Ständiges Stechen. Was kann das sein ??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von claudia.1970 15.08.07 - 14:46 Uhr

Hallo

Hatte gestern schonmal geschrieben, da hatte ich gaaanz heftige Schmerzen im linken Unterbauch. Bei Druck oder Bein anziehen. Nach ca 2 Stunden war das alles wieder wie weggeblasen. Hatte gestern auch leichten cremigen ZS.

Heut hab ich immer mal wieder zwischendurch ein Ziehen ziemlich mittig im Unterleib. Und was den ZS angeht wieder trocken wie die Wüste Gobi. Ich bin ES+10 heute.

Jedoch ist meine Tempi um 0.2 Grad gesunken im Vergleich zu gestern, deshalb denke ich eher das es keine Einnistung war oder ist. Liege ich da richtig ?? Könnt ihr mir sagen ob ihr sowas auch schonmal hattet und was das sein könnte ?
Werd noch kirre diesen Zyklus.

Hier mal mein ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=201779&user_id=723746

LG
Claudia

P.S. Danke schonmal für Eure antworten

Beitrag von re333 15.08.07 - 14:54 Uhr

Ich hoffe ja, dass es SS Anzeichen sind, aber wenn das schlimmer wird oder häufiger auftaucht, solltest du mal deinen blinddarm untersuchen lassen...
Liebe Grüsse

Beitrag von claudia.1970 15.08.07 - 14:54 Uhr

Hallo

Ich habe keinen Blinddarm mehr. Das Ding ist seit 4 Jahren schon weg

Claudia

Beitrag von re333 15.08.07 - 14:59 Uhr

DAnn ist ja gut,

war auch nur ein gutgemeinter tipp, da es bei mir die anzeichen waren, und ich fast zu lange gewartet habe, bis ich zum arzt bin.
ich drücke dir alle daaumen, dass es bald klappt mit dem #schwanger werden. Liebe Grüsse #liebdrueck

Beitrag von re333 15.08.07 - 15:07 Uhr

DAnn ist ja gut,

war auch nur ein gut gemeinter tipp, da es bei mir die anzeichen waren, und ich fast zu lange gewartet habe, bis ich zum arzt bin.
ich drücke dir alle daumen, dass es bald klappt mit dem #schwanger werden. Liebe Grüsse #liebdrueck

Beitrag von claudia.1970 15.08.07 - 15:08 Uhr

;-)

Beitrag von svea79 15.08.07 - 14:54 Uhr

Hallo,

bin zwar kein Experte hier, aber das Bienchen sieht sehr einsam aus!!! Bei mir ist das mit dem ZS ähnlich, einmal viel und paar Std. später fast nichts etc...Messe keine Tempi, hatte die letzten zwei Tage MS, so dass ich vermute meinen ES gehabt zu haben oder kommt die nächsten Std.

Konnte dir ja nicht wirklich helfen! Aber seh mal zu, dass das Bienchen mehr Gesellschaft bekommt!

Grussi#blume

Beitrag von claudia.1970 15.08.07 - 14:55 Uhr

Hallo

Tja ist mit den Bienchen nicht so einfach wenn man nen Partner hat der 200 km weiter weg wohnt und man sich nur selten sieht.

Gruß
Claudia

Beitrag von svea79 15.08.07 - 14:59 Uhr

Oh!!! Ja, klar das ist schlecht!! Aber manchmal reicht ja ein kleines Bienchen zum entscheidenden Zeitpunkt , gell!

Dann ganz ganz viel Glück beim #schwanger werden!

LG Svea

Beitrag von benita2020 15.08.07 - 16:37 Uhr

Hi,

also ich bin Es+9 und habe das gleiche Stechen gestern übelst gehabt, heute weniger und auch eher mittig..
War gestern beim FA und er meint es könnte eine Gebärmutterentzündung sein (lt. Urin sieht es aber nicht danach aus)
Bis ich ihm dann gesagt habe dass ich die Pille abgesetzt hat, aber da er logischerweise auf dem US noch nichts sehen konnte, hat er den Abstrich für die Gebärmutterentzündung gemacht..
Habe aber in irgendnem Forum gelesen da hatte jemand das gleiche Stechen um die Zeit rum und da sagte FA auch erst es wäre Gebärmutterentzündung und zwei Wochen später bei der Kontrolle hat er die SS gesehen..

Also ich find meine Schmerzen auch recht heftig hatte ich bei meiner ersten SS nicht - aber ich denke so lange man es noch einigermaßen aushält, geht es ja, ich hoffe jedenfalls dass es nichts schlechtes zu bedeuten hat..