Zwischenblutung oder Einnistungsblutung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yvonne1009 15.08.07 - 15:02 Uhr

Hallöchen,

seit zwei Zyklen nehme ich das Gelbkörperhormon "Chlormadinon" vom 15.-26ZT.
Ich hatte jeweils einen ES mit super Tempi-Anstieg und einen Zyklus von 28 Tagen.
Aber in diesem Zyklus bekam ich am 25.ZT leichte braune Blutungen - heute schon der 3. Tag.

Könnte mir jemand weiterhelfen, was das sein könnte?

Hat jemand Erfahrung mit dem Hormon?

Danke Yvonne

Beitrag von guelcan0 15.08.07 - 15:08 Uhr

Hey Yvonne,

ich habe auch mal Chlormadinon verschrieben bekommen, zum Mens einleiten. In dem ZK hatte ich Zwischenblutung bekommen. Steht auch in der Verpackung als häufigste Nebenwirkung drin.

LG
guelcan0

Beitrag von yvonne1009 15.08.07 - 15:10 Uhr

Aha, danke für die Antwort.

Und eine Schwangerschaft ist dann ausgeschlossen?

Yvonne

Beitrag von guelcan0 15.08.07 - 15:20 Uhr

Das kann ich dir nicht beantworten ob dann eine #schwanger ausgeschlossen ist.
Seit wann ES+? hast du denn die SB?

Beitrag von yvonne1009 15.08.07 - 15:21 Uhr

meinen ES hatte ich am 14.ZT und die SB begann am 25.ZT.

Beitrag von guelcan0 15.08.07 - 15:30 Uhr

Also, das Ei nistet sich zwischen dem 5. und 8. Tag ein also für eine Einnistung wäre es zu spät. Aber ich bin kein Arzt.

Am besten du rufst dein FÄ/FA an und fragst nach. Der/die kann dir dann am besten helfen und du bist auf der sicheren Seite.

LG
Gülcan

Beitrag von bine0072 15.08.07 - 15:33 Uhr

Hallo Yvonne,

hm - für eine Nidationsblutung ist es eigentlich zu spät....evtl. reicht die Dosis des Progesterons nicht aus und es sind Vorboten der Mens - oder aber....Dein ES hat sich verschoben und es ist eine Nidationsblutung - da ist guter Rat teuer #kratz

LG

Bine

Beitrag von cryingangel1 15.08.07 - 18:31 Uhr

Hallo Yvonne,

was hat deine FA denn zu Chlormadinon gesagt? Kann man damit auch schwanger werden?
Ich habe das nämlich auch verschrieben bekommen, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich es wirklich nehme, weil ich viele negative Meinungen gelesen habe...

Liebe Grüße