Wer kann mir zu Chlomhexal was sagen?? BITTE...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alexandra2480 15.08.07 - 16:51 Uhr

HAllo Mädels...
nach einer Übungspause konzentrieren wir uns wieder auf unseren immer stärker werdenen Kiwu.
Jetzt hat mir mein FA Chlomhexal verschrieben.
Wer hat damit Erfahrung und kann mir dazu was sagen.
Ich #danke euch ...
LG Alex

Beitrag von smilla76 15.08.07 - 18:06 Uhr

Hallo,
ich habe Erfahrungen mit Clomhexal gemacht. Was genau möchtest Du denn wissen? Wie es eingenommen wird, hat Dir ja sicherlich Dein Frauenarzt erklärt, ansonsten steht es ja auch auf der Packungsbeilage. Ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Vor meiner ersten Schwangerschaft habe ich es genommen, da ich zwar einen ES hatte, aber der war irgendwie verzögert. Bin dann mit Clomhexal sofort im ersten Einnahmezyklus schwanger geworden (mein Sohn ist heute zwei Jahre alt). Dann haben wir über ein weiteres Kind nachgedacht. Ich habe die Pille abgesetzt und wir haben es so versucht, was auch sofort geklappt hat. Leider hatte ich dann eine FG in der 11. SSW. Für den nächsten Versuch habe ich mir beim FA wieder Clomhexal verschreiben lassen, weil sich damit der ES-Termin sehr gut eingrenzen lässt (FA meinte, man sollte am 12, 14 und 16 Tag (nach Einsetzen der Periode) Geschlechtsverkehr haben). Verschreiben lassen war aufgrund meiner Vorgeschichte kein Problem. Ich bin dann im zweiten Einnahmezyklus wieder schwanger geworden :-) und jetzt in der 15. SSW. Nebenwirkungen hatte ich durch die Einnahme keine, habe mich damit ganz normal gefühlt. Hoffe, ich konnte Dir helfen!
Viel Glück,
smilla

Beitrag von alexandra2480 18.08.07 - 20:50 Uhr

Hallo smilla,
danke für deine Antwort, habe sie aber leider erst jetzt gelesen bzw lesen können.
Ja habe es verschrieben bekommen, weil ich keinen ES habe.
Wann hast du sie immer nehmen müssen?
Ich muss sie jetzt vom 3.-9.ZT einnehmen. Mal sehen wie lange es dauert.
LG Alex