beeren im mund gehabt die giftig sind jemand erfahrung?????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von emyleo 15.08.07 - 14:59 Uhr

hi zusammen

wir waren gestern mit unseren kindern bei oma und die kleine 1 jahrhat eine beere gegessen besser gesagt im mund gehabt und zerdrückt habe sie noch rechtzeitig raus geholt die giftig sein sollte kann das sein das sie heute nach 24 stunden davon dunkel grünen fasst schwarzen wässerigen durchfall hat vielleicht hat ja jemand erfahrung damit.

werde es jetzt noch die nächsten stunden beobachten an sonsten mal den arzt fragen weil es war wirklich nur reingebisschen wenn überhaupt die flüsigkeit die in den magen gegangen sein kann.

Lg sabrina+ emy 2 1/2 und leo 1

Beitrag von elaine 15.08.07 - 15:07 Uhr

also ich würde da keine sekunde länger warten, ruf die giftnotruf zentrale an tel. sollte man immer parat haben.

lg elaine

Beitrag von emyleo 15.08.07 - 15:15 Uhr

das hatte ich auch vor nur irgend jemanden anrufen brauch man hier nicht da wird bis zu 3 stunden warte zeit gegeben ich werde den arzt mal anrufen und fragen der weiß bestimmt auch rat und werde dann auch gleich zum arzt wenn mein freund zuhause ist das heißt in einer stunde.
dachte hier weiß vielleicht jemand was davon oder hat das schon mal gehbt


auf notrufe hat man hier kein verlass meine große tochter hat mal atemnot gehabt bis zum blau werden und schaum spucken bis jemand gekommen ist waren es 1 1/2 stunden zum glück war es nur ein fieberkrampf wenne es wirklich ernster gewesen wäre kein verlass hier. bisschen #bla#bla#bla
aber hier ist man nicht geholfen.

ich werde am besten selbst los gehen bevor schlimmeres ist.

und #danke dir

lg sabrina

Beitrag von elaine 15.08.07 - 15:25 Uhr

also bei verdacht auf vergiftung braucht man keine 3 stunden warten.

ich versteh dich nicht. wielange willst du warten ich habe auch 2 kinder und würde mich sofort ans telefon hängen und den notruf tätigen.es ist dein kind !!!

lg elaine

Beitrag von emyleo 15.08.07 - 15:39 Uhr

was hat es damit zu tuhen es ist 24 stunden her sie hat durchfall die frage war ob jemand erfahrungen hat und nicht niedermachen von anrufen in drei stunden hat auch keiner geredet sondern in 1 stunde zum arzt zu fahren weißt du ob ich nun schon angerufen habe ich brauch mich hier nicht anmachen lassen wenn man nicht weiß ob ein anruf schon war. wäre es schlimmer und hätte der arzt gesagt es ist sofortige behandlung wenn der arzt sagt ich soll dann und dann da sein dann hab ich dann da zu sein und nicht dann wenns mires passt wir haben sowieso warte zeit wenns nicht großes ist und wie der arzt sagte ist es wohl nichts großes sonst hätte er ja gesagt kommen sie jetzt

Beitrag von elaine 16.08.07 - 08:28 Uhr

du hast nie erwähnt das du schon mit einem arzt gesprochen hast.

und wenn du eh weißt-laut arzt-das es nichts schlimmes ist dann brauchst du doch nicht hier nachfragen.

also wenn meine kinder irgendwas in den mund nehmen was giftig ist oder ich es nicht genau weiß rufe ich sofort bei der giftnotrufzentrale an und nicht den arzt.der kann das am telefon eh nicht beurteilen zumal man ja eh immer mit den damen am empfang spricht.

und zu den 3 stunden komme ich weil du geschrieben hast das ist die wartezeit beim arzt-aöso mal richtig lesen.

hoffe aber das es deiner maus wieder besser geht.

lg elaine- die sich nur sorgen um deine tochter gemacht hat und dich nicht angemacht hat#augen

Beitrag von anka.maus 15.08.07 - 16:13 Uhr

NUR ein Fieberkrampf? Vor wenigen Monaten ist hier bei uns in der Ortschaft ein kleines vierfähriges Mädchen am Fieberkrampf gestorben#schmoll

Beitrag von raleigh 15.08.07 - 15:14 Uhr

O.o

Ja, natürlich kann das sein.

Beitrag von asile 15.08.07 - 15:45 Uhr

Hallo,

bei der Giftnotrufzenrale wird einem gleich !!! am Telefon geholfen.

Und bei deinem anderen Anliegen,wenn du einen Notruf tätigst (bei der Feuerwehr 112) und angibts,dass es sich um Atemnot handelt,müsste in wenigen Minuten ein Krankenwagen vor Ort sein..........man muß keine 1,5 Std.warten auf keinen Fall,dann hast du damals sichelich nicht die 112 gewählt.

