Hab mal ne Frage zum Grillen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternregen24 15.08.07 - 16:31 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe mir vorgenommen, mir nicht mehr so viele Gedanken ums Essen zu machen, aber irgendwie kommt da doch immer mal wieder so ne blöde Idee in meinen Kopf.

Wollte mal wissen wenn man grillt und Fleisch auf den Grill legt und mit der selben Zange das fertige Fleisch runter holt, dann ist das doch rein theoretisch schon wieder gefährlich, oder?

Aber ist das nicht alles ein wenig übertrieben. Ich habe anfangs viel über Toxoplasmose und Listerien gelesen (was ich mittlerweile total eingestellt habe) und wenn man das alles liest, dann hat man das Gefühl nur noch Konserven essen zu dürfen und immer mit ner Flasche Desinfektionsmittel rumlaufen zu müssen.

Sorry für's#bla, aber an manchen Tagen überkommt mich wieder so'n mulmiges Gefühl, was sit wenn ich mir doch was eingefangen habe...

Lieben Dank für's Zuhören!

Beitrag von bienchen807 15.08.07 - 16:33 Uhr

Laß es Dir schmecken - ich habe auch 3x gegrillt, seit ich schwanger bin. Und wenn Du Bedenken hast, kannst Du ja die fertige Wurst/das fertige Steak mit der Gabel vom Grill fischen.

Laß es Dir schmecken

Beitrag von november07 15.08.07 - 16:36 Uhr

hi
mal ganz ehrlich!!!! denk nicht so viel nach
es ist völlig unnötig sich über diesen ganzen toxoplasmose-kram so einen kopf zu machen. diese hysterie gibt es erst, seitdem man sich übers internet nervös macht. frag deinen fa und in jeder klinik jeden arzt und jeder wird dir was anderes sagen, weil keiner verantwortung übernehmen will WENN was passiert...
aber wioe hoch ist denn die wahrscheinlichkeit???
ich habe absolutes glück mit meiner fä. die sagt: kein rohes fleisch!
ansonsten schöne schwangerschaft und lacht...
und so handhabe ich das, bislang erfolgreich ;-)
entspann dich und denk lieber über die gestaltung des zimmers oder den namen deines wurmes nach

schöne zeit noch ;-))

Beitrag von engel_patty 15.08.07 - 16:40 Uhr

also beim grillen entsteht so viel hitze da wird auch der keim an der zange getötet..
mach dir nicht so viele gedanken - wenn du bis jetzt nicht mit toxo angesteckt worden bist - warum solltest du es jetzt, wenn du deine gewohnheiten nicht änders..
verzichte nur auf wirklich "rohe" dinge und genieße dein essen und deine schwangerschaft..
knutschi tricia mit wurm 17+0