Welchen Ovulationstest würdet Ihr empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jui782 15.08.07 - 13:34 Uhr

Ja, Frage steht ja oben.;-) Es gibt ja im Internet tausende, aber welche sind die besten???#gruebelUnd auch nicht die teuersten?

Danke für Eure Antworten!

LG
JUi#liebdrueck

Beitrag von mefi 15.08.07 - 13:51 Uhr

ich finde den clearblue digital am besten, oder den normalen von clearblue...

ich habe die und auch eine günstigere marke....

bei clearblue war gestern und heute positiv, und der billige komplett negativ.....#kratz

Beitrag von bine0072 15.08.07 - 13:59 Uhr

Hallo,

ich denke, dass die teuren Tests nur dann Sinn machen, wenn Du recht genau weißt, wann Du mit dem ES zu rechnen hast, also bei einem regelmäigem Zyklus - sonst wird es ein teurer Spaß...

Wenn du nahezu den ganzen Zyklus "durchtesten" muss, um Deinem ES auf die Schliche zu kommen, reicht die billige Variante von Ebay - ich habe die von Mr. Storch genutzt - sie zeigten zwar nie ganz FETT positiv an, aber ich habe die Teststreifen veglichen und der Tag des ES war defintiv einen Tag nachdem ich den Test mit der dunkelsten Testlinie gemacht hatte - danach war die Linie wieder so gut wie verschwunden.

Ansonsten empfehle ich die Clearblue-Ovulationstests, da ich ohnehin ein Clearblue-Fan bin ;-)

LG

Bine