Ich hasse dieses Verliebtsein!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von slkfowjfo 15.08.07 - 13:19 Uhr

Hallo,

Bis vor kurzem dacht ich immer ich bin verleibt in das Gefühl des Verliebtseins...das hat sich in den letzten wochen geändert! Ich bin im moment verknallt (ca. seit 2 wochen), ab er mich quält dieses Gefühl im moment richtig:

-ich bin total genervt
-guck alles paar minuten auf´s handy
-warte permanent auf eine sms
-mach mir ständig gedanken ob ich was falsches gemacht habe
-vermisse IHN
-freu mich auf die Treffen welche zu schnell vorbei sind
-hab zu nix lust
-will das endlich freitag ist und ich ihn wieder seh

Was ist nur los mit mir? Ich bin sonst genau das gegenteil! Aber diese Situation macht mich fertig, liegt wohl auch darann das wir (noch) kein richtiges Paar sind. Wie haben sex, unternehmen viel, ich bin soo glücklich wenn wir zusammen sind, aber sobald wir uns nicht sehn, stellen sich o.g Gefühle ein. Ich will wissen worann ich bin, ich will ihn aber nicht drängen aus Angst das er sich zurückzieht. es sind ja erst 2 wochen...

Wie komm ich da raus und entwickel mehr ein Leck-mich-am-arsch Gefühl?

Danke für Tips :-(

Beitrag von auch verliebt 15.08.07 - 15:27 Uhr

Hallo,

kann Dir leider nicht helfen, weil es mir genauso geht.
Horror.
Nur bin ich auch noch UNGLÜCKLICH verliebt. Er weiß noch nichts von seinem Glück und wenn das so weiter geht wird es auch nie erfahren.
Mir gehts schlecht, weil ich 24 Stunden am Tag an ihn denke und zu nichts mehr zu gebrauchen bin.
Gestern war ich beim Arzt, weil ich vor lauter Aufregung Magenprobleme habe.
Kann nichts essen und nicht schlafen.

Mist.

Also bin auch gespannt auf Tipps.

Beitrag von friendlyfire 15.08.07 - 20:31 Uhr

Hallo,

ich muss dich jetzt doch mal was fragen. Hast du dem Arzt gesagt, dass du glaubst, das Bauchweh ect. kommt vom verliebt sein?
Weil meine beste Freundin ist im moment auch ein "Liebeswrack" und ich denke, wenn du nen Tip hast, der hilft, ist uns auch geholfen ;-)!
Hat der Arzt dir gegen die Schlaf- und Essprobleme was raten können?
Vielen Dank!

Alles Gute und hoffentlich baldige Genesung!

FF

Beitrag von noch immer sooo verliebt 17.08.07 - 19:00 Uhr

Hallo FF,

sorry für die späte Antwort.
Ich hoffe Du liest sie noch.

Also der Arzt dachte erst, ich habe Magenschmerzen, weil ich ein Problem habe oder etwas Schlimmes passiert ist.
Dann musste ich ihn aufklären... weil es ja eigentlich nichts Schlimmes ist. Je nachdem.;-)
Also habe ich jetzt pflanzliche Tabletten zur Beruhigung bekommen. Wirkstoff Passionsblumenkraut. Von Hoggar Balance. Wirkt bei "nervösen Unruhezuständen".
Ja, dann hat er mir noch was gegen die schlimmen Magenschmerzen aufgeschrieben.

Also esse ich jetzt etwas fettarm, hoffe dass es mir bald besser geht und bin weiterhin soooo unglücklich verliebt und renne jede zwei Minuten zum Fenster wenn ein Auto kommt... denn es ist ein Nachbar.#heul


Das ist so schmerzhaft.

Gruß an alle unglücklich und glücklich verliebte....

Beitrag von ohjaichauch 15.08.07 - 16:49 Uhr

Ich hasse es auch. Man ist so verletzbar.

Leider gibt es gegen die Krankheit kein heilmittel.

Man muss es so nehmen wie es ist. Aber sei getrost du bist nicht allein.

Beitrag von ich-auch-verliebt! 15.08.07 - 20:19 Uhr

Hallo!
Nein, allein bist Du tatsächlich nicht mit Deiner Situation!
Ich habe auch immer gedacht das Verliebtsein das Schönste ist, dabei kann es so verdammt wehtun....#heul
Es ist wirklich schrecklich so zu empfinden, vor Allem weil man seine Gefühle nicht abstellen kann..
Ich denke manchmal das es schon krankhaft ist wie ich mich verhalte (so wie Du halt), aber ich bin einfach nur unglücklich verliebt!
Vielleicht hilft es ja schon wenn Du ihn "ansatzweise" darauf ansprichst? Mal Andeutungen machen das Du Dir auf langer Sicht hin was Festeres mit ihm vorstellen kannst oder so...
Du wirst dann anhand seiner Reaktion oder Gestik merken wie er darüber denkt. Noch dazu bist Du dann mit der Tür nciht ins Haus gefallen sondern nur "ansatzweise" das Thema angeschnitten...
Hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen...
Viel Glück...#blume

Beitrag von maria1980 16.08.07 - 00:00 Uhr

und ich dacht ich wär die einzige =*(
er in einer unglücklichen beziehung und hat gefühle für mich endwickelt, ich natürlich auf wolke sieben und was macht er??? gibt ihr nochmal ne letzte chance >.<
nun wenigstens haben wir eine freundschaft, das genügt (für den moment *fg*)
wie gesagt ich benehm mich genauso, das is einfach nur nervig für alle beteiligten, das man jeden belagert wie man gerade fühlt ect....*nerv*
man benimmt sich wie ein naives ding und am ende fragt man sich wofür das theater xD
lg maria

Beitrag von janimausi 16.08.07 - 10:31 Uhr

japp, ich weiß genau was ihr meint ich habe jemand übers inet kennen gelernt, wir haben uns so super gut verstanden und sofort in jeden punkt auf einer wellenlinie gelegen!!!

hmm dann haben wir uns wieder bei mir getroffen, da weggehen zur zeit unpraktisch ist, da ich mittlerweile im 8.monat bin...
und haben uns unterhalten gekuschelt und dann kam es auch zum sex. und es war echt wunderbarer sex jeder wusste was der andere mag, ohne das man drüber reden musste oder so was einfach nur fantastisch...

da wusste ich selber noch nich was das wird...
naja nu ist es so das wir uns immer noch regelmäßig sehen, aber eig nur sex miteinander haben, nicht das mich das stören würde, nur das blöde ist, das ich anfange ständig an ihn zu denken ihn vermisse und schon fast auf wolken schwebe, wenn er dann bei mir ist ich seine haut an meiner spüre...
das prikeln auf der haut wenn er nur mit seinen fingerspitzen drüber streichelt...

nur leider würde da glaub ich zumindest nie was festes draus werden...

aber ich geniese jetzt erstmal weiter jede minute die ich mit ihm habe und in ein paar wochen tritt sowieso der wichtigste mann in mein leben in mein leben...

lg
janina

Beitrag von iss ja krass 16.08.07 - 14:30 Uhr

Hallo,

darf ich Dich fragen ob das Kind von ihm ist? Liebe Grüße Laura