Reste nach AS?Wie lange?2. AS?????

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von rayla 15.08.07 - 11:46 Uhr

Hallo!

War gerade bei der Nachuntersuchung bei meiner FÄ.

Hab ja noch ab und mal schmierblutung..vorrangig nach bügeln, saugen etc..aber sonst geht es und nur ab und mal SChleim noch wenn ich auf Toi war.

Sie meinte nun nach sehen mit vaginal US da ist noch ein saum...zur sicherheit HCG wert bestimmen, der nun per express weggeht und ich kann morgen abend anrufen.

Sollm ir keine Gedanken machen , im schlimmsten falle, 2. AS!!!

Bin fix und alle...kann nicht mehr...wir fahren fr. morgen in urlaub 8 tage..dann ist wo-ende...wenn ich ab 27.8. zu einer zweiten AS muss, weiß ich gar nix mehr.

Wie war das bei euch nach Missed ABortion und AS?? Wie lange dauerte alles?? Wiel ange blutung und was war bei Vaginal US zu sehen??

Bitte antwortet mir und beschreibt es mir..hab nun Angst und bin eh schon fix und alle!!

Möchte doch nur wieder das es erstmal "normal" wird...Kiwu habe ich derzeit eh keinen mehr nach allem :-( :-(

LG von Rayla

Beitrag von pearly75 15.08.07 - 12:15 Uhr

Hallo Rayla ;-)

Ich hatte auch vor kurzem eine MA. Nach der AS im Krankenhaus hatte ich noch ca. eine Woche Blutungen. Bei der Nachuntersuchung beim Arzt war auf dem Ultraschall nichts mehr zu sehen. Also alles ok.

Scheinbar ist bei deiner AS nicht alles entfernt worden. Mach dir bloß keinen Stress deswegen. Und selbst wenn du nochmal ins Krankenhaus mußt, brauchst du doch keine Angst zu haben. Die Hauptsache ist jetzt, dass alles wieder normal wird. Und das wird es .

Genieße deinen Urlaub und sei stark! Du schaffst das mit links :-D

lg, Pearly

Beitrag von rayla 15.08.07 - 12:35 Uhr

Hallo!

Ich kann aber nicht mehr :-(

Hab so gehoffft, es blutet nun 1-2 wochen und dann ist es erstmal gut...ich kann nicht mehr, hab mit sowas eh nicht gerechnet.

FÄ hat nun Blutbild gemacht, gab mir noch was für Gebärtmutter rückbildung mit...(jetzt erst?????) von wegen ich würde ja in Urlaub fahren und soll morgen abend wegen HCG anrufen....

Hat nix gesagt, wie und was und wenn..bin total durch den Wind. Kann doch nicht einfach 10 tage urlaub machne und wenn ich wieder arbeiten muss, ab 27.8. dann wieder sagen, hab ne 2. Ausschabung....und wieder vollnarkose.

Möchte das nicht nochmal durchmachen müssen..nicht wieder....ich mag gar nicht m ehr....möchte nur ruhe haben erstmal :-(

Rayla

Beitrag von rayla 15.08.07 - 12:36 Uhr

Noch was..

meine AS war ja "erst " am 3.8...dauert das nicht eh alles?? Kann es nicht sein das ein REst erst mit der 1. Mens die in 28 tagen kommen soll ab Tag der AS lt. FÄ abgestoßen wird??

Rayla

Beitrag von pearly75 15.08.07 - 13:18 Uhr

na also da hilft erstmal nur ein #liebdrueck

ich kann verstehen, dass du total durch den Wind bist und nicht mehr kannst. Mir gings nach meiner Fehlgeburt genauso. Auch ohne "Reste".......
Ich war nicht in der Lage zu arbeiten bzw. überhaupt einen klaren gedanken zu fassen. Und in den Urlaub hätte ich auch nicht fahren können, weils vermutlich zu stressig gewesen wäre.

