Habt ihr einen Geburtsbericht angefordert?

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von nathalie32 15.08.07 - 22:34 Uhr

Hallo,

Nils ist inzwischen 10 Monate alt.
Er war zwar kein Frühchen, lag aber nach der KS Geburt fast 3 Wochen wegen einer Lungenentzündung auf der Intensiv in einem anderen KKH.
Eine lange Geschichte...
Ich glaube, daß in unserem KKH irgendentwas passiert sein muß.
Habt ihr einen Geburtsbericht angefordert und war auch alles, so wie es war, darin enthalten?

LG Nathalie

Beitrag von janesch25 16.08.07 - 14:55 Uhr

Ich hab 2mal einen angefordert bzw. meine Ärztin und die haben nicht reagiert!! :-[
Leider wohne ich jetzt zu weit weg (900km) um dort mal persönlich vorbeizugehen...

Ich denke mal die wissen schon warum sie nicht reagieren....bin mir ziemlich sicher das damals durch deren Schuld alles schiefgelaufen ist #heul

Jane 30.SSW

Beitrag von 7of10 16.08.07 - 17:14 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Geburtsbericht (Kaiserschnitt, aber egal) angefordert, weil ich mein zweites Kind in einem anderen Krankenhaus bekommen wollte und einfach meine "Vorgeschichte" ordentlich dokumentiert dabei haben wollte.

Habe dazu einfach eine Mail ans KH geschickt und freundlich darum gebeten, mir die Unterlagen zu schicken. Ich bekam gleich eine freundliche Antwort und eine Woche später hatte ich alles im Briefkasten :-).

LG
Katja mit Alina (*15.03.05) und Jonathan (*20.07.07)

Beitrag von katinchen 21.08.07 - 16:17 Uhr

Du Glückliche,

ich schrieb auch freundlich eine Mail und bekam bis heute keine Antwort.

LG
Tanja

Beitrag von sarah0907 16.08.07 - 19:46 Uhr

hallo
wie formuliere ich die Mail zb am besten
würde auch gerne mein Geburtsbericht haben ...
Meint ihr ich könne auch den Gebbericht von fast vor 5jahren haben??

Lg sarah

Beitrag von janesch25 16.08.07 - 22:29 Uhr

Ich glaube die Freundin meines Bruders (Krankenschwester) hat gesagt das die KKH den Geburtsbericht 10 Jahre aufheben müssen #kratz ......aber wenns bei dir erst 5 Jahre her ist müssen die den auf jeden Fall noch haben.

Wie du die Mail formulieren kannst weiß ich jetzt auch nicht so genau. Würd halt da direkt anrufen auf der Entbindungsstation und danach fragen. Oder beauftrage deinen FA damit. Die wissen ja wie man sowas macht.

LG
Jane

Beitrag von cinna1980 19.08.07 - 21:35 Uhr

Hallo Nathalie,

bei meiner zweiten Geburt, einem Kaiserschnitt lief auch alles schief, was schiefgehen konnte.

Da wurde von den Ärzten richtig sch... gebaut.


Ich habe nicht nur einen Geburts- sondern auch einen Narkosebericht schicken lassen. Habe einfach angerufen und gesagt, daß ich es haben will.

Liebe Grüße
Anne + Reni (3J.) + Mika (9Mon.)