Trinkproblem

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von duederli 15.08.07 - 21:50 Uhr

Hallöchen

Ich habe ein Problem und zwar: Unsere Nina hat seit gestern ein "spezialding" angefangen.#augen Wärend des tages hat sie schön ihren 4Stunden Rythmus aber nach der letzten Stillmahlzeit will sie schon nach 2 Stunden wieder was.#augen

Gestern hab ich ihr dann ein Flaschen(125ml) Fencheltee angeboten (weil ich nicht schon wieder Milch hatte) und diese hat sie richtig "hinuntergeschlagen"

Heute Abend wieder das selbe

Was soll ich tun?

Lg Düderli

Beitrag von knochenmaid 15.08.07 - 22:00 Uhr

Hallo!

"(weil ich nicht schon wieder Milch hatte)"
Das kannst du gar nicht wissen, weil der Großteil der Milch beim Stillen gebildet wird.

Sie hat höchstwahrscheinlich einen Wachstumsschub und will deine Milchproduktion ankurbeln. Ein 2-Stunden-Rhythmus ist da gar nicht selten.
Das passiert (leider) zum größten Teil nachts.
Ich hab sogar auch mal 12 Stunden am Stück gestillt - war glaub ich der 8Wochen-Schub. Und das war zum Glück nach 2 Tagen wieder vorbei.

Kopf hoch und durchhalten #liedrueck

LG
kathrin + Jonas Antares *24.10.06

Beitrag von kuhlie 16.08.07 - 02:25 Uhr

"Wärend des tages hat sie schön ihren 4Stunden Rythmus"

Man sollte seinem Baby keinen Rhythmus aufzwingen, sondern es stillen, wann es Hunger hat und sich nicht darüber aufregen, denn das ist völlig normal und geht spätestens mit der Beikost vorbei...