Ob der Rest mit der nächsten Mens abgehen kann oder darf, weiß ich nicht genau. Ich gehe aber mal davon aus, dass sich die gebährmutterschleimhaut nur richtig aufbauen kann, wenn auch alles entfernt wurde. Wenn dir dein Arzt also zu einer weiteren AS rät, solltest du das auch machen. Auch wenns schlimm ist und schwer fällt. Du wirst das bestimmt schaffen.



lg, Pearly

Beitrag von rayla 15.08.07 - 13:23 Uhr

Achmensch..ist das alle was.

Hab eben nochmal versucht die Fä zu erreichen.ob ein rest gefährlich ist..ob er mit der mens abgehen kann..ob und wie und und und...

Sie hat ja nur gesagt, möchte auf nr. sicher gehen..blutbild wegen hcg und schönen urlaub.

die helferin hab ich dann gefragt wie und was wenn der wert zu hoch ist...ja notfalls eine 2. as.....

dachte ich höre nicht richtig, aber war kurz vor 12 und ich musste los auf 12 uhr unsere tochter abholen.die schon viel zu viel die letzten wochen von allem mit bekommen hat und darunter leiden musste weil mir erst schlecht war und und und (alle sss beschwerden) dann die ungewissheit und traurigkeit..und nun das.

mag gar nicht packen für den urlaub....wir sind dann 10 tage weg...ab 27.8. muss ich wieder arbeiten...das kann doch alles nicht mehr wahr sein!!

mir bleibt nix übrig den rest des tages "normal "anzug ehen..fällt schwer...sprich einkaufen für denurlaub und anfangen zu packen...aber ich mag gar nicht.

weiß ja auch nicht ob ein rest gefährlich für mich ist...hab nun nur diese dragees für die gebärmutter bekommen.....solld ie mal mitnehmen da ich ja auch in den urlaub fahre.

ich weiß nur das mir bei dem ganzen thema jeglicher kiwu vergeht :-(

möchte nur wieder "normal" werden dürfen...und bitte bittte ohne 2. AS.....

Ich glaube ich "probiere "nichts mehr aus in meinem Leben!!

LG

Rayla

Beitrag von pearly75 15.08.07 - 13:44 Uhr

Also ich drück dir wirklich ganz ganz doll die Daumen, dass du nicht nochmal ne AS machen lassen mußt!

Wenn der Rest für dich momentan gefährlich wär, würde dich deine Ärztin doch gar nicht in den Urlaub lassen sondern sofort ins Krankenhaus schicken, oder?

lg, Pearly

Beitrag von gelixx 15.08.07 - 13:50 Uhr

Hallo rayla,

nun mach Dir mal nicht zuviel Sorgen.

Meine AS war am 27.07., ich hatte ca. 1 1/2 Wochen leichte SB und habe seitdem leichten schleimigen AF.
Seit der AS muß ich jeden zweiten Tag zum FA um den HcG Wert zu überprüfen.
Der muß deutlich unter 5 sinken!
Bei mir war von Anfang an die Gefahr einer ESS.

Ich habe heute immer noch Probleme. Zwischendurch immer wieder ein Ziehen im Unterleib, kann immer noch keine schwereren Sachen haben und bei jeglicher Arbeit bin ich schnell erschöpft.
Alles braucht halt seine Zeit.

Wie alt bist Du?
Ich bin 42 und habe schon zwei Kinder.
Bei uns war die SS ein "Unfall", der uns aber sehr gefreut hat.
Würde es jederzeit wieder versuchen.

Nur Mut und Kopf hoch.
Das wird schon wieder.

Wenn Du unsicher bist, dann geh doch mal zu einem anderen FA.
Bei meinem kann man übrigens morgens Blut abgeben und bekommt bereits mittags das Ergebnis.

