Recht auf Arbeitslosengeld1

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von dilara29 15.08.07 - 21:20 Uhr

Mein Bruder hat 4 Monate Gearbeitet jetzt ist er wieder Arbeitslos geworden seit gestern weil die Firma musste 4 Mitarbeiter wieder kündigen .
kriegt er jetzt Arbeitslosengeld 1 hat er Recht darauf weil er ja nur 4 Monate gearbeitet hat ich hoffe Ihr könnt mir Auskünfte geben
Danke Dilara:-)

Beitrag von meggy20082005 15.08.07 - 21:38 Uhr

Hallo,

nein er hat kein Recht darauf, jedenfalls nicht mit den 4 Monaten.

Er muss mindestens 1 Jahr gearbeitet haben innerhalb der letzten 2 Jahre (glaube ich), damit er 6 Monate bekommt.

LG Anja

Beitrag von goldtaube 15.08.07 - 21:42 Uhr

Innerhalb der letzten 2 Jahre muss er mind. 12 Monate versicherungspflichtig (über 400 Euro) gearbeitet haben.

Beitrag von nina001 16.08.07 - 09:58 Uhr

er hat kein anrecht. er muss durchgehend 3 jahre in die arbeitslosenversicherung eingezahlt haben um einen anspruch zu haben. dieser beträgt dann max. 1 jahr.

Beitrag von goldtaube 16.08.07 - 10:49 Uhr

Das ist falsch. Früher betrug die Rahmenfrist 3 Jahre und man bekam wenn man 12 Monate versicherungspflichtig beschäftigt war, 6 Monate ALG I und so weiter.

Das wurde aber geändert. Seit dem 1. Februar 2006 gilt folgendes: Man muss in den letzten 2 Jahren mind. 12 Monate versicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein. Diese 12 Monate müssen nicht durchgehend gewesen sein.
Hat man mind. 12 Monate gearbeitet innerhalb der 2 Jahre, bekommt man 6 Monate ALG I. Hat man mind. 16 Monate gearbeitet, dann bekommt man 8 Monate ALG I. Hat man mind. 20 Monate gearbeitet, bekommt man 10 Monate ALG I und hat man 24 und mehr Monate gearbeitet, bekommt man 12 Monate ALG I.