Taufspruch

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von elmamo 15.08.07 - 12:27 Uhr

Hallo Zusammen!

Brauch mal dringend eure Hilfe! Meine Freundin heiratet am Wochenende und Ihr 2 Jähriger Sohn wird da gleich mit getauft!
Such dazu jetzt einen schönen Spruch den ich Ihm mit auf dem Weg geben kann bzw. in die Karte schreiben will!

Hat jemand eine schöne Idee?

Danke für Eure Hilfe!
Jana

Beitrag von evchen81 15.08.07 - 12:32 Uhr

Wir hatten am Sonntag Taufe und der Taufspruch von Max ist:

Gott ist die Liebe
und wer in der Liebe ist
ist in Gott
und Gott in ihm

ich find den voll schön. War auch schon der Konfirmationspruch von mir und meinem Mann. Dann wurde es unser Trauspruch und jetzt ist es auch der Taufspruch von Max. Voll die Familientradition.

Liebe Grüße vom evchen

Beitrag von gioia0107 15.08.07 - 14:00 Uhr

Hi!
Lukas ist am Sonntag getauft worden! Diese Sprüche standenin unseren Karten: Weisheit wird in Dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird Deiner Seele lieblich sein. Besonnenheit wird Dich bewahren und Einsicht Dich behüten.



Oder:

Lieber Gott, ich bin noch klein, kann vieles noch nicht allein.
drum lass Menschen sein auf Erden,
die mir helfen gross zu werden,
die mich nähren, die mich kleiden,
die mich führen, die mich leiten,
die mich trösten, wenn ich weine....
Lieber Gott, und dieses Eine:
wenn ichs einmal schlimm getrieben,
mach dass sie mich trotzdem lieben!

Hoffe ich konnte Dir weiter helfen!

LG Verena

Beitrag von tw.angel 15.08.07 - 19:50 Uhr


Hi, Jana!

Ich hatte ein extra Taufblatt (Flyer) für den Gottesdienst erstellt in 2 Sprachen, weil Mara schwedisch getauft wurde, mit folgenden Sprüchen:

Wir können die Kinder nach unserem Sinne nicht formen; so wie Gott sie uns gab, so muss man sie haben und lieben. (Johann Wolfgang von Goethe)

Das ist Liebe,
die Gestalt angenommen hat,
das ist Glück,
für das es keine Worte gibt,
das sind Gefühle,
die man nicht beschreiben kann,
das ist Gewissheit,
das Wertvollste dieser Erde
in Händen zu halten,
das ist eine kleine Hand,
die zurückführt in die Welt,
die wir längst vergessen haben

Stets wenn ein Kind das Licht der Welt erblickt,
hat unser Herr ein Stück sich selbst geschickt.
Es heißt die Liebe ist noch nicht verschwunden,
ein neuer Engel hat zu uns gefunden!

Hatte noch extra Fürbitten gelesen, wenn Du magst, mail ich Dir die Texte mal zu oder die Worddatei für den Flyer, um einen kleinen Anreiz zu haben. Bei Mara´s Taufe fanden das alle wunderschön :-)
Sag einfach nur Bescheid.

Liebe Grüße
angel