Was haltet ihr von Lauflernhilfen (kein Gehfrei!!!!)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cahahi 15.08.07 - 11:12 Uhr

Hallo!!

Sehe immer wieder diese Lauflernhilfen z.B. von Chicco und wie sie alle heißen. Sind teilweise schon ab 9 Monaten.

Also kein Gehfrei!!!!!!!

Was haltet ihr davon? Hat vielleicht jemand sowas und kann mir seine Erfahrungen schildern.
Ist sowas sinnvoll??

#danke

Gruss Carmen & Finn (*09.11.2006)

Beitrag von raleigh 15.08.07 - 11:18 Uhr

Die sind ziemlich schnell. Das Kind sollte wenigstens sich wenigstens schon allein hochziehen und relativ sicher stehen können, ohne sich noch groß anzulehnen.

Meiner bekommt so eines zum ersten Geburtstag.

Beitrag von bleathel 15.08.07 - 11:21 Uhr

HI,


meine Mama wollte so eins auch zum 1. Geburtstag schenken, aber jetzt kann er schon laufen, lohnt sich also nicht mehr.

Aber vielleicht kaufts sies ja trotzdem.

gruss
Julia mit auch Finn (21.8.2006)

Beitrag von eifelkind 15.08.07 - 11:25 Uhr

Hallo Carmen!

Ich kann mich raleigh nur anschliessen. Die Dinger sind reichlich flott zum Laufenlernen. Trotzdem hat unser Spatz auch so ein Ding - und findet es prima.

Liebe Grüsse
Astrid mit klein-Dominik und Böhnchen (16. SSW)

Beitrag von becky090306 15.08.07 - 11:41 Uhr

Hallo!
Wir hatten für unseren Sohn (17 Mon.) damals auch eine Lauflernhilfe gekauft. Gleichzeitig konnte er damit spielen. Tja, gespielt hat er damit, dran laufen lernen wollte er nicht. Er hat es ohne die Lauflernhilfe gelernt. Und als er laufen konnte, hat er es auch nicht vor sich her geschoben. Zum Spielen taugt es heute noch. Man kann Bälle durchwerfen und es macht Musik usw.
LG

Beitrag von yozgat 15.08.07 - 12:06 Uhr

Hallo Carmen!
Wir haben den von Chicco und meine Kleine (11 Monate alt)liebt den;-)Der Wagen hat auch eine Stopfunktion.
Meine Maus steht schon frei und kann mit dem Wägerchen schon richtig gut fahren.Vorne hat der Wagen auch eine Spielfunktion,mit Bällen,die sie in die ensprechenden Öffnungen schmeissen kann.Beim Fahren erklingt auch eine Melodie.Ich finde den sehr gut,würde ihn weiterempfehlen;-)

Lg
Fatma #babySelin

Beitrag von elke77 15.08.07 - 12:32 Uhr

Nicht wirklich viel...
Anna hat ganz ohne so ein Teil laufen gelernt. Wir haben es nie vermisst!

LG, Elke+Anna #blume

Beitrag von blitzi007 15.08.07 - 12:43 Uhr

Hallo,

mein Kleiner hat so ein Rutschauto von Fisher Price gehabt u. eigentlich damit laufen gelernt. Vivi kann noch nichts damit anfangen.

Aber so ein Puppenwagen von Haba od. Pinolino finde ich noch besser.

lg Tina

Beitrag von mone1 15.08.07 - 13:08 Uhr

Ich habe Paul vor 4 Wochen meinen alten Lauflernwagen gegeben. Der hat große Hlozbauklötze drin und ist super. Klar, das Ding ist flott unterwegs, aber er läuft damit!
Würde halt beim Kauf schaun, dass die Dinger nicht so leicht umfallen!
Lg,
Simone

Beitrag von suameztak 15.08.07 - 13:53 Uhr

bei uns werden Stühle durch die Gegend geschoben

Habt ihr Stufen im Haus?

Beitrag von cahahi 15.08.07 - 15:49 Uhr

Nein, wir haben keine Stufen im Haus.

Beitrag von bibabutzefrau 15.08.07 - 14:17 Uhr

wir hatten einen von Haba.
Und was war?
Ida hat das Plastikstühlchen durch die Gegend geschoben;)

Nicht schlecht aber man braucht es (wie so vieles) eigentlich nicht.....

LG Tina

Beitrag von cahahi 15.08.07 - 15:50 Uhr

#danke für die vielen Antworten!!!!


LG Carmen