Hab noch ne Frage!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von prusseliese77 15.08.07 - 17:46 Uhr

Ich habe mir gestern Himbeerblättertee besorgt, trinke den auch ganz fleissig :-( , bin kein grosser Tee fan, daher meine Frage darf ich den auch süssen mit Honig oder Zucker oder wird dadurch evtl. die Wirkung aufgehoben?
Danke schon mal
LG Jessika

Beitrag von wcente123 16.08.07 - 08:33 Uhr

Klar darfst du das. Globulis sind auch Zuckerkugeln mit Homöopathie ;-) Warum dann keinen homöopathischen Tee mit Zucker?! #liebdrueck Mehr als 3 - 6 Tassen solltest du aber nicht trinken, sonst kehrt sich die Wirkung von dem Tee um und er wirkt nicht so, wie du es willst. Ich denke, so einen halben Liter pro Tag ist ausreichend.

Beitrag von prusseliese77 17.08.07 - 11:37 Uhr

Ich schaffe 3 Tassen über den Tag verteilt hab mir einen genauen Plan gemacht, wann ich was einnehmen oder trinken muß ( das füllt wirklich den Tag aus #augen) . mehr Tee kann ich wirklich nicht trinken.
Aber lieben Dank für Deine Antwort auch wenn ich sie erst etwas später bemerkt hab
LG Jessika