Weis nicht mehr weiter Auch an HEBI GABI

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marmari05 15.08.07 - 17:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Kleine (7Wochen) hat auf einmal seit Sonntag keinen Stuhlgang mehr,(sonst hatte sie jeden Tag welchen).
Meine Hebi hat mir die Kümmelölzäpfchen emphohlen,die ich hier auch seit Monta jeden Tag gebe aber trotzdem kommt bis jetzt nix.
Sie heult auch öft richtig heftig und verkrampft sich dann....
Erreich meine Hebi nicht!!
Weis nicht was ich machen soll...hat sie Schmerzen.....oder nur Blähungen...oder schreit sie nur vor Zorn oder weil sie nicht einschlafen kann??!
Was meint ihr...was soll ich machen???
Soll ich zum Dok oder in Die Klinik??
Hab irgendwie angst das sie was am Darm hat??
Ansonsten is sie voll zu frieden...liegt oft da und erzähl und lacht usw.

LG
Tanja

Beitrag von faxl 15.08.07 - 18:00 Uhr

hallo
würde das vielleicht abklären lassen wenn das alles nix hilft:

bei uns hat MIKROKLIST geholfen das ist ein mini einlauf für babys bei verstopfung.(apotheke)
meine hat sicher 1-2 monate große probleme mit dem stuhl gehabt und dann gings auf einmal wieder von selbst.
du kannst auch ihre füße nach oben und vorsichtig mit einem feuchttuch im uhrzeigersinn so ca. 1-2 min. kreisen- dann kommt die kacke auch meistens.


alles liebe
susi

Beitrag von katha_schlumpf 15.08.07 - 18:01 Uhr

Hallo...
Stillst du? Ich selber zwar nicht mehr, aber bei meiner Freundin ist es auch so. Die kleine hat auch schon mal 7- 10 Tage keine Stuhlgang, aber dafür bauchweh mit Blähungen.

Wenn die kleine 1 Woche keine Suthlgang hatte und sich aber immer unwohler fühlt, dann gibt sie ihr, wenn alle Turnereien nicht helfen (Beine kreisen, Bauchmassage....) Milchzucker und am nächsten Tag hat die kleine dann auch Stuhlgang!!!

Von ihr die Tochter ist 8 Wochen alt, aber das hilft und die Bauchweh lösen sich dann auch gleich mit auf!!!


Vielleicht hilft es dir!!

Liebe Grüße Katha

Beitrag von zwergnase1979 15.08.07 - 18:08 Uhr

Hallo Tanja,

bei Stillkindern ist es völlig normal dass sie bis zu 10 Tagen kein Stuhlgang machen.
Am Anfang machen sie es jeden Tag, und ab der 6. Woche fängt es dann an dass es seltener wird. Die verwerten die Muttermilch so gut!! Merle macht ca. alle 6 Tage Stuhlgang, um immer beim Stillen #schein

Also mach Dir keinen Kopf!!!

P.S. Ich habe dieses Posting auch geschrieben, als Merle das hatte:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=9&tid=963080

Vielleicht hilft Dir das ja weiter, das musst du unbedingt lesen!!

Lieben Gruß,
Angela + Merle *21/05/2007*
http://www.unseremerle.de

Beitrag von bibabutzefrau 15.08.07 - 19:14 Uhr

Mikrolist aus der Apotheke,
Rein damit,Pobacjen kurz zusammenhalten und ca 20 Sekunden später ist die grpße Freude da;)

Kosten 3 Stück um die 4 Euro.

LG Tina