wahre wunder vieleicht hilft es euch!Kennt es jemand?Würd mich freuen!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von chnander 15.08.07 - 20:44 Uhr

Ich würden mich fereun wenn ich euch helfen könnte!habe in der Ärztezeitung von einem wahren Wundermittel gelesen das bei OAT Syndromen super hilft!


die Forscher setzen viel daran es ist auf dem Markt in Apotheken frei verkäuflich es heißt


Orthomol Fertil http://www.orthomol.de/Produkte/Fertil/default.asp


http://www.papa-glueck.de/

soll keine Werbung sein ich hoffe nur es hilft jemandem hier!


Lg Andrea

Beitrag von kirstin72 15.08.07 - 21:28 Uhr

Hallo Andrea!
Wir haben dieses Präparat vom Urologen bzw. Frauenarzt als Probe bekommen.
Wenn du aber in der Apotheke nach einem Präparat fragst für deinen Mann das besonders Zink und Selen enthält bekommst du dort auch eine Probe.
Es ist ein Päckchen mit einem Tagessatz an Tabletten und Kapseln.
Über die Internet-Apo www.pharma-versand-apotheke.de bekommst du das ganze aber erheblich billiger #freu
(ich hoffe das gibt keinen Ärger mit Urbia ... sorry)!!!!!!
Was bei dem Preis echt nicht schlecht ist :)

Leider wurde uns trotzdem nicht allzuviel Hoffnung auf Hilfe durch das Präparat gemacht, sniff .....


Grüße und viel Glück an alle
kirstin mit #katze (üz irgendwo im nirgendwo)

Beitrag von chnander 15.08.07 - 21:37 Uhr

hm vielleicht frage ich mal bei meinem Kinderwunsch dok nach was der dazu sagt=?


Woran liegts bei euch auch OAT?

Beitrag von einstein99 15.08.07 - 21:37 Uhr

Hallo Andrea,
bei "uns" liegt auch OAT 3.Grades vor & wir dopen die Fischlis mit Orthomol seit Mitte Juni. Ist auch nicht grad preiswert, aber als Kombipräparat recht gut zu händeln. Vielleicht hilft es uns, bin aber noch nicht ss....
Wenn wir die Ärzte danach fragen, gibt es unterschiedliche Aussagen, vielleicht muss man auch ein bissel dran glauben;-)

#herzlich Ute

Beitrag von pantherli 16.08.07 - 09:43 Uhr

Liebe Andrea,

ich hatte auch über dieses Medikament gelesen. Wir haben Dr. Metzger gefragt, ob es in unserem Fall helfen könnte. Er hat die Frage eindeutig mit nein beantwortet und uns auch die Erklärung gegeben. Mein Mann hat auch OAT-Syndrom III. Grades. Sein Hormonspiegel ist jedoch völlig in Ordnung, d.h. er produziert genügend Testosteron. Durch die Einnahme des Mittels würden wir keine Verbesserung erreichen, die uns eine ICSI ersparen könnte.

Also gehen wir unseren Weg weiter und hoffen auf unseren nächsten ICSI-Versuch.

Dir alles alles Gute und ich hoffe, dass dein Wunsch, so wie du ihn dir erhoffst, in Erfüllung geht.

Liebe Grüße von Silke

Beitrag von schlumpfine1975 16.08.07 - 11:02 Uhr


Hallo Andrea,

mein Mann nimmt es seit 3 Monaten, wir machen aber trotzdem parallel dazu ICSI.

Ich kann leider noch nicht sagen, ob es was gebracht hat, da es in der Zwischenzeit noch kein weiteres SG gegeben hat.

Tja, fragt man die meisten Urologen, so heißt es, dass das alles nicht wirklich hilft...Wir wollen aber nichts unversucht lassen.

Liebe Grüsse
Ulrike