Wie alt wart Ihr bei der Geburt Eurer Kinder?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von schnegge31 15.08.07 - 22:11 Uhr

Hallo,
die Frage steht schon im Betreff. Mich würde interessieren, wie alt Ihr und Eure Partner bei den Geburten Eurer Kinder waren?? Ich bin fast 36, mein Mann 42. Wir haben 2 Kinder (fast 4 und 9 Monate). Mein Mann hat noch einen 10-jährigen Sohn aus erster Ehe. Die Sache ist die ... ich hätte gerne noch ein 3. Kind. Aber mein Mann meint, er wäre mit 42 zu alt. Gut 42 ist nicht jung, aber maßgeblich kümmere ich mich um die Kinder.
DANKE für ZAHLREICHE Antworten!
LG
schnegge 31

Beitrag von danibln 15.08.07 - 22:13 Uhr

bei meiner ersten tochter war ich 21 und bei meiner zweiten war ich 27....und ein drittes bekommen wir auch noch,aber erst nächstes oder übernächstes jahr.42 finde ich ehrlich gesagt zu alt.

Beitrag von silbermond65 15.08.07 - 22:15 Uhr

Hallo!
Bei meinem großen war ich 22,bei meinem mittleren 30 und jetzt bei meiner Tochter 42.Ihr Papa ist übrigens auch 42,also keinesfalls zu alt.

LG

Beitrag von ankaija 15.08.07 - 22:16 Uhr


25 ujnd 30

Beitrag von hering_04 15.08.07 - 22:17 Uhr

Hallo,

beim 1.Kind war ich 25, mein Mann 26.
Beim 2. Kind 30 u 31 Jahre.

LG,Kerstin

Beitrag von babyalarm2006 15.08.07 - 22:20 Uhr

Hallo,

21 und 25 Jahre

LG Susanne

Beitrag von nic977 15.08.07 - 22:27 Uhr

Mein Mann und ich, beide 29 Jahre alt.

Liebe Grüße,

Nicole

Beitrag von deeli 15.08.07 - 22:28 Uhr

Beim ersten war ich 25, beim zweiten 27!

Wir hatten früher im Freundeskreis einen Jungen, dessen Mutter 43 Jahre alt war, als sie in bekam! Er war damals 17, sie 60 und er hat sich immer furchtbar dafür geschämt! Meine Altersgrenze liegt bei 40, danach würde ich es meinem Kind nicht mehr antun wollen...


LG
Désirée

Beitrag von marmelade_82 15.08.07 - 22:42 Uhr

Als ich meinen Sohn auf die Welt gebracht habe war ich 24 Jahre und mein Mann 33 Jahre alt.

Ich finde, es muss jeder selber wissen, wann sie bereit für ein Kind sind. Den ein Kind auf die Welt zu setzen ist eine große Umstellung.

LG
Melli

Beitrag von schatzeline1985 15.08.07 - 22:43 Uhr

Ich 21, mein Mann 44. Wo liegt das Problem? Hauptsache es ist ein Wunschkind und die Beziehung läuft.

Beitrag von jatta 15.08.07 - 23:11 Uhr

Ich 27 und er 30

Beitrag von kati2506 15.08.07 - 22:59 Uhr

Hallo, beim ersten war ich 25 beim zweiten 28 und beim dritten bin ich noch 29. Mein Mann ist 7 Jahre älter. Ich prsönlich möchte kein Kind über 30 bekommen. Ich habe immer gesgt sollten wir bis ich 31 bin kein Kind mehr haben wollen lässt sich mein Mann sterillisieren. Jetzt wirds eher gemacht weil uns drei Kinder genug sind. Muss dazu sagen das NR drei nicht geplant war, aber trotzdem willkommen. Meine Mutter war auch über 30 als ich kam. Ich fand es schrecklich. Und meine Schwester hat mit 33 ihr zweites Kind bekommen, die erste war zu der zeit 14Jahre!!!, ich finde es furchtbar. Meine Schwestern sind 7 und 14 Jahre älter als ich. Ich fand es als Kind nicht schön weil meine Schwetsren früh ausgezogen waren und ich nicht wirklich was von ihnen hatte. Ich bin der Meinung man sollte nicht zu früh seine Kinder bekommen aber auch nicht zu spät. Es soll sich bitte keiner angegriffen fühlen ist ja nur eine Meinung von vielen.
LG
Kati mit Jordan(4), Jessy-Jo(13 Monate) und #ei 5+6

Beitrag von zymora 15.08.07 - 23:08 Uhr

Beide 22 ;o)

Beitrag von nie zu alt 15.08.07 - 23:38 Uhr

Man ist gerade als Mann nie zu alt denke ich. Ich bin mit 19 das erste mal Mutter geworden, jetzt bin ich 28 und wir also mein Mann (46) und ich planen unser gemeinsames erstes Kind. Er möchte danach auch gleich noch ein zweites. Hat auch schon zwei Kinder aus einer Ehe. Eines erwachsen und eines im Teenageralter.

