Ab wann Bauch eincremen ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicce1 15.08.07 - 14:24 Uhr

Hallo liebe Mit #schwangeren...

ab wann habt ihr angefangen Euren Bauch vorsorglich wegen Schwangerschaftsstreifen & Co einzucremen ??

Habe gelesen man soll damit auch schon anfangen wenn noch kein Bauch da ist ? ( Zumindest kein #schwangerschaftsbauch :-p)

Könnt ihr was empfehlen ?

Danke, Gruss Nicole (Ü-#ei 10+6)

Beitrag von coci1975 15.08.07 - 14:27 Uhr

Hallo,

sich einzucremen und zu pflegen/verwöhnen kann doch nie schaden!
Ich habe in der 8. SSW angefangen. Ich finde das einfach schön. Allerdings habe ich mich auch vor der Schwangerschaft nach jedem duschen / baden eingecremt.

Ob es hilft - wer weiss!?

LG Corinna 23. SSW

Beitrag von 19021982 15.08.07 - 14:27 Uhr

Hi!

Ich nehm dazu entweder normale Feuchtigkeitscreme oder von Bübchen die Lotion gegen Streifen ...ist so ne rosa Verpackung und kostet 3,95 EUR.

Bin aber noch nicht soweit das ich es jeden Tag mache #kratz.

LG

Simone 11+3

Beitrag von sandra1234 15.08.07 - 14:27 Uhr

Hallo Nicole,

ich würde Dir raten damit jetzt schon anzufangen. Ich habe
das auch von Anfang gemacht.

Ich habe (zum Glück) noch keine Streifen. Ich denke wenn man
ganz früh anfängt, kannst Du die Haut schon weicher machen....

LG
Sandra mit #baby boy 23. SSW

Beitrag von juule 15.08.07 - 14:27 Uhr

Hallo,

besser zu früh als zu spät....

Ist ja eh so ne Sache ob es wirklich was bringen soll, aber ich hab einen Tag nachdem ich wusste, dass ich schwanger bin damit angefangen.

LG,

Ana

Beitrag von funny_36 15.08.07 - 14:30 Uhr

Hallo Nicole,

ich creme seit ich von der SS weiß, also seit 4+1 :-D
Nehme parallel auch nocht Ackerschachtelhalm (Zinnkraut) zur Festigung von Gewebe und Knorpel.
Bis jetzt bin ich verschont geblieben von den Streifen, aber da meine Mutter hatte und ich ein sehr schwachen Bindegewebe geerbt hab, könnte es trotz dieser Hilfsmittel denoch reissen :-(
Mal abwarten....

Eine schöne und stressfreie SS wünsche ich Dir!
Funny

Beitrag von funny_36 15.08.07 - 14:35 Uhr

...achso, ich nehme von Weleda das Calendula Öl - riecht angenehm und zieht gut ein.

Beitrag von emmy06 15.08.07 - 14:31 Uhr

Hallo...

Du kannst mit cremen anfangen wann Du willst.... Wenn Dein Bindegewebe schlecht ist, dann schützt es nicht vor SS-Streifen.


LG Yvonne 26.SSW

Beitrag von jen1984 15.08.07 - 14:33 Uhr


hallo

cremen ist immer gut doch es kommt eh auf die haut drauf an habe täglich 4-5 mal und einmal mein mann abends eingecremt und trotzdem ist mein bauch voll mit streifen

alles liebe und gute

jen

Beitrag von knochenmaid 15.08.07 - 14:36 Uhr

Hallo!

Meine FÄ riet mir dazu ab der 15 ssw.
bekam Unmengen an "Frei"-Proben und hab die auch aufgebraucht.

Pünktlich mit der 34. ssw bin ich förmlich auseinandergeplatzt... #heul Vielleicht hätte es was geholfen, wenn ich, als der Bauch wirklich angefangen hat zu spannen, mit Melkfett weitergemacht hätte.. weiß nich... #kratz

kommt vielleicht auch auf das Bindegewebe an, denke ich.

Meine Brust ist beim Milcheinschuss auch sehr gerissen #heul die hab ich gar nicht eingecremt, aber sie ist auch innerhalb von 8 Stunden auf das Doppelte angewachsen.

LG
kathrin + Jonas Antares *24.10.06

Beitrag von katha1978 15.08.07 - 14:46 Uhr

ich habe in der 17 SSW angefangen, muss aber gestehen vergesse es oft. War auch so in meiner 1. SS und habe da auch keine Streifen bekommen. Ich habe von irgent einer apotheke aus dem internet eine Creme geschenkt bekommen. Ist voll gut.Sonst habe ich nörmales schwangeren öl aus der drogerie

Beitrag von coccinelle975 15.08.07 - 15:16 Uhr

Hallo Nicole,

bin heute 19+2 und ich muß gestehen, ich hab meinen Bauch gerade zweimal eingecremt. Hab das auch in meiner ersten Schwangerschaft nur dann gemacht, wenn mir danach war und wenn der Bauch mal gejuckt hat (keine Ahnung wann das angefangen hat), ich hab bis 35+4 (Geburt) keinen einzigen Schwangerschaftsstreifen bekommen und das obwohl ich wirklich nicht das beste Bindegewebe habe.
Ich geh davon aus, daß das alles Vererbung ist. Meine Mutter und ich meine Tante haben keine SS Streifen und von daher werd ich auch diesmal Glück haben und wenn nicht, dann ist das glaub auch nicht soooo tragisch, ich hab ja dann zwei Kinder und das ist viel wichtiger.

Hab gerade gesehen, daß Du auch schon die 3 an erster Stelle hast, von daher geh ich mal davon aus, daß Du auch nicht mehr den ganzen Sommer Bauchfrei herumspringst, mit Anfang 20 würde ich das schlimmer finden.

Wenn ich mich einöle, dann nehm ich das Wildrosenöl von Weleda, das gibt es bei dm in der Minipackung und kostet unter 1€. Ich nehm das, weil ich den Geruch sehr angenehm finde, Frei Öl hab ich bei Lena auch gekauft, aber das stinkt meiner Meinung nach und ist nicht so angenehm auf der Haut. Cremen und ölen kannst ja jetzt schon, dazu muß man keinen Bauch haben, sondern einfach Laune darauf.

Liebe Grüße
Silke, Lena 20 Monate und 19+2

Beitrag von bommel1610 15.08.07 - 15:34 Uhr

Ich glaube die Kosmetikindustrie streut diese Geruechte, dass man mit ihren teuren Oelchen und Cremchen tatsaechlich was gegen die Streifen machen koennte...

Naja, schaden kann's nicht. Womit man pflegt ist aber wurscht, kann ein neutrales Mandeloel sein (in das man vielleicht noch ein paar Tropfen Duftoel mischt, aber dazu besser in Apotheke beraten lassen), oder sogar ein gutes Olivenoel. Muss jedenfalls nichts spezielles sein.

Ich selbst benutze bei dieser Schwangerschaft nur noch stinknormale Lotion gegen das Jucken...