Liebe Grüße
gelixx#liebdrueck

Beitrag von bibdi 15.08.07 - 15:14 Uhr

Ach Rayla...also das hatte ich in meinem ersten Posting vergessen :) ..bei mir sah man auf dem US noch 1 cm dicke "Schleimhautreste"... ich hatte auch Panik weil bei mir auch "2 AS" gefallen war... aber jetzt nach den4 wochen ist alles vorbei..ok ich war noch nicht wieder bei der FA aber es blutet ja nicht mehr ( im vertrauen, ich hab vorgestern einen 10 ér SST gemacht, weil ich wissen wollte ob ich noch HCG habe, er war sowas von negativ...) also mach dir bitte nicht zuviele gedanken, genieße den urlaub soweit das möglich ist...ich habe nach meiner AS 3 tage am bodensee verbracht (weißt du ja) und dannach ging es mir besser...lass die Natur erst mal damit klar werden, was grade in deinem Bauch passiert...warte noch etwas ab, bevor du dich erneut ins KKH begibst... lg Bibdi (bin immer über VK zu erreichen)

Beitrag von rayla 15.08.07 - 16:39 Uhr

#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke

und #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck zu dir!!

Ach mensch..es ist alles ein mist...man bekommt da Aussagen vor den Kopf geknallt und echt genauso wie du es widergegeben hast....ja dann 2. AS und ende.

Das es wieder eine Vollnarkose ist..das da wieder unten an unser geheimstes rangegangen wird vor einigen fremden Männern und sowas.....davon redet keiner.

Ich habe heute gemerkt auch wenn es mir körperlich bis auf die BEschwerden beim schweren Heben/schieben(einkaufswagen, nicht das du denkst ich schiebe unsere bald 4 jährige noch durch die gegend ;-) ) wieder besser geht, ist es noch in mir.

Ich werde unseren Krümel nie vergessen!

Im Nach hinein sind mir noch soviele Fragen eingefallen. Als ich mich wieder anzog, sagte die FÄ ja, das Ergebnis wäre schon da und es wäre halt keine Mole, sondern einfach eine Fehlentwicklung.

Da hätte ich noch fragen können, ob denn kindliche Anlagen in irgendeiner Form da waren , ein Embryo oder ähnliches, aber ich hatte noch 3 andere Fragen im Kopf und hatte schon 1,5 Std. imWartezimmer gesessen und musste um 12 uhr am Kiga sein, da heute auch letzter Tag dort für unsere Kleine vor Urlaub ist und ich noch mit einer Mutter sprechen musste bzw. ihr was geben musste.

Werde nun meine FÄ morgen schon gegen nachmittag gegen 16-17 uhr mal anrufen....nicht das es um 18 uhr heißt, das Fax ist nicht da, keiner mehr zu erreichen und Freitag wollen wir eigentlich gegen 8 uhr nämlich los.

Hab heute mittag noch einen völligen Tobsuchtsanfall gehabt...mit einem Shirt ein paar mal auf den Bügeltisch gehauen....und es tat gut...wenn mein mann auch meinte, lass das Shirt heile..aber es musste raus.

Wieso bekommen zig Frauen mal eben Kinder die so raus flutschen???

Will keinem zu nahe treten, aber wieso bekommt man nun noch allen Mist mit wenn man so mal eben dann halt 2. AS gesagt bekommt?!!

Ich hatte schon 3-4 wochen mit meinen anderen Beschwerden die mir die Entscheidung für die Zulassung eines erneuten SS Versuches erschwerten, zu tun....und wusste schon es wird nicht einfach werden diese SS....aber dann noch das..womit ich so gar nicht gerechnet habe...alles von heute auf morgen weg..ich dachte, hm..was ist das...vielleicht ja normal...ab und an hörtman es ja mal....auch so in 10-11.ssw....aber das ende hätte ich mir nicht erträumt.

Denke immer noch ich bin in einem Traum..erst der Wunsch...abklären ob medizinische bedenken....dann das üben....die positiven Tests..1 Woche VErdacht auf Eileiter SS...dann Entwarnung...dann es meiner Mutter gesagt..die erklärte uns für völlig bescheuert das nochmal angegangen zu sein...und von wegen warte erstmal die 12 wochen ab...und dann das ende.....und nun hoffe ich nur das ich diesen ganzen bösen" Traum " irgendwann beenden darf.

