Wie gewöhnt man sich an den Pony?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von kaptainkaracho 15.08.07 - 13:16 Uhr

Hallo Zusammen

Meine Frage mag vielleicht für einige seltsam klingen aber ich habe eigentlich immer gleichlange Haare (also Pony und Hinterhaare immer auf gleicher länge).
Nun habe ich mir bzgl. meiner Hochzeit die Haare noch mal ordentlich schneiden lassen (mit ordentlich meine ich durchstufen lassen und Spitzenschneiden).
Und ich ließ mir einen Pony schneiden
Mein Pony sieht etwa so aus (nur ich habe knapp 10cm längere Schulterlange Haare):

http://i18.tinypic.com/4qebubl.jpg

Aber irgendwie kann ich mich nicht daran gewöhnen. Versuche ständig die Haare hinter die Ohren zu machen (obwohl es ja garnicht geht) und hab ständig das Gefühl die Haare hängen im Auge

Habt Ihr Tipps wie man sich daran gewöhnt???
Ich hab mit die Haare vor einer Woche schneiden lassen und es nervt mich immer noch. Ich heirate in 16 Tagen und hab bedenken das es mich da immer noch nerven könnte #gruebel

LG Alexa

Beitrag von red_starlet 15.08.07 - 13:27 Uhr

Hallo,

wenn ich das richtig gesehen habe ist es eher ein schräger pony?!? Dann kannst du ihn ja auch mit Haarspray etwas fest"kleben". Wenn du verstehst was ich meine.
Oder nimmst für den Anfang eben eine Haarspange oder Klemme.
Ich hatte auch vor einem Jahr einen Pony! Weil ich den von Heidi Klum so toll fand! #augen
Ich hab mich nie so richtig dran gewohnt und jetzt lass ich ihn wieder lang wachsen, dauert allerding sooooo lange!#augen

Aber du gewöhnst dich vielleicht eher dran als ich! Ich wünsch dir ne schöne Hochzeit!

Lg
Brigitta

Beitrag von kaptainkaracho 15.08.07 - 14:06 Uhr

Hi Brigitta

Richtig ich habe einen schrägen Pony (quasi von rechts nach links lang werdend)

ich kann mich so garnicht dran gewöhnen das ich Haare auf der Stirn hab (hab sie sonst immer streng nach hinten zusammen gebunden gehabt)

Mit Haarspray fixieren sieht so oof aus, ebenso mit Klemme wegstecken. Dann hät ich mir ja auch keinen Pony schneiden lassen brauchen ;-)

Es sieht ja auch wirklich supi aus mein Haarschnitt jetzt aber ich muss mich dran gewöhnen und das fällt mir ungemein schwer.... daher such ich ja Tipps

LG Alexa

Beitrag von danerl 15.08.07 - 18:05 Uhr

Hallo
das kann ich mir vorstellen, dass das schwer ist. Aber so wie du die Frisur schilderst und von Bild her ist doch ein toller Haarschnitt. Es ist wahrscheinlich einfach ungewohnt, weil du es jahrlang anders hattest. Wenn du kein Spray oder Spange nehmen willst, musst du dich wohl oder übel daran gewöhnen. Ich habe die Haare auch so schräg runter und das sieht auch gut aus, natürlich ist es eine Umstellung. Ich habe ein bisschen das Gefühl bei dir, dass du es nicht so wirklich willst. Wenn du dich nicht mit deiner neuen Frisur anfreundest, wirst du dich schwer daran gewöhnen. Schau dich an und denk dir jetzt sehe ich anders aber toll, und bestimmt haben dir auch schon viele Komplimente gemacht, freunde dich mit ihr an und du wirst sehen, dann gewöhnst du dich daran. Und ansonsten musst du sie einfach wieder wachsen lassen
Kopf hoch! Die Frisur ist klasse und steht dir bestimmt prima
#liebdrueckMoni

Beitrag von stern_81 15.08.07 - 20:25 Uhr

Hallo Alexa,

ich hab ungefähr den gleichen Pony wie du. Nachdem ich auch immer Schwierigkeiten hatte und die Haare dauernd in die Augen gerutscht sind #augen, hat mir meine Friseurin folgenden Tipp gegeben:
Den Pony einfach antoupieren, dann schräg nach unten kämmen (ganz leicht) und mit ein wenig Haarspray fixieren. Sieht überhaupt nicht verklebt aus, sondern total natürlich und hält super!!

Drück dir die Daumen!!

Liebe Grüße,
Steffi

Beitrag von kaptainkaracho 15.08.07 - 22:04 Uhr

Hallo Steffi

Dabke für den Tipp, werde ich Morgen mal ausprobieren

LG Alexa