Septembis wie schauts aus.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kimberly2004 15.08.07 - 13:16 Uhr

Hi Ihr Lieben

na was treibt Ihr bei dem schönen Wetter

also mir gehts soweit gut ausser diese Beckenschmerzen besonderst nachts ist es mega heftig man kann sich kaum bewegen.

Der Kopf meiner Maus drückt ganz schön auf meinen Rippen also lust hab ich so garkeine mehr.

Muss am Montag den 27.8. wieder zu meiner FÄ dann bekomm ich auch die Einweisung fürs Krankenhaus mit zwecks KS.

Die Kleene liegt noch in BEL mein Becken ist 30cm da müßte doch eigentlich eine normale Geburt auch möglich sein zumal ich mein ersten Sohn (vor 10 Jahren#augen) auch spontan entbunden habe.Mal gucken was die Ärzte sagen.

Zugenommen habe ich jetzt 13 kilo Bauchumpfang ist nun bei 100cm.

Wie siehts bei Euch aus.

lg Kim
34+5SSW

Beitrag von dehappy 15.08.07 - 13:20 Uhr

hallo,

kann mich eigentlich auch nicht beklagen, bis auf sodbrennen und das die wärme mich übelst nervt. man weiß echt bald ne mehr was man anziehen soll...

ich hoffe meine kleine liegt noch in SL wie in den letzten 5 wochen, hab irgendwie ein komisches gefühl. aber verrückt mach ich mich dadurch nicht.

geh am freitag wieder zur gyn, mal schauen was sie so sagt.

lg happy 35.ssw

Beitrag von jujpod 15.08.07 - 13:28 Uhr

hallo,


das Wetter hier ist leider eher bescheiden.. Naja. Ich habe jetzt seit 2 Tagen Schwangerschaftsurlaub und langeweile mich zu Tode. Habe heute schon den Haushalt gemacht, das Auto gewaschen und gesaugt, und eingekauft.... ect. Und es regnet draußen.

Ansonsten gehts mir gut außer Sodbrennen und das Gefühl, das mein Bauch riesig ist und ständig im Weg.

Mein Zwerg lag ja auch immer in BEL, aber gestern war ich bei der Hebamme, und die sagte, er hätte sich gedreht, juchee. Das war meine größte Sorge - ich möchte doch gerne zuhause entbinden. Jetzt kann ich die Geburt entspannt auf mich zukommen lassen.

Zugenommen hatte ich vor zwei Wochen 8 Kilo, habe aber bis jetzt wieder eines verloren, komisch, dabei waren wir im Urlaub und ich habe mit Begeisterung gegessen.. (Toskana, seufz...). Solange der Zwerg gut wächst, solls mir recht sein.

ich glaub, ich arbeite doch noch was (von zuhause vom PC aus - ich promiviere grade) bevor ich vor Langeweile vergeh...

LG aus dem verregneten Norden,

Julia

Beitrag von cave 15.08.07 - 13:40 Uhr

Hi Kim,

bis auf meine Schlafprobleme gehts mir gut. Ich schlafe nicht Nachts, nein ich kann Tagsüber besonders gut schlafen ;-) ganz toll.

Ansonsten bin ich nun schon seit zwei Wochen in MuSchu... und mir ist auch etwas langweilig. Ich fülle schon die Anträge für Elterngeld, Krankenkasse und Kindergeld aus. Ansonsten lade ich ständig Leute ein die dann kommen und mich unterhalten ;-).

Ich bin leider nicht mehr so beweglich und mein Baby beschwert sich mit ziemlichem Druck gegen grössere Anstrengungen. Also Bummeln und shoppen ist nicht mehr... aber putzen kann ich noch. Ich hatte glaub noch nie so ne saubere und aufgeräumte Wohnung wie jetzt.

Zugenommen hab ich 18 Kilo bisher, Baby liegt mit Köpfchen nach unten, Mumu ist schon weich aber noch zu. Ansonsten alles okay. Nächsten Termin hab ich leider erst nächste Woche.

viele liebe Grüße

Cave

37. Woche

Beitrag von haenchen71 15.08.07 - 13:58 Uhr

Hallo Kim

Also mir gehts den Umständen entsprechend;-),meine dicken Beine nerven,ich schwitze schon bei der kleinsten Anstrengung.....aber das wichtigste ist das es meinem Baby gut geht.War heute beim CTG und habe 10Punkte bekommen.
Habe zwar ein bissel Eiweiss im Urin soll aber nicht tragisch sein.Habe für mein Kind gleich noch was bei Norma gekauft#huepf.
Ich bin heute bei 83,6kg angelangt....angefangen habe ich mit 55kg (=28,6kg off de Rippen mehr)Mein Bauchumfang ist jetzt bei 115Cm glaub aber nicht das der jetzt stehenbleibt.....mein Würmchen brauch mehr Platz darum macht sie den ganzen Tag rambazamba.
Ab morgen in ich in der 35SSW....also ich habs bald geschafft.

Wünsche Dir einen schönen Tag

lg hähnchen und Emily-Shirley#baby

Beitrag von pebles 15.08.07 - 14:17 Uhr

Hallöle,

also ich muss mal sagen, dass es mir im Moment so richtig gut geht.

Seit Freitag ist mein Sodbrennen plötzlich verschwunden.
Dann kann ich seit dem Wochenende auch endlich wieder durchschlafen. Nur das "Rumwälzen" ist ein klein wenig beschwerlich. Ich bin dann also auch tagsüber nicht mehr müde.

Das einzige was unangenehm ist, ist dieser Druckschmerz unterm rechten Rippenbogen. Einige Male am Tag drückt es mit dem Köpfchen oder dem Popo oder den Beinen gegen die Rippen.
Ich weiss also nicht, wie es liegt. In der 29. SSW lag es quer und seitdem hat mein FA mir nichts mehr verraten, auch im Mutterpass steht nichts. Morgen geh ich wieder hin und hoffe, er macht nochmal nen US, um das zu klären, dann geht er für 3 Wochen in den Urlaub.

Mein Bauchumfang ist 111 cm, anfänglich 95 cm und zugenommen habe ich bis jetzt 8 kg. Aber im Moment nehme ich fast täglich zu. :-(

LG,
Sandra (34+6)