LG

Beitrag von snaky18w 15.08.07 - 23:43 Uhr


Hallo!

Beim ersten Kind war ich 19 und beim zweiten 21.

Gruß Nati

Beitrag von mamma0203 16.08.07 - 00:02 Uhr

ich war.... 34, mein mann 48.


gruss
b

Beitrag von verschlafene 16.08.07 - 00:50 Uhr

18 Jahre, 2 mon. vor meinem 19. Und mein LG war 21. Für unser Alter haben wir es aber echt gut gemeistert. Unsere Kleine hatte Gastroschisis und musste 2 Mon. auf die Päppelstation. War eine schwere Zeit aber wir haben das beste draus gemacht. Wir haben aber auch viel Glück mit unserer Familie die uns tatkräftig unterstützt. Wir können zB beide arbeiten gehen und die Kleene ist bei meiner SM solang ich 2 mal die Woche stundenweise weg bin.

Beitrag von trish1982 16.08.07 - 06:32 Uhr

huhu

Ich war 23 und mein Mann 24 bei unserer ersten Tochter.
Das zweite läßt leider ganz schön auf sich warten.
Aber mit über 40 würde ich auch kein Kind mehr bekommen wollen.
LG Anja

Beitrag von chimara 16.08.07 - 07:19 Uhr

beim ersten 23 und beim 2ten 27.

lg sandra

Beitrag von heyla 16.08.07 - 08:04 Uhr

Hallo,

ich war 21, mein Mann 27 Jahre alt.

LG Heyla #blume

Beitrag von schlange66 16.08.07 - 08:05 Uhr

ich 32 und mein mann 57 jahre. und er ist stolz auf unsere tochter...er würde sogar noch mehr kinder mit mir wollen aber ich habe schon eins aus erster ehe.

und er hat auch aus seiner ersten ehe...deshalb bleibst beim einen.

und er kümmert sich um alles fährt mit dem kind in den zoo...steht jeden morgen um 6 uhr auf um zu füttern....

und danach fährt er zur arbeit und kommt nach 14 stunden wieder und wickelt füttert usw.

aber ich glaube er ist ein ausnahmefall.....und in der shcwangerschaft brauchte ich den haushalt gar nicht zu machen hat er gemacht waschen putzen alles nach seiner arbeit...mir den babybauch einmassiert.....schööönnnnnn#freu

Beitrag von 221170 16.08.07 - 08:21 Uhr

Hallo,
ich war 31, mein Mann war 36.

LG
22

Beitrag von heikeundleon 16.08.07 - 09:43 Uhr

Ich 31, mein Mann 42. Und er fühlt sich selbst für das eine Kind zu alt (eher zu faul) :-(, obwohl es ein Wunschkind war.

Beitrag von moonlight.shadow 16.08.07 - 09:51 Uhr

Hallo

bei uns war es so

beim 1. Kind: ich 22, er 32

beim 2. Kind: ich 29, er 39

Ein 3. Kind ist im Moment zwar nicht vorgesehen, ich hätte aber, wenn es irgendwie vom Platz her und finanziell klappt, gerne noch eines.

Ich setze mir allerdings mit 35 die Grenze. Er ist dann 45.

LG
Bianca

Beitrag von auriane_sn 16.08.07 - 09:57 Uhr

Das erste Mal war ich mit 21J geplant schwanger, aber das Kind hab ich leider in der 16SSW verloren....

Mit 23J bin ich dann ungeplant schwanger geworden und meine Tochter ist jetzt 3 Monate alt und ich bin 24...
Kind Nr. 2 soll nicht so lange auf sich warten lassen, da sind wir uns einig... wenn Hanni laufen kann (dann bin ich 25) wollen wir uns an die Produktion machen.

LG
Auriane

  • 1
  • 2