Frage wegen GEZ-Abmeldung!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von s6175 15.08.07 - 15:08 Uhr

Hallo,

hat jemand hier Erfahrung gemacht, mit Abmelden des Fernsehers bei der GEZ?

Ich habe einen Tipp bekommen, daß man sein Fernseher abmelden kann, aber Radio beibehält. Und es wurde gesagt, daß, weil man ja für Radio zahlt, die GEZ einen in Ruhe lassen würde. Denn dann wäre man ja trotzdem ein Rundfunkzahler.
Bei dem Abmeldungsformular steht, daß man genau einen Grund der Abmeldung schreiben soll. Was habt Ihr geschrieben?
Danke schon mal für Eure Erfahrungen und bitte nur solche, die mir wirklich helfen können und keine blöden Anmachungen.#hicks

LG#klee

Beitrag von neumama79 15.08.07 - 15:11 Uhr

Willst Du den Fernseher behalten? Dann ist das Betrug!

Beitrag von muckel1204 15.08.07 - 15:23 Uhr

ja man kann das wohl abmelden, aber es wird unter umständen kontrolliert, ob das fernsehgerät nicht mehr vorhanden ist und du musst eine verkaufsquittung oder nen schriebs vom sperrmüll bringen, damit die auch wirklich sicher sein können ob das teil nicht mehr in der wohnung steht.

bei uns im pflegeheim wollte die tochter das nämlich für ihren vater abmelden, da er blind wurde und nicht mehr geschaut hat, sie musste tatsächlich ne bescheinigung mitbringen, das der fernseher entsorgt wurde.
also zahl lieber weiter, denn ehrlich währt am längsten;-)

Beitrag von trine_79 15.08.07 - 16:10 Uhr

ja, die gez verlangt sowas, aber das ist rechtlich nicht erlaubt. sie dürfen auch nicht in deine wohnung und schauen ob du doch nen ferseher hast. also wenn sie nen beleg wollen, einfach verweigern. das ist dein gutes recht.

lg trine

Beitrag von muckel1204 15.08.07 - 16:30 Uhr

na ja aber beim beschiss hört für mich der spaß echt auf, reinlassen müssen oder nicht, wir zahlen das alle nicht gerne, aber einfach etwas abmelden und dann weiter schauen ist auch nicht die feine art.

Beitrag von trine_79 15.08.07 - 16:34 Uhr

da bin ich auch deiner meinung. halte auch nix vom beschiss und zahle auch artig gez gebühren auch wenns nervt. aber rein rechtlich dürfen sie es trotzdem nicht.

Beitrag von nobility 15.08.07 - 17:09 Uhr

Hallo,

deine Fragestellung ist derart gestellt, daß kaum ehrliche Absicht dahinter zu vermuten ist.

Deshalb hast du auch solche Antworten erhalten.

Auch kannst du nicht erwarten, daß du hier Ratschläge für deine Absicht erhälst.

Ein guter ernstgemeinter Rat:

Es ist ein Kardinalsfehler andere für dümmer zu halten als man selbst ist. Das kann dir böse auf den Fuß fallen.

Gern würde man dir ehrliche Absicht unterstellen, aber dann müßtest du deine Fragestellung anders formulieren.

Gruß
Nobility

Beitrag von s6175 15.08.07 - 18:20 Uhr

Danke allen Antwortern! Hat meine Sichtweise echt verändert.

LG#klee

Beitrag von mel1983 15.08.07 - 23:27 Uhr

Ich musste selbst eine Sterbeurkunde meiner Oma beibringen um ihr TV-Gerät im Altenheim abmelden zu können.

Ich finde das schon echt dreist von denen.

Allerdings (ohne die persönlich angreifen zu wollen) bei einigen Vorgehensweisen der Leute leider auch etwas verständlich.

Trotzallem ist es richtig, dass diese Leute ohne Polizei oder richterlichen Beschluss keine Wohnung betreten dürfen.

Sie geben sich hier allerdings gerne als Leute vom MDR aus, und wären wegen einer Umfrage da. Das kann man an der Tür erledigen und plappert schön, was man so für Sender schaut. Buff, kommt ein eventueller Betrug ans Licht.

Nunja, eine Grundsatzdiskussion wollten wir ja garnicht führen.

Meine Mutter zB ist von hier zu ihrem neuen Freund gezogen. In einen bestehenden, GEZzahlenden Haushalt. Und hat tatsächlcih all ihre Geräte hier verkauft.
Sie musste die Sache dem Anwalt geben, weil die GEZ keine Ruhe gelassen hat. Wie es ausgegangen ist, oder ob es überhaupt schon ausgestanden ist (ist 3 Jahre her) weiss ich nicht.

LG Mel