von 19021982 15.08.07 - 11:13 Uhr

Das dachte ich nämlcih auch..........darum bin ich ja verwirrt!

Beitrag von bienchen807 15.08.07 - 11:15 Uhr

Also grad hat noch ein Arzt bei "Mein Baby" (RTL) gesagt, dass man keine Decke nehmen soll. Schließlich steht man ja nicht die ganze Nacht am Bettchen...

VG

Beitrag von 19021982 15.08.07 - 11:24 Uhr

Danke!

Dann stellt sich nur noch die Frage welcher........

Beitrag von bienchen807 15.08.07 - 11:27 Uhr

Ja, das ist wohl schwierig, manche Babys kommen gleich mit einem 70er klar, manche brauchen erstmal eine Nummer kleiner...
Mit den Modellen werde ich mich noch beschäftigen - habe ja noch Zeit ;-)

LG und weiterhin alle Gute

Beitrag von 19021982 15.08.07 - 11:35 Uhr

Danke dir auch!

ICH hab zwar auch noch Zeit aber das Hirn arbeitet auf Hochtouren!

Beitrag von bienchen807 15.08.07 - 11:43 Uhr

Ja, bei mir auch. Seitdem ich nicht mehr arbeite, habe ich genug Zeit dazu ;-)

Jetzt will der Hund aber raus #schein

LG, bis bald mal

Beitrag von kathrincat 15.08.07 - 11:54 Uhr

dachte ich auch, aber offenbar gibt es da wieder andere stu., da einige hebis davon jetzt abraten, ne freundin von mir nimmt auch eine decke da ihre hebi auch abgeraten hat und die hebe arbeitet im klinikum

Beitrag von 19021982 15.08.07 - 12:11 Uhr

Danke! Dann lass ich mich mal überraschen was man mir noch rät! Hab ja noch bisschen Zeit!

LG

Beitrag von kathrincat 15.08.07 - 12:23 Uhr

kannst ja mal anworten, was sie gesagt hat! ist schon komisch hier liest man immer schlafsack und den erzählt einen die hebi was anderes und man bekommt es auch über freunde zu erzählt das man nur decke nehmen soll.