Erstausstattung Arge

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lueli69 15.08.07 - 15:29 Uhr

Hallo

wollte mal nachfragen was ihr an Erstausstattungsgeld von der Arge bekommen habt, und wann es bei euch gezahlt wurde, bin heute 31+0 habe Antrag im Juni gestellt letzte Woche wurden 100 Euro für Schwangerschaftskleidung gezahlt aber für die Erstausstattung habe ich bis jetzt noch nix bekommen


lg anke

Beitrag von emmy06 15.08.07 - 15:30 Uhr

Hallo....

habe es nicht beantragt, aber ich meine hier gelesen zu haben, das es zwischen der 34-36.SSW ausgezahlt wird, nicht früher.


LG Yvonne 26.SSW

Beitrag von wunderwuschel 15.08.07 - 15:35 Uhr

Kleiner Tipp geh zum Gesundheitsamt da kriegst du bis ca. 1200 € pro Kind und es darf von der Arge nicht angerechnet werden heisst das Geld von der Arge ca. bis zu 500 € bekommst du zusätzlich.

LG Gina

Beitrag von mona1976 15.08.07 - 15:47 Uhr

beim Gesundheitsamt?

erzähl mal genaueres darüber, bitte

Beitrag von wunderwuschel 15.08.07 - 15:59 Uhr

... Also das läuft über die Stiftung "Familie in Not" Mutter und Kind- Schutz des ungeborenen Lebens.

Es ist eine Landesstiftung und das gibts eigentlich in jedem Bundesland hier in Ba Wü und in Bayern sind die Sätze gleich liegen bei ca. 1200 euro pro Kind die man beantragen kann. 6-8 Wochen Wartezeit.

Die wollen zwar wissen was man bei der Arge etwas bekommen würde, hat oder eben nicht bekommt.

Sie wollen wissen ob man Einkommen hat und welche Ausgaben zB. Miete usw. bzw. der Ehemann oder Partner wenn man arbeiten geht verringert sich der Betrag zwar, aber es ist egal ob man verheiratet ist oder nicht. Jeder hat die Möglichkeit da etwas zu beantragen bei jedem Kind das man bekommt.

LG Gina

Beitrag von mona1976 15.08.07 - 16:11 Uhr

achso, das läuft hier in Brandenburg über Pro Familia, die helfen da bei der Antragsstellung bei dem Verein.
Danke Dir für deine Antwort.

Beitrag von tul 15.08.07 - 15:32 Uhr

mh also ich hatte damals einen antrag / das war letztes jahr ....gestellt ...mir wurden 500 euro für alles gezahlt !
und habe den antrag in der 20.wche gestellt in der 24.woche habe ich das geld schon bekommen :-)

wenn nicht ruf da einfach mal an und frag !

liebe grüße jenny #baby7 wochen alt

Beitrag von supergirli1985 15.08.07 - 15:34 Uhr

Hi!
Mir hat die Beraterin gesagt, das es bis zu drei Monaten dauern kann, wegen der großen Nachfrage im Moment.

LG Micha 33. SSW

Beitrag von annime 15.08.07 - 16:08 Uhr

hallo anke,

ich hab das Erstausstattungsgeld auch beantragt und bei mir wird es erst 8 Wochen vor ET ausgezahlt, stand so zumindest in meinem Bescheid mit drin.

Hoffe ich konnte Dir helfen.
Gruß
annime

Beitrag von sandrariess 15.08.07 - 16:18 Uhr

Hallo,

hatte heute einen Termin und am Freitag bekomme ich die kompletten 800€. Den Antrag hatte ich vor etwa 2 Wochen gestellt. Mir wurde auch gesagt, dass man ab dem 7.Monat noch zusätzliche 250 € beantragen kann.

LG
Sandra+#baby(14+4)

Beitrag von elli_moon 15.08.07 - 16:37 Uhr

das sind ja nun alles sehr widersprüchliche informationen hier. ist wohl von bundesland zu bundesland anders.
unser antrag wurde zurückgestellt und wir sollten uns erst 6 wochen vor ET wieder melden, was ich aber auch für viel (!) zu spät halte, weil es dann ja immer noch seine zeit dauert, bis das geld tatsächlich kommt. und wann soll man dann bitte noch einkaufen gehen, hochschwanger... #kratz außerdem kann es ja auch sein, dass das kind schon früher kommt!

Beitrag von sandrariess 15.08.07 - 16:53 Uhr

Also, mir wurde auch erst tel. die Auskunft gegeben, dass ich das GEld für die Umstandsklamotten ab der 12.SSW bekommen würde und den Rest etwa 6 Wochen vor ET.
Nachdem es dann heute hieß, dass ich alles bekomme habe ich auch nachgefragt und dann wurde mir gesagt, dass wenn man bei jemandem sehen könne, dass derjenige mit dem Geld sorgfältig umgeht, man es sofort und alles überweist und ansonsten eben in Raten.