Was habt ihr für "Gute-Nacht-Rituale"???????

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von electra86 15.08.07 - 15:17 Uhr

Hallo ihr Süßen!!

Mich würde mal intressieren was ihr so für Rituale zum schlafen habt? Singen, Geschichte erzählen, baden etc...

Mein kleiner ist jetzt 2 1/2 Wochen alt, ich weiß da bringen solche Rituale nicht viel, aber mich intressierts trotzdem :-D!

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten... ;-)

Liebe Grüße,
Noah Joel und
Mama Steffi#herzlich

Beitrag von satura 15.08.07 - 16:17 Uhr

Mein Motto ist, ein Ritual muss sich nicht ewig hinziehen und auch nicht auf die Minute zur selben Zeit sein täglich, wichtig ist, dass man jeden Tag das gleiche macht, um das gleiche zu erreichen (in diesem Fall schlafen ;-) )

Bei uns ist das: eine Brust trinken, dann ins Bad, wickeln und bei der Gelegenheit Gesicht und Hände waschen, Schlafanzug anziehen, Papa + Bruder gute Nacht sagen, andere Brust trinken, bis Kind die Augen verdreht, abdocken, Kind macht die Augen wieder auf, Gute Nacht sagen, Spieluhr aufziehen, Zimmer verlassen ;-)

Manchmal wird waschen durch baden ersetzt, so 2 x die Woche.

Kind schläft dann natürlich nicht sofort ein, wär ja zu brav ;-) so dass wir dann abwechselnd nochmal gehen müssen, Schnuller wieder reinstecken, bis zu 2 x ziehen wir auch die Spieluhr nochmal auf (aber dann ist gut, dann muss es ohne gehen) - naja, öfter als 4 - 5 x müssen wir aber meist nicht rein, dann schläft sie.

Ach, und meine ist auch grad mal 10 Wochen, fast 11 - ich hab da aber von Anfang an drauf geachtet, grad abends sowas wie ein Ritual hinzukriegen - naja bei o. g. sind wir dann hängengeblieben, so klappt's am besten :-) aber halt nicht auf feste Zeiten versteifen, das geht bei so kleinen nicht, schon gar nicht, wenn man stillt und das Kind so gar keinen Rhythmus hat ;-)

Beitrag von nudossi33 15.08.07 - 16:36 Uhr

Hallo Steffi,

also meine Kleine wird morgen 12 Wochen und wir machen jeden Abend vor dem schlafen gehen eine kleine Massage, eigendlich schon seit wir aus dem Krankenhaus da sind.
Ich lege Sie dann nackt auf den Bauch und massiere Ihr den Rücken, wenn ich merke das Sie etwas länger durchhält auch mal Arme und Beine.
Habe von meiner Hebi eine Broschüre über Babymassage bekommen und mir es da abgeschaut. Ich finde so etwas gut, damit Sie vor dem Schlafen gehen zur Ruhe kommt und "weiß" das jetzt der Abend eingeläutet wird.
Danach stille ich Sie und dann geht sie meistens ganz zufrieden ins Bett.

Liebe Grüße
Ilka mit Marah

Beitrag von eifelkind 15.08.07 - 16:40 Uhr

Hallo Steffi!

Also bei uns ist das so:

- Schlafanzug an
- Katzenwäsche
- Zähne bürsten
- ins Bettchen legen
- Liedchen vorsingen
- Gebet sprechen
- Küsschen geben und gute Nacht sagen

Dauerst alles zusammen nicht so lang und der kleine Mann ist schön ruhig und kann meistens ganz gut einschlafen.

Liebe Grüsse
Astrid mit klein-Dominik und Böhnchen (16. SSW)

Beitrag von nisaon 15.08.07 - 16:46 Uhr

hallo, hier unsere rituale:

Hira 20 Monate:

-Jalousien runter im ganzen Haus
- Schlafanzug an
-Ferseher aus dann sagt sie noch gute nacht zum Fernseher#gruebel
- dann wird erstmal gesagt ds der teddy jetzt totmüse ist und ihn auch in ihr bett mitnehmen soll
-pulle in mund
- irgendwann wirft sie die flasche weg und mama muss ganz schnell laufen und ihr den schnuller geben
.....und eingeschlafen.....


mfg

Beitrag von brianna123 15.08.07 - 18:50 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist zwar schon 16 Monate, aber wir haben auch schon seit Ewigkeiten unser Einschlafritual: ich lese ihm jeden Abend eine Gute-Nacht-GEschichte vor und danach ziehe ich seine Spieluhr auf und dann wird geschlafen!

Ich freue mich schon selber auf die Abende! Ich freue mich immer, wenn wir ein neues Buch mit GEschichten kaufen. Bin schon selber auf die putzigen GEschichten gespannt!

Sabrina und Georg, der schon schläft