Ich denke auch ich dürfte nicht fahren wenn ich noch schlimmeres zu befürchten habe.

Bin morgen nur gespannt was sie mir sagen, von wegen HCG wert schlecht..in Ordnung..oder eine Höhe ohne mir zu sagen ob die normal ist.

Muss mal googeln ob man werte findet...lese hier was von wert muss unter 5 gehen..aber wann halt?? Weißt du das??

Du machst mir super viel Hoffnung, das es sich von alleine reguliert und das ist auch das was ich eigenltich erstmal abwarten möchte.

'Ich meine ich hatte eine AS, kann doch n icht soviel noch in mir sein (sie sprach ja nur von einem blutigen Saum ) das das gefährlich sein kann. Und die Tabletten sind ja sehr gut, wenn sie helfen das sich die gebärmutter zusammen zieht und was abstößt!!

Werde mal gleich noch zur Apo fahren und die schnell holen. HOffe nur ich habe nicht wer weiß was für schmerzhafte Kontraktionen dann ab heute abend.......

Wir waren eben einkaufen für den Urlaub und die Zeit danach,d amit ich samstag nicht sofort wieder los muss.

ERst hatte ich gar keine lust..aber es ist unser Jahres urlaub...es geht eh nicht weit weg dieses jahr..nur nach holland ans meer...aber mein Mann und meine Tochter haben sich diesen Urlaub mehr als verdient und ich hoffe das es morgen nicht zu einer wer weiß was schlimmen Aussage am Telefon kommt die mich umwirft!!

So sagte die FÄ ja nur , der Befund und der Bericht okay...und bislang hatte ich nie Mens oder Zyklus Probleme....bitte lass den REst nun auch so abgehen....denke ich auch fast, denn ich habe null Blutung mehr....und so geht es mir körperlich wirklich besser....auch keine Übelkeit oder ählniches was ein Ansteigen eines HCG wertes mir aufzeigen könnte. Die SS Symptome waren ja von heute auf morgen weg 4 Tage vor der AS....was wohl schon ein deutliches Zeichen war lt. FÄ.

So ich bügele nun und fange an zu packen..unsere Kleine wird auch noch im Urlaub 4 jahre...die geschenke müssen auch noch mit....es muss weitergehen und du baust mich super auf und lässt mich hoffen!!

Ich knuddel dich und schicke dir die #sonne ins #herzlich auf das die #sonne wieder öfter für dich scheint!!

LG und schönen ABend erstmal!!

Rayla

Beitrag von silke1475 16.08.07 - 18:08 Uhr

Hallo Rayla,

ich hatte meine AS nach MA bereits am 20.06.07#schock, und erst heute habe ich ein positives HcG-Ergebnis(unter 5)bekommen. Ich hatte nach der AS 1 Woche Blutungen und 5 Wochen nach der AS meine Mens. Es ging mir ganz gut, habe auch gleich wieder mit Sport begonnen.
Mach Dich nicht verrückt, genieße Deinen Urlaub. Letztendlich bleibt Dir nicht mehr als abwarten. Drücke DIr die #pro.
Liebe Grüße
Silke

Beitrag von arnkjaer 20.08.07 - 11:28 Uhr

hallo
hatte auch missed abort in 11+6 SSW.am 27.7. Leider sank mein HCG nicht und es waren noch placenta-reste vorhanden. Also zweite Ausschabung 17 Tage später. Völlig problemlos. Ich habe noch Blutungen,nach 8 Tagen.Morgen zur kontrolle. Nun heißt es abwarten. Mach dir also kein Kopf wegen der zweiten As.
Du bist wenn alles gut geht nach 1,5 Stunden zu Hause. Ich war auch gleich wieder fit für die häuslichen und mütterlichen Pflichten.
Liebe grüße