Was können eure mit 18-20 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jeanny0409 15.08.07 - 22:54 Uhr

Hallo,
Da ich in nem Kleinen Ort wohne fehlen mir einfach etwas die Vergleiche ao dass ich einfach nicht weiss, was normal ist.#gruebel
Also meine "Große" ist jetzt 19 Monate alt.

Sprechen:
Mama,Papa,Ball,Tante und noch ein paar einzelne Wörter.
Laufen:
Laufen tut sie erst seit einem Monat frei und dass im Entengang;-)
Schlafen:
Seit 2 Wochen ein riesen Theater. Sie will einfach nicht#schmoll
Konnte sie heute nur schreien lassen:-( weil nichts half.
Mittagsschlaf macht sie zur Zeit gar nicht.
Windeln:
Will sie sich ausziehen wenn sie voll sind. Mittags geht sie aufs Töpchen.#freu

Wie siehts bei euren Kids aus?

Jeanny+Annabell(19Monate)+Mia(6Wochen)

Beitrag von svenja2006 15.08.07 - 23:07 Uhr

Hallo Jeanny!

Svenja ist 17 Monate, aber ich antworte trotzdem mal.

Sprechen: Mama, Hma (Oma), Tiergeräusche (Katze, Pferd, Frosch, Vogel, Kuh, Schaf, Ziege, ...), Ja, Nei Nei (nein), Bah (Windel ist voll-bitte wickel mich), aber sonst nur unverständliches :-)

Laufen: Sollte eher rennen sagen, seit sie 14 Monate ist läuft sie frei und sehr sicher, mitlerweile feilen wir am Tempo

Schlafen: MIttags variiert es zwischen 0,5 und 3 Stunden, abend gibts meist bisserl Terz, bis zu 1 er Stunde #augen

Essen: Wird besser, intressiert sich wachsend für unser Essen, aber noch viel Extrawürschte

Was sonst noch?? 8 Zähne und 2 halbe Zähne, 79 cmund ca. 9,5 kg, rutscht alleine inkl. hochklettern, Badet gerne, hasst Zähne putzen, steigt gerne alleine Treppen hoch, tanzt gerne, giesst abends immer die Balkonpfanzen...

Liebe Grüße, Nicole & Svenja 17 Monate

Beitrag von jeanny0409 15.08.07 - 23:10 Uhr

Will sie auch immer selber essen?
Meine isst nichts mehr,wenn man sie füttern will#augen
Sie will alles selber machen, aber mit dem Löffel klappt es auch noch nicht#schmoll

Beitrag von svenja2006 15.08.07 - 23:15 Uhr

Hi!

Ja, sie lässt sich aber immer abwechselnd auch von uns füttern, also ein Löffel/Gabel sie, dann bin ich dran, während sie wieder neu auflädt. Sie dreht den Löffel nur meist vor dem Mund um und wirklich treffen tut nicht gerade viel ihren Mund, sie ist daher auf Unterstützung angewiesen, was sie bislang tapfer einsieht :-).

Aber erste Wutanfälle und "das kann ich alleine"Attacken hatten wir auch schon...

Beitrag von bergfeecg80 15.08.07 - 23:17 Uhr

Hey!
Also mein kleiner ist jetzt 19 Monate und kann folgendes:

Sprechen(kann er, ist nur ziemlich faul u. will oft nicht):
Mama(klappt super u. in allen Tonlagen),Papa, Auto(mit viel gutem Willen zu erkennen)
Beim Auto macht er das Geräusch u. auch beim Hund(wau-wau) u. Pferd(hüh) klappt es super.
Achja u. alle kann er auch schon sagen.

Trinken tut er aus nem Becher mit festem Aufsatz u. probiert fleißig aus`m Glas zu trinken.Tasse mag er nicht, schüttelt den Kopf u. schiebt die Tasse weg.

