Wer kennt sich aus mit Geranien???

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von rosebed 15.08.07 - 14:22 Uhr

Weiß nicht was mit meinen Geranien los ist?? Die Blütenblätter wirken irgendwie immer verklebt. Diese schauen total unschön aus, deshalb zupfe ich sie ab.... danach hab ich dann auch immer ganz komische Hände!! Fühlen sich zumindest komisch klebrig an?!?!?!?!

Frage: Haben die eine Krankheit und wenn ja kann man was dagegen tun???
Oder liegt es doch einfach nur daran, das ich die Geranien im Frühjahr günstig bei Aldi gekauft habe??#kratz

Vielleicht kann mir ja jemand helfen???

LG
rosebed#klee

Beitrag von angeloona 15.08.07 - 21:17 Uhr

Hallo,

also mit Geranien kenn ich mich leider nicht aus.

Aber wenn sich Blätter und Pflanzen klebrig anfassen, sind oft Blattläuse dran schuld. Googel mal, was man da machen kann. Hab gehört, daß es helfen soll, die mit Pril und Wasser zusammen anzusprühen?

Gruß
Angeloona

P.S. Aldi ist daran sicher nicht schuld :-)

Beitrag von fienchen 15.08.07 - 21:19 Uhr

hallo rosebed,

das haben wir auch bei unseren geranien (gekauft bei dehner). es liegt daran, daß es zuviel regnet und die blätter dadurch matschig werden. viele matschige blätter hängen bei uns auch am balkongeländer. bekommt man schwer ab.
ich zupfe sie einfach ab bzw. wenn der ganze stängel nicht mehr gut ist entferne ich ihn.


gruß nadine