zu laaaaaange zyklen...bitte hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mucki123 15.08.07 - 20:28 Uhr

hallo leute #liebdrueck

muss euch mal um rat fragen, weil ich immer sehr lange zyklen habe. bin heut auch schon wieder am 43.zt angelangt und kein ES in sicht! #heul

die 2. zyklushälfte verläuft immer normal, so 12 tage ca.

meine männlcihen hormone hab ich schon checken lassen, sind laut fa in ordnung.

nehme zudem tabletten gegen sd-unterfunktion aber ich bin gut eingestellt, hab die werte erst wieder prüfen lassen, da passt alles.

woran kanns noch liegen wenn man so einen langen zyklus hat???? #schmoll

hoffe ihr könnt mir helfen

#danke schon mal im voraus,

lg mucki #katze

Beitrag von alexa_s 15.08.07 - 20:53 Uhr

Wie lange hast Du schon so lange Zyklen??????

Beitrag von ela2705 15.08.07 - 21:33 Uhr

Wo liegt denn dein TSH-Wert ? Viele Ärzte haben leider immer noch die völlig veralteten Normwerte und wissen nicht, dass der TSH-Wert bestmöglichst unter 1 sein sollte bei Kinderwunsch.

Ich habe erst wieder einen normalen Zyklus seid dem mein TSH unter 1 ist !