Trotzphasen haben wir auch u. dann von allererster Güte.Rumschreien, sich selbst den Kopf an den Schrank hauen vor lauter Knatz, all die schönen Dinge eben die Mama nerven u. manchmal auch Angst machen.

Schlafen klappt wirklich prima,selten das ich mal Theater mit Ihm hab.Heute Mittag wars mal wieder soweit.Naja, nachdem er ne Weile gebrüllt hatte hab ich Ihn rausgenommen u. er hat dann bis Abends nicht nochmal geschlafen.Ist er halt heute Abend früher ins Bett gegangen.

Mhmm, ansonsten fährt er gern Bobbycar, spielt gern mit Wasser, Matsch u. Sand.Er fegt auch mit seinem kleinen Puppenbuggy über den Hof u. ist ganz happy dabei.

Töpfchengehen probieren wir auch schon ne ganze Zeit, aber erst seit ca 2 Wochen klappt es prima.Ich lasse Ihn zuhause immer ohne Windel rumlaufen.Das Töpfchen steht dann da wo ich mich dann aufhalte.Ich zeige Ihm wo ich es hingestellt habe u. er macht dann sein Geschäft(groß u. klein) ins Töpfchen.Ich freu mich dann immer u. sage Ihm das er das fein gemacht hat.Da freut er sich mit u. zeigt immer ganz aufgeregt darauf.Ansonsten hab ich auch ne Sitzverkelinerung für die Toilette da geht er auch gern drauf.

So nun hab ich nen ganzen Roman geschrieben #bla#bla#bla

Ganz liebe Grüße die bergfeecg80

Beitrag von bergfeecg80 15.08.07 - 23:19 Uhr

Achja laufen kann er seitdem er ca 1 u. viertel Jahr war...

Beitrag von dennisjessie 15.08.07 - 23:28 Uhr

Hallo,

Jessica ist auch 19 Monate alt.

Laufen kann sie seit letzten Oktober.

Sprechen kann sie schon in kompletten Sätzen. Z.B gestern, als ich aufs Klo musste: Jessi auch Pipi machen.!!

Aufs Töpfchen gehen klappt noch gar nicht. Sie hält es höchstens 10 Sekunden aus und rennt dann davon und pinkelt auf den Boden.#heul

Schlafen geht nur unter Protest vor allem Abends. Und vor allem sehr spät. Der Papa ist gerade bei ihr und bringt sie ins Bett.#schock

Sie kann alle Farben erkennen und auch benennen. Und auch ein paar Zahlen (0,1 und 4)

Unterweges haut sie dauernd ab.

Zuhause zieht sie sich immer aus und geht dann an unseren Schrank um sich Papas Socken oder Mamas Unterhosen anzuziehen.#kratz#schock#hicks

Sie liebt Rutschen und Schaukeln und Bobby Car fahren.

Sie hat heute ihre Babypuppe getauft auf den Namen Paola, und stopft ihr immer Sachen wie Banane und Brotstücke in den Mund.#kratz

Essen tut sie meist tagelang nur Spatzenportionen und dann haut sie 2 Tage lang voll rein.

Sie ist ca. 82 cm groß und wiet 8,7 kg, Schuhgröße 21

LG Corinna + Jessica, die gerade eingeschlafen ist#schwitz

Beitrag von keks9 16.08.07 - 08:05 Uhr

wow-da kann sie ja ne menge !!!!#schock
Krass......
Übst du viel mit ihr ????Oder fällt es ihr nur leicht zu lernen ????

Steven war auch so ein schneller und konnte auch mit gerade mal 2 Jahren zahlen bis 4 und sogar manche Buchstaben lesen !(Meist die vom Nummernschild ;-)Er konnte seinenNamen erkennen. Er konnte bei seinen Lieblingsbüchern sämtliche Dinge benennen und wenn ich ihn fragte darauf zeigen. Auch sprechen konnte er so wie deine !!!Er fing schon mit 10 Monaten an.
Mit dem laufen das selbe....mit 10 mon der erste schritt mit 11 kleine abstände 2 tage nach seinem ersten geb. konnte er richtig laufen !!!

