@augusties und alle

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maira81 15.08.07 - 17:39 Uhr

Hallo ihr mitwartenden Kugelbäuche,
wie geht ihr denn so mit der endlos zähen Zeit um? Ich habe alles soweit fertig und langweile mich. Bin nicht mehr wirklich in der Stimmung viel zu machen, abgesehen davon, dass es auch inzwischen doch recht beschwerlich geworden ist. laufe seit drei wochen mit offenem Mumu (3cm) rum, der Arzt sagte immer, der kommt vor termin. Na ja, da muss er sich jetzt wirklich beeilen, das wäre nämlich morgen..;-) Nun habe ich mal noch eine Frage. Ich habe seit ca 2 std. sehr regelmässige übungswhen, d.h. der bauch wird ganz hart, aber ohne schmerzen. Kann das darauf hindeuten, dass es bald losgeht? man hofft ja bei jedem Zeichen, dass der Körper gibt..#schein
Es wär so schön.. euch alles gute und allen eine baldige, schöne Geburt, maira

Beitrag von schnecke86 15.08.07 - 17:45 Uhr

Huhu,
ja das kann schon sein das es gerade losgeht bei dir wenn sie heftig sind und regelmässig über längere Zeit.
Leg dich doch einfach nochmal schnell in die Badewanne und schau ob es nachlässt, wenn nicht stell dich drauf ein das du gleich losfährst und entspann dich.
Wünsch dir alles Gute und eine schöne Geburt,
Schnecke

Beitrag von heike011279 15.08.07 - 17:46 Uhr

Hallo Mara,
ich glaube, es ist immer schwer einzuschätzen, wann es nun tatsächlich losgeht.
Meine Schwester und eine Bekannte von mir hatten z. B. einen geschlossenen Muttermund und ein noch nicht mal im Becken liegendes Baby als es weit vor Termin bereits los ging, andere (darunter auch ich) laufen wochenlang mit einem geburtsreifen Befund wie z. B. offener Muttermund herum und gehen damit sogar noch über ET.
Ich drücke Dir aber die Daumen, dass Dein Baby Dich nicht mehr allzu lange warten lässt und wünsche Euch beiden eine entspannte Geburt.

Gruß
Heike

Beitrag von nadined 15.08.07 - 18:01 Uhr

Hallo !

Ja ich glaube wir warten alle#augen

Aber eins hab ich festgestellt................

.................. traue nie der Aussage eines Arztes bezüglich ET:-[

Wenn es nach meiner Fa geht wäre mein#baby schon da.Wenn ich nach meiner Habi gehe(ohne Untersuchungen) dann gehe ich über ET.

Ach so das gleiche mit dem Gewicht von meinem #baby

Bei meiner Fa.vor 6 Wochen hieß es ca.2800 Gramm und vor ca.1 1/2 Wochen im KH dann 2600 Gramm#schock und was soll ich sagen...........

............ letzte Woche Freitag im KH meinte der Arzt also ca.3700 Gramm#freu

Ich frag schon garnicht mehr, denn wie man bei allen neu Mamis hier im Forum sieht, ist es wirklich so das es einfach nicht vorraus zu sagen ist#heul

Manche von uns laufen seit Wochen mit offenen Mumu rum und Wehen und es passiert nix#heul Und wieder andere Posten noch frustriert das GMH steht und Mumu zu ist und haben dann 2 Tage später ihr#baby im Arm#freu

Sie kommen halt wann sie wollen#schmoll Das musste ich heute auch wieder feststellen.

Also für alle die noch mit mir warten eine #tasse Himbeerblättertee und ein Stück#torte#mampf

Lasst es euch schmecken, denn unser warte Kreis wird von Tag zu Tag kleiner #freu

LG Nadine mit#baby boy ET-8#freu

Beitrag von heike011279 15.08.07 - 18:24 Uhr

Huhuuu,
ich nehm ein Stückchen Kuchen und nen Himbeerblättertee.
Schön, dass Du auch noch wartest.
Ich drücke uns nach wie vor die Daumen, dass wir unsere Babys bald im Arm halten dürfen.
Alles Liebe
Heike

Beitrag von ilovemilka 15.08.07 - 19:10 Uhr

Hallo Maira,

ich komme gerade vom Arzt. Am Sonntag habe ich ET und bei mir siehts auch so aus, dass der MuMu noch zu ist und Gebärmutterhals noch steht. Der Kleine liegt zwar schon tief im Becken, aber das wars auch. Ich renne schon seit einiger Zeit mit nem super tief hängendem Bauch (ich trage einen riesigen Bauch nach vorne) rum, spüre ständig Druck nach unten und vor 2 Wochen in der Nacht hab ich auch schon mal gedacht es geht los. Das war dann aber nur 2 x und dann war wieder Ruhe.

Ich mag auch nicht mehr, davon mal ab, dass ich bald nicht mehr kann. Habe einen kleinen Sohn von 2 Jahren und es geht nicht mehr wirklich viel. Man hat ja auch irgendwann einfach keine Lust mehr. Aber es nützt ja nichts. Und wie viele hier schon geschrieben haben, kann man keine Prognose machen, weil es wirklich bei jedem und immer anders ist.

Mein Arzt sagte auch, es kann sein, dass er morgen kommt oder aber auch erst nächste Woche. Das ist leider nicht vorherzusagen. :-(

Ich hoffe nur, dass er nicht am 22. kommt, denn da habe ich Geburtstag. Und fände es schon sehr blöd, wenn Mama und Kind am selben Tag Geburtstag hätten. Also drückt mir mal die Daumen. #liebdrueck

So, dann hoffe ich mal für alle Augustis - wie auch für mich selbst ;-) - dass wir ganz ganz bald unsere Kleinen auf dem Arm halten können und eine einigermaßen schnelle und nicht so ganz schmerzvolle Geburt haben werden.

Liebe Grüsse
Martina mit Finn (30.06.05) und Lasse im Bauch (39+3)