Viele Grüße und ruf lieber gleich bei d. Giftnotrufzenrale an.

Beitrag von emyleo 15.08.07 - 15:51 Uhr

wir haben über 112 von drei handys angerufen und dann 110 bis wir da endlich beim ersten mal jemanden erreicht haben auf jedenfall mussten wir solang warten wir haben ja sogar entschädigung bekommen weil wir so lang warten mussten.
lg sabrina

Beitrag von schnullemaus 15.08.07 - 15:46 Uhr

Blätter mal ein stück zurück... Zu gestern... Das hatte eine Mutti gestern schon.... Da war auch eine Liste bei wo semtliche beeren angezeigt wurden und ob sie giftig oder nicht giftig sind.... #pro

Beitrag von emyleo 15.08.07 - 16:24 Uhr

habe jetzt nochmal die giftzentralle angerufen da wir nicht wissen welche beere das ist sollen wir noch warten wenn der druchfall beid en nächsten drei stuhlgängen weg ist dann sollen wir zum arzt fahre aber gleich schon mal hin und müssen dann halt morgen klären welche beere es war und von diesen baum ein zweig abschneiden um zum gartencenter zu gehen.

#danke euch allen nochmal

LG sabrina

Beitrag von streifenhoernchen76 15.08.07 - 16:46 Uhr

Na TOLL FRAG DOCH ERSTMAL BEI URBIA NACH



MANNMANNNMANNN

WARUM SETZEN HIER MANCHE DAS LEBEN IHRER KINDER AUFS SPIEL

NEN ARZT ANRUFEN WÄRE VIEL SCHNELLER GEGANGEN:-[

Beitrag von emyleo 15.08.07 - 17:23 Uhr

hallo wenn dann würd ich mal alles lesen der arzt war schon informiert aber ist ja egal!!!!
gruss sabrina

Beitrag von streifenhoernchen76 16.08.07 - 11:46 Uhr

Und trotzdem noch Urbia anschalten????


Man vielleicht auch wenn der Arzt informiert ist sich um sein Kind kümmern

Beitrag von tagesmutti.kiki 15.08.07 - 18:01 Uhr

#schock ist nicht dein Ernst#schock


gestern passiert, heute bei Urbia nachgefragt und trotzdem noch abwarten#schock

Ich hoffe wirklich, das dies ein schlechter Scherz ist#gruebel

knuddels KiKi

Beitrag von germany 15.08.07 - 18:51 Uhr

Sorry,aber du hast doch echt einen knall!!Wenn mein Kidn eine beere isst dann schneid ich GLEICH sofort einen zweig ab und fahr ins kkh,sofern ich nicht weiß ob es giftig ist oder nicht.Aber du sagtest ja schon es wäre eine giftige gewesen.Echt muss dein Kind erst bewustlos werden bevor du deinen a.. in kkh drehst?Gott nein ich bete nur für dein Kidnd as alles in ordnung ist!Wie kann man so verantwortungslos sein?das übertrifft echt alles was ich bisher gelesen hab.Das ist doch krank.Du hast echt die arsch ruhe weg.Über solche "Mütter" kann man nur dne Kopf schütteln.

Beitrag von bhiala 15.08.07 - 19:51 Uhr

Hallo !

Oh man was gibts hier nur für Leute? Ich wäre schon gestern nachdem mein Kind soetwas gegessen hätte zu einem arzt gefahren. Aber manche eltern (Mütter) denken echt net nach.
Dann lieber erstmal warten ob was passiert und was passiert und dann erstmal Posten #kratz .. also sorry aber für sowas habe ich genauso wie alle anderen kein Verständnis. Wo bleibt denn da die Verantwortung? Wahnsinn... hoffentlich ist deinem Kind nix passiert und du hast endlich deinen Hintern hochbekommen und einen Arzt aufgesucht anstatt Stunden zu warten und zu telefonieren.

Schönen Abend noch und alles liebe für den Kleinen Leo ! #herzlich

Beitrag von elaine 16.08.07 - 08:34 Uhr

wie du siehst bist du die einzige die sone arsch ruhe hat.

ich hoffe das dich das ein wenig wachgerüttelt hat und du mehr sorge hast.

es wäre deinen kindern zu wünschen.
du bist 22 jahre da muß man doch soviel grips haben !!!!

ich verstehe dich nicht !!!#kratz#kratz

lg elaine

Beitrag von emyleo 16.08.07 - 19:33 Uhr

arzt war schon gefragt und wurde schon gesagt ich soll noch warten sogar die gift zentralle hat gesagt ich soll noch 24 stunden warten was soll ich den dann machen wenn so oder so nichts gemacht wird .

lg sabrina