wie gross werden Main Coon Katzen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von bea104 15.08.07 - 19:09 Uhr

Hallo ihr lieben Tierbesitzer,

Wir (mein Mann, mein Sohn und meine wenigkeit) überlegen schon lange uns eine neues Familien Mitglied aufzunehmen.
Wir haben uns in eine Main Coon Katze verliebt.

Wir haben schon viel, nein sehr viel über diese Rasse gelsen, aber leider finden wir nirgendswo GENAUE angaben wie gross die Katzen werden, überall seht nur das sie gross werden..."GROSS" liegt auch immer im Auge des betrachters ;-)

Kann vielleicht mal jemand mit einem Massband hinter seiner Katze herlaufen ;-)

Im Ernst, wir wären wirklich froh wenn uns dabei jemand helfen könnte.

Wir haben jetzt schon öfter gelsen das main coon´s gar nicht so schlimm haaren, das ist schwer vorstellbar bei der Haarlänge.
Wie ist das bei euch?? Habt ihr überall in der Wohnung/Haus Haare?

Vielen lieben Dank für eure Mühe.

Lg

bea

Beitrag von woogie 15.08.07 - 20:02 Uhr

Huhu!

Meine Eltern hatten schon einige Coons und ich fotografiere häufig welche (schau mal auf meiner HP wenn Du magst).

Haaren tun sie auf jeden Fall. Das bleibt auch bei der Länge der Haare nicht aus. Übermäßig mehr als die Kurzhaarkatzen konnte ich aber eher seltener beobachten, es fällt halt nur wegen der Länge mehr auf.

Zur Größe... Die meiner Eltern wiegen zwischen 7 und 11 kg. Gemessen haben wir noch nicht ;)

LG Stephie

Beitrag von ungeheuerlich 15.08.07 - 21:14 Uhr

Hi,

ich habe eine Maine Coon Dame, sie ist jetzt 8 Monate alt (Bild VK).

Es gibt auch kleine Coonies. Die Weibchen wiegen meißt so um die 6 KG und Kater dann aufwärts.

Meine hat jetzt etwas über 3 KG, ist also eher eine etwas zierliche Katze, aber von der Größe her schon größer wie eine normale Hauskatze. Aber das fällt nicht wirklich auf wenn man sie jeden Tag sieht ;-).

Mit dem Haaren das stimmt, also sehr viel mehr wie unsere anderen Katzen haart sie wirklich nicht, ich würde sagen sogar eher weniger, das sie eher so Büschel verliert und weniger einzelne Haare.

LG

Kerstin

Beitrag von meyka 15.08.07 - 21:32 Uhr

Wir haben Norwegische Waldkatzen- also im Prinzip die "europäische Version";-)

Unser Grosser ist jetzt genau ein Jahr und wiegt schon 12 Kilo. Und er wird noch zwei Jahre munter weiter wachsen.....

Unser Kleiner ist erst 5 Monate, aber im Vergleich zum Grossen jetzt schon grösser und schwerer als der Grosse es im gleichen Alter war.

Zum Fell: Ganz klar- es sind Langhaarkatzen und sie haaren! Und trotzdem sind sie sehr selbständig was ihre Fellpflege anbelangt. Im Fellwechsel, also Frühjahr und Herbst bürste ich sie einmal in der Woche, ansonsten nur alle 2 bis 3 Wochen einmal.

Bilder sind auf meiner HP- über VK;-)

Beitrag von danii72 16.08.07 - 13:03 Uhr

*pruuuuuuuuuust`*, göttliche Frage ... am besten du suchst dir einen seriösen Züchter in deiner Nähe ... guter Tipp zur Suche nach Wohnort ect. ist diese Liste hier: http://www.high-crime.org/lms3/ ein in liebevoller Kleinarbeit von Maine-Coon-Liebhabern erstelltes Verzeichnis.

Jetzt zur Frage: Also es wurde ja schon einiges geschrieben, auch zum Gewicht... meine beiden Kater wiegen 7 kg & 8,5 kg, sind glaube ich ca. 80 cm lang, wie hoch weiß ich jetzt auch nicht :-D mein eines Coonie-Mädel hat 5,6 kg & ist etwas kleiner als die Jungs & dann hab ich noch ne "Bonsai-Coonie" *ggg* ... die Maus sieht ständig aus wie ein Kitten, ist aber schon 2 Jahre alt fast kleiner als eine normale Hauskatze... ist zwar eher selten & unüblich, aber kann auch passieren.

