Katheder bei KS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwerg_ 15.08.07 - 15:57 Uhr


Hallo zusammen,

ich will auch dass es bei mir endlich los geht!!!
Bis jetzt haben wir noch eine normale Geburt vor uns, aber man weiß ja nie was passiert.

Ich habe nun schon gehört, dass man bei einem KS einen Katheder gelegt bekommt,
stimmt das denn? Warum? Und tut das weh????


Vielen Dank!!

Grüße
Ina + Zwerg 39. Woche

Beitrag von johanneskraut 15.08.07 - 16:00 Uhr

Ja das stimmt. Es ist notwendig, weil Du durch die Narkose (egal ob Vollnarkose oder nur PDA) den Blasendrang nicht mehr spürst und die Blase so platzen könnte.
Das Legen ist nicht schlimm, bißchen unangenehm...

DAUMEN DRÜCK!!!#klee#klee#klee

Beitrag von kim1968 15.08.07 - 16:21 Uhr

Hei,

also den Katheder legen merkst du sowieso nicht. Da liegst du noch in der Narkose.

Zu allen anderen Gründen die hier schon stehen, kommt dazu dass du erst mal nicht aufstehen kannst um aufs Klo zu gehen.

Ansonsten merkst du den gar nicht und er wird meistens nach ca. 2-3 Tage wieder entfernt. Also wenn du wieder aufstehen kannst. Das wird das einzige Mal sein, wo du was spürst. Beim entfernen tut es kurz ein büschen weh. Alles andere wäre gelogen #hicks

Ist wirkich nicht schlimm.

Gruss,
Kim

Beitrag von sanigirl 15.08.07 - 16:06 Uhr

Huhu!

Es stimmt, beim KS bekommt man den Blasenkatheder! Platzen kann eine Blase zwar nicht so schnell, der Katheder dient viel mehr dazu, das du keine Einfluß mehr auf deine Blase hast und es "Laufen" würde. Deshalb macht man das einfach aus hygienischen Gründen!

Weh tut das aber nicht. Bei Frauen wird etwas Gel auf die Spitze des Kathederschlauches gemacht der eine kühlende und leicht betäubende Wirkung hat. Wichtig ist das man locker lässt, den der Katheder wird vor der Narkose (Vollnarkose oder auch PDA) gelegt!

Mach dir aber darüber nicht so viele Gedanken!!!!

LG Claudi + #baby 38.SSW

Beitrag von schrumpeldei1976 15.08.07 - 16:15 Uhr

Hallo,

ja bekommt man und nein tut nicht weh, weder das legen noch das ziehen. Ist nur ein etwas blöder Druck jeweils.

Alles Liebe und Gute
schrumpeldei

Beitrag von mymorningstar 15.08.07 - 16:27 Uhr

hey ina...

...bei mir haben sie den katheder gelegt, als ich schon pda hatte...hab also nichts gemerkt. aber auch das ziehen war nicht schlimm!
man braucht den halt solange, bis man wieder selbst aufs klo gehen kann...und bei mir hat das 2 tage gedauert...bei manchen schon schneller...aber glaub mir, du bist froh wenn du nicht ständig pinkeln gehn musst, wenn es dir noch garnicht so gut geht mit dem aufstehen.

alles liebe und gute dir!!!

liebgruss
eni & emil*15tage alt

Beitrag von miau2 15.08.07 - 16:51 Uhr

Hi,
ich hatte den Katheter ca. 12 Stunden liegen. Gelegt wurde er, als ich schon eine PDA hatte (habe ich bereits 4 Stunden, bevor auf KS entschieden wurde, bekommen, daher war die Reihenfolge klar), und entfernt wurde er, als ich fit genug war um wieder aufstehen zu können (und damit aufs Klo gehen konnte und auch wieder genug in der Region da unten gefühlt habe).

Es tat überhaupt nicht weh...und das, obwohl ich super ängstlich war davor.

Mach Dich nicht verrückt, wenn es soweit ist, hast Du eh anderes im Kopf ;-).

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von katharinagalaz 15.08.07 - 21:32 Uhr

Hi!

Ja bekommt man aber vorher bekommst Du PDA also spuerst Du das ueberhaupt nicht weil Du schon betaeubt bist.

L.G. Kathi