Fernstudiengang E Sparkasse ???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von milady 15.08.07 - 19:47 Uhr

Hallo,

kennt jemand den oben genannten Fernlehrgang von der Sparkasse? Mein Schwager hat gerade eine Ausbildung bei der Sparkasse begonnen und muss diesen "belegen". Was bringt Ihm dieser Studiengang? Ist das sowas wie der Sparkassenfachwirt, oder eigentlich "nichts"?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Lg milady #herzlich

Beitrag von regengucker 15.08.07 - 21:32 Uhr

Hallo milady,

ich kenne den Lehrgang zwar nicht genau, aber ich meine dass dort auf Inhalte der Ausbildungeingegangen wird.
Dieser Lehrgang wird von einigen Sparkassen während der Ausbildung gefordert, um eigene Seminare zu sparen und die Azubis trotzdem in allen Bereichen fit zu machen.

Leider leistet die Berufschule da oft keinen ausreichenden Job :-(

Mit dem Sparkassenfachwirt ist das so sicher nicht zu vergleichen, da es sich dabei ja um eine Fortbildung handelt.

LG
Regengucker

Beitrag von manja75 16.08.07 - 19:40 Uhr

Hey,

soweit ich weiss, schliesst du den e-lehrgang mit dem sparkassenkaufmann ab.
bei uns machen den die azubi´s neben dem bankkaufmann, wobei der abschluss bankkaufman in der wertigkeit über dem des sparkassenkaufmanns liegt.
ab september haben wir wieder "quereinsteiger", also leute, die schon nen beruf haben, und die machen neben der arbeit quasi als qualifikation dann den e-lehrgang.

lg

die ausgegliederte sparkasslerin
manja

Beitrag von milady 16.08.07 - 19:48 Uhr

Hallo,

na dann weiß ich ja bescheid.


Vielen Dank. #danke


Mal sehen wie er sich "schlägt"