Grundsätzlich werden meist die Kater richtig groß & ich kenne auch welche, die locker 1 Meter lang sind (aber schon eher die Ausnahme).

LG Dani & 4 Coonie #katze

PS: Über meine - leider noch nicht fertige - HP erreicht man aber auch diverse Liebhaber & kann sich noch ein Bild verschaffen

Beitrag von javale 16.08.07 - 16:25 Uhr

Hi,

also mein Coonie haart schon recht viel, er verliert zwar mehr Büschel als einzelne Haare - aber - die sieht man halt auch überall rumliegen.....#augen
ABER, diese Katzen sind einfach wundervoll, grandios, liebevoll, selbstständig, freiheitsliebend (meiner hat allerdings "nur" einen gesicherten Garten), witzig, herzlich, neugierig, selten schlecht gelaunt, verfressen (ohhh ja), nett zu anderen Katzen und einfach nur fantastisch.
Ich liebe diesen haarenden, verfressenen Kater und hoffe, dass er ururalt wird.#freu#freu
Achja, meiner wiegt 9 kg, wobei der Tierarzt ihn jetzt auf Diät gesetzt hat....#hicks
LG

Beitrag von bea104 16.08.07 - 20:00 Uhr

Hallo ihr lieben,

VIELEN LIEBEN DANK für all eure Antworten, ihr habt mir sehr geholfen.

Noch eine Frage zum Haaren, ihr habt (fast) alle geschreiben das eure süssen Mäuse recht viel haaren.......

...wie kann ich mir jetzt eure Wohnung vorstellen...überall Haarbüschel??? Ist es so das im ganzen Haus "Reste" von der Katze/Kater liegen?

tausend dank

ganz liebe grüsse an euch alle

von bea martin und klein kevin

Beitrag von javale 17.08.07 - 13:20 Uhr

Naja, also ich für meinen Teil kann dir nur sagen, dass der Staubsauger mit Sicherheit häufiger zum Einsatz kommt, als in einem tierfreien Haushalt. Aber dieses Problem hast du immer, wenn du dir ein Tierchen ins Haus holst und sie keinen Freigang haben (wobei auch mit Freigang hat man mehr Dreck in der Hütte).
Es ist dann auch egal was für ein Tier das ist, ob ein Kaninchen oder eine deutsche Dogge, Tiere sind nix für den klinisch reinen Haushalt, ganz ehrlich. Also, wenn du desöfteren in deiner Wohnung eine Operation am offenen Herzen durchführst oder eine museeumsgleichen Einrichtungsstil bevorzugst, lass das lieber mit den Haustieren ;-)
Ganz ehrlich#blume
Lieben Gruß

Beitrag von ungeheuerlich 17.08.07 - 21:09 Uhr

Hi,

wir haben ein Haus, überall Laminat und vereinzelt einen Teppich liegen. Ich sauge einmal am Tag und habe ungelogen keinerlei Haare rumfliegen.

LG

Kerstin mit 3 Kids und 3 Katzen (Freigänger)

Beitrag von simmi200 17.08.07 - 13:28 Uhr

Hallo :-)

Ich habe 3 Coonie Kater und der grösste von allen wiegt 12 Kilo. Der ist aber auch ein riese. Ich glaube er ist gute 1.20 lang.
Und Haaren tun sie. ohja.
Da ich alle Farben hier habe.. (rot silber..schwarz silber und schwarz weiss) sieht man aber auch wirklich überall Haare. Aber mit Kämmen .. was sie sich übringens gerne gefallen lassen, haben wir das gut im Griff, und nach ne rzeit sieht man das auch nicht mehr so ;)
Trotzdem will ich meine 3 Monster nicht mehr missen.
Wiegen tun sie glaube. derkleine um die 8. der zweite 8.5 oder so. und halt der rote Riese 12. Letzes mal beim Ta jedenfalls.
Den roten habe ich im Hochsommer übringens mal geschoren. Weil er mit der hitze gar nich tmehr klar kam.
War nicht mehr viel über an Katze als die langen Haare ab waren #kratz

Aber such dir auf jeden Fall einen seriösen Züchter der beantwortet solche Fragen immer gerne


grüsle