was zählt beim Elterngeld als Einkommen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von diemelli 15.08.07 - 10:49 Uhr

Hallo
Ich habe zwei Jobs. Eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und dann einen 400€ Job. Nun meine frage: Wird beides zusammen gerechnet oder wird das Elterngeld nur nach dem gehalt der versicherungspflichtigen beschäftigung berechnet.

Danke schon mal im vorraus

Beitrag von emmy06 15.08.07 - 10:52 Uhr

Hallo....

schau mal hier...
http://www.elterngeld.net/

Da dürften keine Fragen mehr übrigbleiben...

LG Yvonne 26.SSW

Beitrag von wenke77 15.08.07 - 11:26 Uhr

elterngeld wird auf alles gerechnet, was du als Einnahme hast!!

Beitrag von haenchen71 15.08.07 - 13:29 Uhr

Ich erhalte Lohn und seit ich schwanger bin bekomme ich ergänzendes AlgII weil ich Mehrbedarf für Schwangere beantragt habe.Muss ich das auch mit angeben beim Antrag auf Elterngeld??


Beitrag von klau_die 15.08.07 - 15:20 Uhr

Nein, ergänzendes ALGII zählt nicht als Einkommen, wenn Du aber weniger ALG ALGII-Bedarf verdienst, wirst Du auch nur den Sockelbetrag bekommen, oder?

Gruß

Andrea