ab wann brei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von salimaus 15.08.07 - 13:19 Uhr

Hallo

ab wann habt ihr den ersten brei dazugefuettert...mein baby ist jetzt fuenf monate alt und ich wuerde so gerne mal ausprobieren ob er brei mag...trau mich bloss nicht so recht

In manchen buechern steht ab dem 5. monat und in anderen steht wiederum erst ab dem 6. bis 7. monat...wie habt ihrs denn gemacht?

Vielen dank fuer eure antworten

gruss

steffi

Beitrag von pecore 15.08.07 - 13:21 Uhr

Hallo,

ich habe 7 Monate vollgestillt und dann mit Brei begonnen. Ich habe Fenchelbrei zuerst gemacht.

Liebe Grüße
pecore

Beitrag von lucie_neu 15.08.07 - 13:21 Uhr

Ich hab angefangen als Emma 6 Monate alt war

Die ersten 3 Tage lief es super, dann haben wir wieder eine Woche Vollstillen dazwischen geschoben.
Wir haben es ganz zwanglos angehen lassen und sie hat die erste Zeit immer nur ein paar Löffelchen bekommen und danach stets noch die Brust.
Eine ganze Portion isst sie erst seit circa 2 Wochen. Sie ist jetzt 8 Monate alt

Beitrag von kati_n22 15.08.07 - 13:22 Uhr

Ich würds erst ab dem 6. Monat machen.
LG
Kati

Beitrag von kuhlie 15.08.07 - 14:02 Uhr

Hör nicht auf die ganzen Meinungen, von wegen erst ab 6 Monaten!!!

Versuchs einfach! Jedes Kind ist nunmal anders und man kann nicht alle über einen Kamm scheren! Meine Kleine ist erst 3 Monate, aber sie wird durch Mumi allein nicht mehr richtig satt, hat ständig wieder Hunger und schaut immer ganz gierig, wenn ich selbst was esse.
Klar, anfangs isses immer etwas schwierig, aber der Brei schmeckt ihr, auch wenn sie nur kleine Häppchen isst!

Beitrag von caligirl83 15.08.07 - 14:28 Uhr

:-D#pro Das Unterschreibe ich doch mal Prompt.

Da ist also noch so eine Rabenmutter wie ich die ihr kind mit 3 1/2 mon zugefüttert hat.:-p:-D:-D

Beitrag von mela 15.08.07 - 17:32 Uhr

Hi!

Sehr gute Antwort!
Mein kleiner ist jetzt viereinhalb Monate alt und hat gestern und heute eine komplette Flasche durch brei ersetzt ihm schmeckt es super!
Hab auch die ersten versuche mit beikost schon vor einem monat gestartet!
Und was soll ich sagen, mein kleienr ist kerngesund und zufrieden!

Gruss mela und niklas 26.3.07

Beitrag von kuhlie 16.08.07 - 01:27 Uhr

Da habe ich doch glatt mal ne Frage: Meine Kleine isst seit drei Tagen mittags ein paar kleine Mäusebissen Möhrenbrei...
Der scheint ihr auch zu schmecken, sieht ganz zufrieden aus und macht beim Anblick des Löffels den mund weit auf.
Sie hatte aber heut Abend ziemliche Blähungen und hat viel Luft abgelassen- kann das was mit dem Brei zu tun haben???

Ich mein, die Verdauung muss sich ja erstmal umstellen, klar, wollte nur mal wissen, ob die Blähungen davon kommen...