chlamydia trachomatis-antigen positiv....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stern484 15.08.07 - 16:22 Uhr

hallo erstmal an alle,
also ich bin nun in der 7 woche schwanger und habe auch schon einen sohn von 4 jahren...wo die ss und geburt auch nicht gerade leicht war.also sag ich mal, bins nicht mehr ganz so duselig was schwangersein und alles angeht.
bei meinem sohn war alles neuland und ich wußte nicht so recht wie die schwangerschaft und geburt am eigendem leibe wirklich aussieht...nun hat es wieder gefruchtet, und das beim ersten versuch #freu naja, und nun diese blöden chlamydien infektion. die einfach nicht weggehen will, habe eine penecillin allergie und das ersatz medikament EryHexal 500 vertage ich auch nicht :-( nun habe ich angst das das kind irgendwelche schäden davontragen könnte...habe mich warscheinlich selbst ein wenig bekloppt gemacht, da ich im internet geguckt habe was die bakterien alles anrichten können....sorry wegen dem vielen bla bla, wollte einfach mal fragen, ob bei euch alles gut ging, trotz der blöden chlamydien?und ob ihr danach noch irgendwelche screenings durchführen lassen habt oder so?
danke im voraus für die antworten

nadine+justin 4 + 7ssw #ei

Beitrag von trine_79 15.08.07 - 16:27 Uhr

ich hatte zu beginn der ss auch clamydien. dann haben schatzi und ich 10 tage antibiotika nehmen müsen und gut is seit dem. dem zwerg gehts bestens.

lg trine + #baby lasse 26+0, die jetzt zum fa gehen und mal wieder bissle baby-fernsehen #huepf

Beitrag von shiewa2003 15.08.07 - 16:29 Uhr

hi :-)
also ich hatte auch die chlamydien-infektion, hab aber tabletten genommen( 7tage lang) und nun is alles ok ;-)
dein partner muss aber auch was dagegen nehmen, weil er das ja theoretisch auch hat...
red mit dein FA drüber und alles wird gut :-)

lg steffi & #ei 18 SSW

Beitrag von phoenix1970 15.08.07 - 16:34 Uhr

Ich hatte dies Biester auch! Habe 10 Tage Medikamente bekommen und mein Mann auch und nun sind sie besiegt.

Die Dinger bekommst schon weg! Mach Dir nicht sooo viele Sorgen, denn das schadet auch!

Liebe Grüße Angi


Beitrag von stern484 15.08.07 - 16:36 Uhr

Dankeschön!!!

Beitrag von rotejule1984 15.08.07 - 17:56 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=1030785

Guck mal hier