was muß ich im Schwimmbad beachten???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von london77 15.08.07 - 21:03 Uhr

Hallo zusammen,

wir wollen morgen in ein großes Spaßbad fahren und einen entspannenden Schwimmbadtag einlegen. Bin nur leider ziemlich unsicher und habe mal ein paar Fragen an Euch.

Auf die Sauna werde ich wohl verzichten müssen, oder?
Wäre eventuell das Caldarium mit 45° ok? Oder ist die Luft nicht geeignet?

Kann ich ohne Bedenken in Whirpools 36° oder Massagebad 34° gehen? Oder ist da das Wasser zu warm?

Freue mich über jede Antwort... #freu

LG Susanne 10+5

#danke

Beitrag von mauz5 15.08.07 - 21:05 Uhr

Hallo!

In die Sauna würde ich schon wegen der Pilzinfektionen nicht gehen. Ansonsten kann ich nur raten, nasse Badekleidung zu wechseln und nicht am Beckenrand zu sitzen. Alles andere ist laut meiner FÄ kein Problem.

lg

Beitrag von faehnchen77 16.08.07 - 08:53 Uhr

Hallo Susanne,

also in die Sauna darfst Du gehen, mir war das klar nur mein Mann war skeptisch also haben wir den Fa gefragt der meinte da gibt es keine Einwände gegen wenn man sich gut fühlt und keine Kreislaufprobleme hat. Whirlpool sollte man meiden weil sich da Bakterien befinden so hat es mir mein Frauenarzt geraten und wir haben letzten Freitag einen Saunatag als Flittertag nach unserer Hochzeit eingelegt ;-) war sehr erholsam, Du merkst ob es Dir gut tut und wenns zu heiss wirst gehst Du halt wieder raus.

Liebe Grüße

Dani :-)