Elterngeld für 16 Monate?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von spurv 15.08.07 - 15:27 Uhr

Ich habe gelesen,daß man das Elterngeld auch für 2 Jahre ausgezahlt bekommen kann,dann immer monatl. die Hälfte. Ich kann aus finanziellen Gründen nicht die 2 Jahre zu Hause bleiben,würde aber gern länger als ein Jahr daheim sein. Weiß jemand,ob man sich das elterngeld auch für 16 Monate auszahlen lassen kann?#gruebel

L.G. Spurv

Beitrag von emmy06 15.08.07 - 15:39 Uhr

Hallo...

nein...entweder 12 oder 24 Monate.
Lass es doch 12 Monate auszahlen, leg immer etwas zur Seite und leb in den verbleibenden Monaten davon.


LG Yvonne 26.SSW

Beitrag von haebia 15.08.07 - 18:25 Uhr

Hallo,

wollte exakt das gleiche wie "emmy" zur Antwort geben!

Gruß,
Bianca

Beitrag von lieserl 16.08.07 - 13:01 Uhr

Hallo!

Du kannst es nur für ein oder zwei jahre beantragen. Allerdings kannst du so und so nach einem Jahr wieder Arbeiten gehne. Der BEZUGSzeitraum geht nämlich nur über ein Jahr, auch wenn der AUSZAHLUNGSzeitraum zwei Jahre umfasst.

Grüße
Lieserl