Wann ins KH ????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmudjj 15.08.07 - 17:57 Uhr

Hallo!

War heute wieder beim FA. Vor 2 Tagen war GBMH verstrichen und MuMu fingerdurchlässig.

Aber heute (2 Tage später!!) war schon eine enorme Trichterbildung da und MuMu war 2 cm offen.

Am CTG waren 5 leichte Wehen zu sehen. Und zum Schluss sagte die FÄ am Freitag solle ich wiederkommen aber sie sei sich nicht sicher ob ich die Maus bis dahin drin behalte.

Als ich dann wieder zu Haus war fing es an: Alle 5 Minuten einen harten Bauch. Jetzt habe ich alle 3-5 Minuten einen harten Bauch, Ziehen bis ins Schambein und im Rücken.

Es wird immer unangenehmer. Aber ich hatte schon mal richtige Wehen (denke ich jedenfalls; das war vor 3 Tagen, es war ganz kurz, tat aber höllisch weh.) und ich weiß jetzt nicht was das für Wehen sind die ich jetzt grad hab.

Was soll ich machen? Warten bis ich solche Wehen habe in den gleichen Abständen aber mit richtigen Schmerzen???

LD schonmal für eure Antworten!

Jenny und Maus, 38+1

(PS Übel ist mir auch und regelrechte Schweißausbrüche habe ich auch; aber wie gesagt nicht sooooo wirklich Schmerzen....)

Beitrag von schmudjj 15.08.07 - 17:59 Uhr

... und heut morgen hatte ich auch richtiges Pieksen/Stechen in der Scheide...

Beitrag von zoora2812 15.08.07 - 18:08 Uhr

Hehe, ich hab genau dasselbe.
Gestern Mumu schon 3 cm und GMH wulstig.
Heute einen Druck nach unten, besonders natürlich wenn die Kleine sich bewegt. Und dieses Stechen/Pieksen in der Scheide.

Bin ich ja mal gespannt, was die anderen schreiben.

Ich warte nur noch auf die Wehen.

LG Jennifer mit Emilia Joelle inside 39. SSW

Beitrag von tagesmutti.kiki 15.08.07 - 18:06 Uhr

Wenn du dir unsicher bist, fahre ins KH. Wenn du richtige Wehen hast, fragst du dich nicht mehr ob es welche sind, sondern du weist es ;-)


Warst du mal in der Wanne??? Wenn sie wieder weggehen, ist es falscher Alarm, bleiben sie oder werden schlimmer, geht es wohl los.

knuddels KiKi

Beitrag von nadined 15.08.07 - 18:07 Uhr

Hallo !

Laut meiner Hebi müssen die Wehen in regelmäßigen Abständen kommen, also alle 3 oder alle 5 min.#freu

Aber solltest du unsicher sein und ich glaub das sind wir in dem Moment alle irgendwie dann fahre ins KH. Denn entwerder schicken sie dich nach hause und sagen es dauert noch paar Stunden oder sie behalten dich da.#freu

Besser wie wenn du dein #baby ausversehen zuhause bekommst#schock

LG Nadine

Beitrag von schmudjj 15.08.07 - 18:11 Uhr

ja aber bei den wehen müssen doch dann richtig heftige schemrzen sein oder? Ich habe nicht so wirklich schmerzen, aber halt die passenden abstände...

Beitrag von wolfgrevenbroich 15.08.07 - 18:13 Uhr

Wenn du meinst, das gleichmäßig wehen kommen, oder du dich im KH lieber betreuen lässt, fahr hin. Hab ich bei meinem ersten baby auch gemacht. Da legen sie dich erstmal an das CTG und auch nach Dir wird gesehen. Übelkeit/Schweißausbrüche íst ja auch nicht grad normal! Dein körper muß viel leisten. pass auf deinen Kreislauf auf. Wenn es Dir schlecht geht, könnte es dem Baby ja auch so gehen.

Also ich würde ins KH fahren.

LG
Karo

Beitrag von pooki 15.08.07 - 18:42 Uhr

meine hebi sagt ich soll fahren, wenn ich mich zu hause nicht mehr wohl fühle. dazu gehört definitiv, dass ich NICHT mehr am pc sitzen kann.

wenn du merkst, dass du unruhig wirst, es an keiner stelle mehr aushälst und sich ne komische nervosität breit macht - fahr los!

bis dahin würd ich auch nochmal in die wanne gehen.

hatte donnerstag blinden alarm- auch regelmäßige wehen, war grad am CTG (die nacht davor aber auch immer wieder wehen) und die ärztin schickte mich schon ins KKH. ich wollte aber lieber zu meinem papa geburtstag feiern...

irgendwann hielt ich es da nicht mehr aus, also nach hause, in die wanne und wehen weg!

seitdem sitze ich auf glühenden kohlen - hatte meine senkwehen nämlich eigentlich schon vor 3 wochen. keine ahnung was das war!

regelmäßige wehen aber ohne wirkliches aua bringen eh nicht sooo viel. zumindest war es bei meiner ersten entbindung so ;-)

lg,
pooki

Beitrag von mamamica 15.08.07 - 20:06 Uhr

Hey Jenny. Bist du noch da? erst gestern sagte meine Hebi zu mir: Entscheidend ist die Regelmäßigkeit, nicht die Schmerzen!!!!! 3-5 Minuten wäre für mich definitiv ein Anlass in die Klinik zu fahren.
Alles Gute
Mica (ET-7)