Meine Tochter 7,5 Jahre führt oft Selbstgespräche...normal?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von michele1102 15.08.07 - 12:28 Uhr

Hallo zusammen,

frage steht ja schon oben. Jetzt gerade kam sie von der Schule und ist jetzt in ihrem Zimmer. Eigentlich ist sie alleine#gruebel aber sie unterhält sich. Ist das normal?

LG Michelemit Joelina 7,5 Jahre+3#sternchen tief im Herzen und Julien*23.12.06

Beitrag von maischnuppe 15.08.07 - 12:55 Uhr

Klar, es ist ein Zeichen, dass sie Fantasie hat! Meine macht das schon seit dem Kleinkindalter, sie führt rege Dialoge und verstellt dabei sogar die Stimme für den jeweiligen "Partner"
LG
Schnuppi

Beitrag von michele1102 15.08.07 - 13:34 Uhr

Na da bin ich ja beruhigt#schwitz! Danke für Deine Antwort#freu!

LG Michele mit Anhang!!!

Beitrag von laetitiajosephine 15.08.07 - 14:21 Uhr

Ich glaub, das ist nicht schlimm. Meine Maus (wird sechs) hat seit knapp zwei Jahren imaginäre Freunde, mit denen sie sich unterhält. Je nachdem, wieviel Kontakt sie mit anderen Kindern hat, ist das unterschiedlich stark ausgeprägt. Das zeigt doch, dass sie Fantasie haben und sich selber beschäftigen können. Ich war früher auch so#schein