ein pcohendes Herzchen nach Diagnose Abort

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ashiko 15.08.07 - 17:42 Uhr

Hi,
erstmal ein dickes #danke für eure Unterstützung bei meinen letzten Fragen.
War heute beim FA und habe das Herz pochen sehen #freu. Musste erst mal weinen vor Erleichterung, nachdem mir letzte Woche gesagt wurde, dass etwas mit meiner SS nicht stimmt und ich wahrscheinlich einen Abort haben werde oder sogar eine AS machen lassen muss #schwitz.
Bin jetzt wohl in der siebten Woche und freue mich, dass ich nach dem auf und ab der Gefühle, jetzt sowas schönes mit euch teilen kann :-D
lg ashiko

Beitrag von eisengel1971 15.08.07 - 17:44 Uhr

hallo
na dann mal herzlichen glückwunsch#freu
liebe grüße
sandy+alicia-michelle(9)+lukas-maximilian(3)+#ei(8+1)

Beitrag von ashiko 15.08.07 - 18:03 Uhr

Hi,
vielen Dank. Habe in der kurzen SS (7+?) jetzt schon einige Hochs und Tiefs erlebt. Erst hieß es ELSS, dann war doch wieder Hoffnung, dann hieß es Abort und jetzt pocht das Herz.
Ich hoffe die nächsten Wochen werden etwas ruhiger :-)
lg ashiko

Beitrag von nadined 15.08.07 - 17:49 Uhr

Hallo !

#klee Glückwunsch !

Puh ich weis was du durch gemacht hast!

Deshalb kann ich nur jedem empfehlen, sich bei so einer Diagnose umbedingt eine 2 te Meinung einzuholen.

Lg und eine wunderschöne Kugelzeit Nadine mit#baby boy ET-8#huepf#huepf#huepf

Beitrag von ashiko 15.08.07 - 18:01 Uhr

Hi,
danke, ja, es war echt gruselig. Aber dadurch, dass die Symptome noch da waren, hatte ich auch ein bisserl Hoffnung.
Mein ES kam erst nach sechs Wochen nach der letzten Regel, das ist dann doch schwer einzuschätzen bei einer Diagnose.

Ich wünsch dir eine schöne Geburt!
lg ashiko