Frage zu Kinder Sep./Okt./Nov. 2004***Grenzen testen******

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von milli08 15.08.07 - 13:10 Uhr

Hallo zusammen,

puhhhh weiß nicht, wie ich anfangen soll. Bei uns ist es im Moment wirklich nicht leicht . Vivien testet im Moment unsre Grenzen nach allen Regeln der Kunst. Bekommt sie ihren Willen nicht, ist Holland oder eher gesagt die ganze Welt in Not. Sie heult alles was geht, fängt auch mal an zu hauen, naja das ganze Programm halt.

Wie verhaltet ihr euch in diesen Situationen?? Hoffe es geht wem ähnlich und ich bin nicht allein.........mir ist im Moment echt zum #heul. Sie kann dann im nächsten Moment auch wieder ganz lieb sein und hört aber diese Testphasen bringen mich echt an meine Grenzen.

Ganz lieben Gruß
Nadine

Beitrag von visilo 15.08.07 - 13:17 Uhr

Lukas macht das im Moment auch, oder besser er testet bei wem es sich lohnt solch eine Show abzuziehen, ich bleibe immer hart deshalb hat er aufgehöhrt mich zu testen#freu, bzw macht es nur recht selten, bei Papa testet er schon mehr und Oma und Opa springen wenn der gnädige Herr was will#augen, die waren jetzt 1 Woche hier und Lukas ist total auser Rand und Band. Wenn er anfängt rumzuschreien schicke ich ihn aus dem Zimmer bzw verlasse selber das Zimmer wenn er nicht geht, ich diskutiere dann aber nicht lange da er in einem Schreianfall eh nicht zugänglich für irgendwas ist. Normalerweise dauert sowas aber nur wenige Augenblicke dann hat er sich wieder beruhigt. ( außer bei Papa da macht er so lange bis der laut wird und dann haut er grinsend ab#schein).

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von milli08 15.08.07 - 13:29 Uhr

Hi,

das tut gut zu hören ;-), dachte schon nur ich hätte ein solches "Exemplar". Wird wohl wieder vorüber gehen.

Verhalte mich auch so wie du.

LG
Nadine