Ben lässt sich Zeit !
Er lief frei mit 13 monaten.Kann ca 30 wörter sprechen(er ist jetzt 18 Monate) er rennt durch die Bude.Versteht alles was ich zu ihm sage und führt viele Dinge aus.
Flirtet für sein leben gerne und versteht sich super mit anderen Kids. MAcht *ei*bei ihnen#freu#freu Ein liiiieber Bub *stolzbin*
Er ist eben einfach noch ein kleines Baby ;-)

Der eine ist früher dran der andere später !!!

Aber toll was Dein mädel schon kann !!!


Keks

Beitrag von dennisjessie 17.08.07 - 18:18 Uhr

Hallo,

danke schön.

Ja, sie ist ziemlich flott. Hat sie wohl vom großen Bruder, der war auch so.

Und ja, ich bringe ihr viel bei, aber weil SIE es will. Wenn wir z.B spazierengehen, zeigt sie immer auf die verschiedenen Hausnummern und fragt: Welche Zahl???? Oder früher bei Autos: Welche Farbe???
Sie will einfach ALLES wissen

Dafür will oder kann sie einfach nicht aufs Töpfchen. Ja, ich weiß, da hat sie ja noch Zeit, aber wenn ich aufs Klo gehe, ruft sie immer: Jessi auch Pipi machen und zieht sich aus.
Sie setzt sich dann 5 Sekunden aufs Töpfchen und haut dann ab. Dann finde ich sie in einem anderen Zimmer wieder, wie sie in einer Pfütze steht und "Oh nein" ruft.

LG Corinna

Beitrag von zuckermaus211 15.08.07 - 23:34 Uhr

Hi !!

Leonie ist 21 Monate alt (koriegiert 19 Monate..Frühchen)und spricht JEDES Wort nach.

Laufen tut sie seitdem sie 12 Monate alt ist.

Mittagsschlaf ist im moment nur noch 1 Stunde drin#augen

Leonie zieht sich immer komplett aus. Sie kann zb ihre Hose und schuhe auch alleine anziehen. gestern war papa duschen auf einmal steht sie vor mir unten rum komplett nackt ..obenrum hat sie ihr T.shirt nicht ausbekomemn weil es knöpfe oben hat und sagte duschen.#freu

ABER jedes Kind ist anders .

Lg Nadja

Beitrag von traber2205 16.08.07 - 00:05 Uhr

Hallo..
mein kleiner ist 20 Monate..
sagt:Da ( und zeigt mit dem Finger) Mama,Papa,Oma, Opa,lecker, nochmal,ein,Auto,Bär, und einiges woran ich noch feile es zu "übersetzten"#kratz
er läuft seitdem er 10 Monate war, und flitzt jetzt eifrig los.. natürlich immer in die entgegengesetzte Richtung in die wir wollen..
er klettert mit Vorliebe auf alles wo er raufkommt..
Schuhe und Strümpfe zieht er allein aus.. macht jetzt Türen auf und wieder zu..
sitzt beim Essen bei uns am Tisch ( Hochstuhl ist ja langweilig#cool)
mehr fällt mir grad nicht ein..
LG Andrea

Beitrag von reichanna 16.08.07 - 08:07 Uhr

hallo Jeanny

also maxim ist jetzt 17,5 monate- er kann schon seit er 11 monate ist laufen- reden auch so das ws deine und noch bissel mehr. tut eigentlich alles nachbabbeln- aber nciht immer klappts

ja windeln hasst er auch- aber das er aufs töpfchen gehen muss kapiert er einfach nicht- er geht lieber sich verstecken beim ...

