Wann ins KH ????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schmudjj 15.08.07 - 17:58 Uhr

Hallo!

Ich poste das jetzt hier, da ich auf erfahrene Antworten hoffe:

War heute wieder beim FA. Vor 2 Tagen war GBMH verstrichen und MuMu fingerdurchlässig.

Aber heute (2 Tage später!!) war schon eine enorme Trichterbildung da und MuMu war 2 cm offen.

Am CTG waren 5 leichte Wehen zu sehen. Und zum Schluss sagte die FÄ am Freitag solle ich wiederkommen aber sie sei sich nicht sicher ob ich die Maus bis dahin drin behalte.

Als ich dann wieder zu Haus war fing es an: Alle 5 Minuten einen harten Bauch. Jetzt habe ich alle 3-5 Minuten einen harten Bauch, Ziehen bis ins Schambein und im Rücken.

Es wird immer unangenehmer. Aber ich hatte schon mal richtige Wehen (denke ich jedenfalls; das war vor 3 Tagen, es war ganz kurz, tat aber höllisch weh.) und ich weiß jetzt nicht was das für Wehen sind die ich jetzt grad hab.

Was soll ich machen? Warten bis ich solche Wehen habe in den gleichen Abständen aber mit richtigen Schmerzen???

LD schonmal für eure Antworten!

Jenny und Maus, 38+1

(PS Übel ist mir auch und regelrechte Schweißausbrüche habe ich auch; aber wie gesagt nicht sooooo wirklich Schmerzen....)

Beitrag von schmudjj 15.08.07 - 18:00 Uhr

... und heute morgen hatte ich auch dolles Pieksen/Stechen in der Scheide...

Beitrag von faxl 15.08.07 - 18:03 Uhr

ruf im KH an udn frag nach ob du kommen sollst.
ich würd auf jeden FAll hinfahren!!!!!!!!!!!!!!!!
vergiß dein köfferchen nicht!!!

lg susi

Beitrag von sweathu 15.08.07 - 18:12 Uhr

huhu Jenny, ich würde mal sagen, dass ein schatz wohl bal da sein wird;-)..

geh doch mal unter ie Dusche oder in die Wanne.. wenn du es als sehr unangenehm empfindest, zu Hause zu sein, und die Schmerzen doller werden bzw bleiben, dann würde ich mal im KH vorbefahren, einfach um schauen zu lassen, wie "weit" alles ist, dann kannst du dich ja viel besser einstellen, nach Hause kannst du immer noch, wenns nicht soweit sein sollte..

lg Karin

Beitrag von keimchen 15.08.07 - 19:25 Uhr

Hallöle,

daliest man sich nach langen Wochen mal durch und sößt auf bekannte Namen *freu*

Wie geht's denn? Was macht der Nachwuchs? Alles gesund und munter bei euch?

Liebe Grüße aus dem Schwarzwald #liebdrück

Das Keimchen

Beitrag von sweathu 16.08.07 - 08:25 Uhr

huhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu#liebdrueck

Lach ich war auch einige Tage nicht hier, so hin und wieder mal;-)..

Der Nachwuchs ist schon soooooooooooooo gross#schock.. 4 1/2 Monate#heul... MAAAAAAAN wo bleibt die Zeit??#kratz.. Dein "Zwerg" ist ja nun auch schon 10 monate #schock, richtig?#kratz.. heftig heftig..

Sie wächst soweit ganz gut*g+ ok sie wächst zu schnell, am 31.7 68 cm und 6,4 kg sehr gross sehr leicht. zunehmen tut sie arg schlecht, gestern gerade mal 6,490#augen.. und das in 15 Tagen:-(. Seit gestern bricht sie auch maaaaaaaaaaaaal wieder arg fleissig, und hat maaaaaaaaaaaaaal wieder Verstopfungen mit Blähungen.. also seit 3 Tagen "echt" angenehm;-)..

und wie ist es bei euch Leon ist bestimmt schon n richtiger Racker??*g*