Zeitabstand zwischen Spermiogrammen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pupase 15.08.07 - 12:31 Uhr

Hallo Ihr, ich hoffe es kann mir Jemand helfen...

Wir waren letzte Woche zur Auswertung unserer Untersuchungen und dabei stellte sich ein katastrophales Ergebnis beim Spermiogramm heraus. Der einzige Weg um schwanger zu werden wird wohl eine ICSI sein.
Während dem Gespräch haben wir beide es so verstanden, daß wenn wir uns dafür entscheiden, ein 2. Spermiogramm gemacht wird und wir danach alles weitere besprechen.
Jetzt wollte mein Mann vorhin einen Termin ausmachen und da sagte die Sprechstundenhilfe, daß zwischen 2 Spermiogrammen 3 Monate dazwischen liegen müssen#kratz#schmoll#heul
Wir hatten es Beide so verstanden, daß das, sobald wir uns entschieden haben, gleich gemacht werden kann.

Was meint Ihr dazu bzw. was sind Eure Erfahrungen???
Schonwieder abwarten - ich weiß nicht#gruebel

Liebe Grüße von einer ziemlich verwirrten
und enttäuschten Jane#blume

Beitrag von pooh1973 15.08.07 - 12:41 Uhr

hallo jane!
erstmal #liebdrueck
ich weiss, wie schwer die warterei ist, aber es macht wirklich sinn mind. 2-3 monate zu warten. eine spermiogenese dauert 72 tage, d.h. dass dann sozusagen neue spermien im ejakulat sind und die werte koennen ganz anders aussehen. hat man euch gruende fuer die schlechten werte genannt? diese koennen ja sehr vielfaelltig sein. es reicht z.b. eine leichte grippe aus und die werte sind mies. dein mann kann die 3 monate nutzen indem er sich gesund ernaehrt, zusaetzl. helfen vitamine (zink, selen, folsaeure, vit. b komplex, c, e). falls er raucht, sollte er aufhoeren, sauna und heisse baeder meiden und enge hosen. es gibt ja auch medizin. gruende fuer schlechte werte (krampfader im hoden, entzuendung etc.), falls das 2. sg wieder schlecht ist sollte man gegebenenfalls ursachenforschung betreiben.

viel glueck

pooh

Beitrag von twins 15.08.07 - 18:44 Uhr

Hi,
wir mußten so 4 Wochen warten, zum zweiten Spermiogramm.

Wir sind dann auch gleich zum Andrologen gegangen, da hier die Untersuchungen der Spermien viel besser sind. Der normale Urologe ist in der Regel nicht für dieses Thema gut ausgebildet.

Unsere Spermien waren auch super schlecht.
Wir sind dann nach 2 IVF und zwei ICSi und dann bei der letzten Kryo mit Zwillingen schwanger geworden.

Komischerweise sind die Spermien bei meinem Mann nach zwei Jahren super OK.


Viel Glück!!!


Grüße
Lisa
21.11.05 Zwillinge

Beitrag von pupase 16.08.07 - 07:23 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort und alles Gute
Jane

Beitrag von bekka1982 15.08.07 - 20:35 Uhr

ich und mein mann sie erst am anfang mein mann hat 11.07.07 spermin abgegeben und muss jetzt am 30.08.07 wieder dahin.wir haben eine sehr nette kinderwunschklink.

Beitrag von pupase 16.08.07 - 07:25 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort.
Wir sind in einer KiWu - Praxis und ich habe meinen Mann schon überredet heute in der Telefonsprechstunde (ich muß da leider arbeiten) nochmal mit dem Arzt zu sprechen.

Für Euch alles Gute und liebe Grüße
Jane