er schläft nur Mittags einmal- nur wenn er zu früh aufgestanden ist und der mittagsschlaf nicht langgengu war- dann braucht er noch mal bissel was

aber abends will erauch erst um 10 ins bett- weil alle noch wach sind- da kann er sich einfach nicht trennen- und ist noch zu hell- müssen den winter abwarten und ihn wieder an 8oder9 uhr gewöhnen.

er ghet auch schon in den kiga- findet er klasse

wird jeden tag schlauer- ist gerade voll interessant mit ihm

verstehen tut er alles schon- egal was ihm sagst- und vorallem merkt er sich alles- wenn morgens versprichtst versprichts abends rauszugehen- dann merkt er sich das und verlangt es dann auch

Beitrag von luca2006 16.08.07 - 08:45 Uhr

Luca ist zwar erst 17Monate aber spricht sehr sehr viel,50-60Wörter deutlich und alles was er aufschnappt versucht er nachzusagen so lange bis er es richtig hat,was natürlich nicht immer gelingt und einfach nur zum lachen ist weil es sooooo süss meist klingt#freu
Er sagt auch Mama Tee,Papa Auto,Wau Wau Teita....usw also 2Wort Sätze.Er läuft seitdem er 13monate alt is und rennt nur noch,den Kinderwagen nehmen wir nur noch für sehr lange Strecken.
Das einschlafen klappt super nachdem wir uns ein Buch angeschaut haben bekomme ich noch ein Kuss#kuss und er dreht sich um und schläft ein.Aber leider steht er um 6uhr auf#gaehn
Wenn wir Musik hören zb im Auto dann tanzt er und summt sogar mit:-D
Windel will Luca sich auch ausziehen aber Töpfchen haben wir noch nicht ausprobiert,denke ist auch noch zu früh
Liebe Grüße

Beitrag von knoetzel 16.08.07 - 10:23 Uhr

Hallo Jeanny,

da mach ich doch mit :-D

Leo, 20 Monate, kann:

sprechen: bestimmt über hundert wörter, mehr oder weniger klar. auch den einen oder anderen zwei-wort-satz (komm mit, ich auch...)

Töpfchen: gar nicht. er setzt sich schon mal drauf, macht aber nie was rein. Ich denke er kann auch noch gar nicht einschätzen, wann er muss.

Schlafen: im moment super, sowohl abends (ca. 19:30 - 06:00/6:30) als auch mittags (11:30 - 14:00/14:30). Hatten aber auch zwischendurch immer mal wieder probleme (nachts aufwachen und spielen wollen, etc. und erst seid einer woche schläft er durch :-p

Laufen tut er seid er 11 Monate alt ist (war schon immer ein Bewegungskünstler) und rennt und klettert überall hin. leider stoppt er nicht auf kommando und von ruhig bei mama bleiben hält er auch nichts.
Spielen: Autos, Bagger, Traktoren, Eisenbahn.
Und lesen und malen tut er auch gerne. Da kann er sich schon einige Zeit gut alleine beschäftigen. (heisst: 5 -10 Minuten) Bobbycar kann er, macht er aber nicht so gerne.

Draussen macht er am liebsten: Wasser puddeln, wasser puddeln, wasser puddeln. Ansonsten macht er alles gerne was Oma, Mama und Papa auch machen. (Fenster putzen, rasen mähen, abspülen, staubsaugen..)

Essen: er kann mit Gabel und Löffel essen, aber nur am anfang der mahlzeit. Dann dauert es ihm zu lange und er macht per hand weiter oder ich füttere ihn. Trinken tut er bei den Mahlzeiten aus dem becher/ glas, für den tag über gibt es eine sigi trinkflasche. Abends und morgens gibt es ein fläschchen.

Was mir noch aufgefallen ist: toben hat er auch schon immer gerne gemachtt, in den letzten Tagen kommt er aber immer wieder bewusst zu mir um zu knuddeln und zu schmusen. #freu

Liebe Grüße, Claudia